Schlagwort-Archive: Seagate FireCuda

Seagate HDD Festplatten Übersicht – Vergleich von BarraCuda, IronWolf und SkyHawk

Seagate Logo TitelbildWenn auch die SSD Laufwerke durch die hohen Übertragungsgeschwindigkeiten und die kurzen Zugriffszeiten bestechen, bleiben die herkömmlichen Magnetfestplatten für die flashspeicherbasierten Konkurrenten in einigen Aspekten unerreichbar. Zum einen sind es die riesigen gebotenen Kapazitäten, die für das lokale Speichern der großen Daten-, Film- und Musikarchive notwendig werden. Zum anderen sind es die deutlich niedrigeren Kosten pro Gigabyte, die besonders bei einem begrenzten Budget beachtet werden müssen. Der Festplatten-Spezialist Seagate hält ein breites Angebot an HDD Laufwerken bereit, die sich nach dem angedachten Einsatzzweck und der angepeilten Zielgruppe unterscheiden. Was sind die Vorteile von den BarraCuda, IronWolf und SkyHawk Festplatten im Vergleich? Weiterlesen

Seagate FireCuda Hybrid-Festplatte – SSHD als Kombination aus SSD und HDD

Seagate Logo TitelbildBei einer Hybrid-Festplatte wird eine herkömmliche Magnetfestplatte mit einer flashspeicherbasierten SSD in einem Gehäuse kombiniert. So versuchen die Hersteller den Vorteil der niedrigen Kosten pro Gigabyte und der höheren Kapazitäten einer HDD mit dem Vorteil der besseren Übertragungsraten einer SSD in einem Laufwerk zu vereinen. Bei der Seagate FireCuda handelt es sich um solch eine Hybrid-Festplatte, auch SSHD genannt, die ein schnelleres Booten und kürzere Ladezeiten im Vergleich zu einer HDD verspricht. Weiterlesen