Corsair MP600 PRO LPX M.2 NVMe PCIe 4.0 SSD für PS5

Corsair MP600 PRO LPX – M.2 NVMe PCIe 4.0 SSD Review und technische Daten

Nicht Jedem dürfte der interne Speicher der aktuellen PlayStation ausreichen, um möglichst viele der Lieblings-Games aus der eigenen Spielesammlung für ein spontanes Zocken lokal vorzuhalten. Mit der Corsair MP600 PRO LPX stellt der Hersteller den glücklichen PS5-Besitzern eine leistungsstarke Datenspeichererweiterung zur Verfügung. Dabei soll das M.2 SSD Laufwerk die strengen Leistungsanforderungen der Konsole sogar übertreffen.

- Anzeige -

Corsair MP600 PRO LPX Review

  • Sehr schnelles M.2 SSD NVMe Laufwerk für PS5-Spielkonsole
  • Speicherkapazitäten von 500 GB bis 4 TB
  • M.2 2280 Format
  • PCIe 4.0 x4 Interface
  • 5 Jahre Garantie

Corsair MP600 PRO LPX auf  ansehen

SSD Laufwerke im Preisvergleich auf idealo.de

Speichergröße und Kapazität

Die Speichergrößen der Corsair MP600 PRO LPX sind von 500 GB bis 4 TB sehr breit gefächert, wodurch alle Interessentengruppen von den sparsameren Käufern durch die relativ günstige kleine Variante bis zu den Gamern mit einer riesigen Spielekollektion durch die volumenöse Version bedient werden können. Vielleicht bliebe noch zu beachten, dass die tatsächlich nutzbaren Kapazitäten der für die PS5 optimierten SSD Festplatte bei entsprechend zwischen 465 GB und 3,64 TB liegen.

Format und Kühlung

Im Bezug auf den Formfaktor entspricht die Corsair MP600 PRO LPX dem M.2 2280 Standard, wobei die äußeren Abmessungen aufgrund des vorinstallierten Kühlkörpers mit 80 Millimeter in der Länge, 23 Millimeter in der Breite und 11 Millimeter bei der Bauhöhe doch davon abweichen. Der vom Werk aus montierte Wärmeverteiler aus Aluminium soll die PS5 kompatible SSD bei der Wärmeabfuhr unterstützen, um die Drosselungen auch bei den langen Gamingsessions zu reduzieren.

Leistung und Performance

Dank der Anbindung per PCIe Gen 4.0 erreicht die Corsair MP600 PRO LPX sehr hohe Lese- und Schreibgeschwindigkeiten. So schafft das NVMe SSD Laufwerk lesend bis zu 7.100 MB/s sowie schreibend je nach der Kapazität zwischen 3.700 MB/s und 6.800 MB/s. Für die bestmögliche Leistung über die Jahre hinweg verbaut Corsair in der SSD für die PlayStation 5 den 3-Bit TLC Flashspeicher mit der idealen Kombination aus der Performance und der Ausdauer.

Testbericht Fazit – Corsair MP600 PRO LPX im Test

Die Corsair MP600 PRO LPX bewirbt der Hersteller als die perfekte Ergänzung für die PS5 Spielkonsole. Betrachtet man die hohen Performancewerte bei dem Lesen und bei dem Schreiben sowie die breite Vielfalt der angebotenen Speicherkapazitäten, mögen die Werbeaussagen auch ganz gut zutreffen. Zudem versprechen der Aluminium-Kühlkörper die stabile Leistungsfähigkeit und die 5-jährige Garantie eine kundenfreundliche Lebensdauer der passenden SSD für die PS5 Konsole. Preislich darf man mit der Corsair MP600 PRO LPX allerdings kein Schnäppchen erwarten.

Corsair MP600 PRO LPX auf  ansehen

SSD Laufwerke im Preisvergleich auf idealo.de

Corsair MP600 PRO LPX – Technischen Daten und Datenblatt

Produkt / Modell Corsair MP600 PRO LPX
Formfaktor M.2 2280 SSD
Schnittstelle PCIe Gen 4.0 x4, NVMe 1.4
Kapazität 500 GB
1 TB
2 TB
4 TB
Nutzbare Kapazität 465 GB (500 GB)
0,91 TB (1 TB)
1,82 TB (2 TB)
3,64 TB (4 TB)
Abmessungen (BxHxT) 80 x 23 x 11 mm
NAND Flash Speicher Typ 3-Bit TLC
Sequenzielles Lesen 7.100 MB/s
Sequenzielles Schreiben 3.700 MB/s (500 GB)
5.800 MB/s (1 TB)
6.800 MB/s (2 TB, 4 TB)
Zuverlässigkeit (MTBF) 1,6 Millionen Stunden
Belastbarkeit (TBW) 350 TBW (500 GB)
700 TBW (1 TB)
1.400 TBW (2 TB)
3.000 TBW (4 TB)
Garantie 5 Jahre
Lieferumfang / Ausstattung SSD
Teilenummern / Modellnummern CSSD-F0500GBMP600PLP (500 GB)
CSSD-F1000GBMP600PLP (1 TB)
CSSD-F2000GBMP600PLP (2 TB)
CSSD-F4000GBMP600PLP (4 TB)

- Anzeige -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.