Archiv der Kategorie: Produktbeschreibungen

Samsung SSD 860 QVO – Günstiger Preis dank der QLC-Speicherzellen

Samsung Logo TitelbildDer Samsung SSD 860 QVO Reihe schreibt der Hersteller die Eigenschaft zu, dass sich die SSD Festplatten dank der großen Kapazitäten bei einem gleichzeitig niedrigen Preis gut als eine Alternative zu den herkömmlichen HDD eignen sollen. Tatsächlich wird das Laufwerk zunächst in den Ausbaustufen mit den Speichergrößen von 1 TB, 2 TB und 4 TB angeboten, wodurch es ausreichend Platz für das Betriebssystem, zahlreiche Anwendungen und PC-Spiele sowie für viele weitere Daten bereithält. Weiterlesen

Crucial P1 – Günstige NVMe SSD Festplatte im M.2 2280 Steckkartenformat

Die Crucial P1 ist nicht die erste SSD Festplatte mit einem M.2 Anschluss im Steckkartenformat von Crucial, aber es ist das erste Laufwerk, bei dem der Hersteller auf die Anbindung per PCI Express Schnittstelle via NVMe Protokoll setzt. Die Verwendung von dem neuartigen QLC Flashspeicher soll bei der Crucial P1 Baureihe zudem eine attraktive Kombination aus Leistung und Kosten ermöglichen. Wie gut schneidet die NVMe SSD von Crucial ab und kann die Serie mit ihrem Preis-Leistungsverhältnis überzeugen?  Weiterlesen

Kingston A400 – Kostengünstige Leistung im 2,5 Zoll Formfaktor

Mit den SSD Festplatten der Kingston A400 Serie verspricht der Hersteller seinen Kunden die kostengünstige Leistung. So soll das Laufwerk einerseits rund 10-Mal schneller als eine herkömmliche HDD Festplatte sein, wobei andererseits sich die Kosten je Gigabyte auf einem tendenziell niedrigen Niveau im Vergleich zu anderen Artgenossen bewegen. Zudem gestaltet sich der Einstieg in die Welt der SSD mit der kleinsten Version der Kingston A400 Baureihe mit 120 GB Kapazität besonders preiswert.  Weiterlesen

Crucial BX500 – Preiswerte SSD im 2,5 Zoll Format für Sparfüchse

Die Crucial BX SSD Baureihe ist seit der Einführung als eine Low-Budget-Lösung bekannt, wobei anhand des niedrigeren Preises nicht auf eine deutlich schlechtere Leistung geschlossen werden darf. Auch die Crucial BX500 bietet dank der kleinsten Ausbaustufe mit 120 GB Kapazität einen preiswerten Einstieg bei den SSD Festplatten mit einem SATA Anschluss, was insbesondere für die Käufer mit einem stark begrenzten Budget interessant sein kann. Weiterlesen

SanDisk Extreme Portable SSD – Robuste externe SSD mit IP55 Schutz

SanDisk war Anfang der 90er Jahre einer der Ersten, der eine SSD für die Endkunden auf dem Markt gebracht hat. Noch heute ist das Unternehmen für seine flashspeicherbasierten Lösungen, wie USB-Sticks, Speicherkarten und eben SSD Festplatten, bekannt. Mit der SanDisk Extreme Portable SSD hat der Hersteller eine widerstandsfähige externe SSD im Angebot, die dank der IP55 Schutzklasse von Outdoor-Liebhabern und Abenteuer-Reisenden auch unterwegs genutzt werden kann. Weiterlesen

WD My Passport SSD – USB 3.1 externe SSD mit umfangreicher Ausstattung

Der Hersteller Western Digital ist seit Jahrzehnten für seine internen und externen Festplatten bekannt und die Produkte erfreuen sich bei den Kunden einer großen Beliebtheit. Zeitgemäß hat WD auch eine Auswahl an SSD Laufwerken in seinem Sortiment und bietet mit der My Passport SSD zudem einen tragbaren Speicher an. Dank der modernen USB 3.1 Schnittstelle kann die externe SSD Festplatte eine Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 540 MB/s erreichen. Weiterlesen

Samsung Portable SSD T5 – Externe SSD mit USB 3.1 Gen 2 Anschluss

Samsung Logo TitelbildMöchte man besonders große Datenmengen möglichst schnell von dem Desktop-PC auf das Notebook kopieren oder das 4K Videomaterial und die hochauflösenden Fotos in der Hosentasche transportieren, kann eine externe SSD Festplatte Abhilfe schaffen. Mit der Samsung Portable SSD T5 bietet der für seine beliebten SSD Modelle bekannter Hersteller eine attraktive Lösung. Dabei verfügt das Laufwerk über das USB 3.1 Interface der 2. Generation, das für die hohen Übertragungsgeschwindigkeiten sorgt.  Weiterlesen

Crucial MX500 M.2 – Empfehlenswerte SSD mit M.2 Schnittstelle

Die Besonderheit des M.2 Anschlusses ist, dass die SSD Festplatten entweder über das NVMe Protokoll via PCI Express oder über die SATA Schnittstelle an das System angebunden werden können. Während die NVMe Laufwerke mit den sehr guten Performancewerten glänzen, aber relativ hohe Kosten pro Gigabyte verursachen, bieten die M.2 SSD, die über SATA kommunizieren, eine für den Alltag mehr als ausreichende Leistung Weiterlesen

Seagate FireCuda Hybrid-Festplatte – SSHD als Kombination aus SSD und HDD

Seagate Logo TitelbildBei einer Hybrid-Festplatte wird eine herkömmliche Magnetfestplatte mit einer flashspeicherbasierten SSD in einem Gehäuse kombiniert. So versuchen die Hersteller den Vorteil der niedrigen Kosten pro Gigabyte und der höheren Kapazitäten einer HDD mit dem Vorteil der besseren Übertragungsraten einer SSD in einem Laufwerk zu vereinen. Bei der Seagate FireCuda handelt es sich um solch eine Hybrid-Festplatte, auch SSHD genannt, Weiterlesen

Samsung SSD 970 PRO – M.2 SSD mit hoher Performance zum hohen Preis

Samsung Logo TitelbildFür die Hardware-Enthusiasten und die professionellen Anwender spielen bei den SSD Laufwerken die Kosten pro Gigabyte meist eine untergeordnete Rolle. An erster Stelle steht bei dieser Zielgruppe eindeutig die maximal erreichbare Leistung. Die Bedürfnisse der anspruchsvollen Klientel soll die Samsung SSD 970 PRO im M.2 Format erfüllen. Bei der gebotenen Performance klotzt der Hersteller ordentlich, statt nur zu kleckern, Weiterlesen