Samsung SSD 980 oder WD Green SN350 NVMe SSD – Vergleich, Unterschiede und Vorteile

Ein Vergleich von der Samsung SSD 980 und der WD Green SN350 NVMe SSD kommt nicht von ungefähr, denn sie ähneln sich bei den Performancewerten sehr. In Anbetracht der relativ niedrigen Preise je Gigabyte haben die SSD von Samsung ohne den PRO-Zusatz sowie die Green-Produktreihe von Western Digital dieselbe sparsame Nutzergruppe im Visier. Welche Unterschiede gibt es zwischen der WD SN350 und der Samsung SSD 980?

- Anzeige -

Vorteile Samsung SSD 980 im Vergleich zu WD Green SN350 NVMe SSD

  • Teilweise bessere Leistung lesend und schreibend
  • Nur TLC-Speichertyp in Verwendung
  • Höhere Werte für MTTF und TBW
  • Längere Garantielaufzeit mit 5 Jahren

Vorteile WD Green SN350 NVMe SSD verglichen mit Samsung SSD 980

  • Günstiger im Preis für gleiche Speichergröße
  • 2 TB SSD für größeren Speicherplatzbedarf

Samsung SSD 980 auf * ansehen

WD Green SN350 NVMe SSD auf * ansehen

SSD-Laufwerke im Preisvergleich auf idealo.de*

Gemeinsamkeiten bei Kapazität und Formfaktor

Die Samsung SSD 980 und die WD Green SN350 NVMe SSD sind in den Speichergrößen mit 250 GB, 500 GB und 1 TB verfügbar. Doch nur das Laufwerk von Western Digital gibt es für die besonders großen Spiele- und Datensammlungen zusätzlich dazu in einer Ausführung mit 2 TB. Die äußeren Abmessungen der beiden Speicherprodukte in dem Steckkartenformat, die dem M.2 2280 Formfaktor entsprechend, gleichen sich sogar in der Bauhöhe von 2,38 Millimeter bis auf den Zehntel eines Millimeters.

Samsung SSD 980 M.2 NVMe PCIe 3.0 SSD
Samsung SSD 980 (Foto: Samsung)

Vergleich von Leistung und Schnittstelle

Der Datenaustausch mit dem System der zwei M.2-SSD-Laufwerke im Vergleich findet über das PCIe 3.0 Interface statt. Bei dem Lesen erreicht die Samsung SSD 980 mit den Geschwindigkeiten zwischen 2.900 MB/s und 3.500 MB/s die besseren Werte als die WD Green SN350 NVMe SSD mit 2.400 MB/s bis 3.200 MB/s. Die Schreibleistung bewegt sich ebenfalls abhängig von der Speicherkapazität von 1.300 MB/s bis 3.000 MB/s bei der SSD von Samsung sowie von 1.500 MB/s bis 3.000 MB/s für die SSD von Western Digital.

Unterschiede bei Flashspeicher und Garantie

Während Samsung in der 980 Serie allein auf den 3-Bit TLC Flashspeicher setzt, verwendet Western Digital in den Versionen der SN350 Serie bis einschließlich 500 GB ebenso den TLC NAND und ab der Variante mit 1 TB den 4-Bit-QLC Speichertyp. Diese Art zeichnet sich durch einer höhere Dichte aus, ist aber weniger ausdauernd, weil sie schlechtere Performance nach dem Aufbrauchen des SLC-Caches abliefert. Die Garantielaufzeit für die Samsung SSD 980 beträgt 5 Jahre und 3 Jahre für die WD Green SN350 NVMe SSD.

WD Green SN350 NVMe SSD M.2 PCIe 3.0
WD Green SN350 NVMe SSD (Foto: Western Digital)

Fazit SSD Vergleich – WD Green SN350 NVMe SSD und Samsung SSD 980 Unterschiede

Bezogen auf die reine Leistung lesend und schreibend ist es ein recht ausgeglichener Kampf zwischen der WD Green SN350 NVMe SSD und der Samsung SSD 980 in einem direkten Vergleich. Die SSD von Samsung bring darüber hinaus aber einige gewichtige Vorteile mit sich. Einerseits gewährt der Hersteller auf sein Speicherprodukt eine kundenfreundlichere 5-jährige Garantie und andererseits kommt hier durchweg der lang etablierte sowie bewährte TLC-Flashspeichertyp zum Einsatz. Für die SSD von Western Digital sprechen demgegenüber die niedrigeren Preise für die gleiche Speicherkapazität, jedoch auf Kosten der Ausstattung. Für einen großen Speicherplatzbedarf bietet nur die WD SN350 eine 2 TB SSD.

Samsung SSD 980 auf * ansehen

WD Green SN350 NVMe SSD auf * ansehen

SSD-Laufwerke im Preisvergleich auf idealo.de*

Samsung SSD 980 vs WD Green SN350 NVMe SSD – Technische Daten Vergleich Unterschiede

Produkt / Modell Samsung SSD 980 WD Green SN350 NVMe SSD
Formfaktor M.2 2280 SSD M.2 2280 SSD
Schnittstelle PCIe Gen 3.0 x4, NVMe PCIe Gen 3.0 x4, NVMe
Kapazität 250 GB
500 GB
1 TB
250 GB
500 GB
1 TB
2 TB
Abmessungen (BxHxT) 80,15 x 22,15 x 2,38 mm 80,0 x 22,0 x 2,38 mm
NAND Flash Speicher Typ 3-Bit TLC 3-Bit TLC (250 GB, 500 GB)
4-Bit QLC (1 TB, 2 TB)
Sequenzielles Lesen 2.900 MB/s (250 GB)
3.100 MB/s (500 GB)
3.500 MB/s (1 TB)
2.400 MB/s (250 GB, 500 GB)
3.200 MB/s (1 TB, 2 TB)
Sequenzielles Schreiben 1.300 MB/s (250 GB)
2.600 MB/s (500 GB)
3.000 MB/s (1 TB)
1.500 MB/s (250 GB, 500 GB)
2.500 MB/s (1 TB)
3.000 MB/s (2 TB)
Zufälliges Lesen 230.000 IOPS (250 GB)
400.000 IOPS (500 GB)
500.000 IOPS (1 TB)
300.000 IOPS (250 GB, 500 GB, 1 TB)
500.000 IOPS (2 TB)
Zufälliges Schreiben 320.000 IOPS (250 GB)
470.000 IOPS (500 GB)
480.000 IOPS (1 TB)
300.000 IOPS (250 GB, 500 GB)
400.000 IOPS (1 TB)
450.000 IOPS (2 TB)
Zuverlässigkeit (MTTF) 1,5 Millionen Stunden 1,0 Millionen Stunden
Belastbarkeit (TBW) 150 TBW (250 GB)
300 TBW (500 GB)
600 TBW (1 TB)
40 TBW (250 GB)
60 TBW (500 GB)
100 TBW (1 TB)
100 TBW (2 TB)
Garantie 5 Jahre 3 Jahre
Lieferumfang / Ausstattung SSD SSD
Teilenummern / Modellnummern MZ-V8V250BW (250 GB)
MZ-V8V500BW (500 GB)
MZ-V8V1T0BW (1 TB)
WDS250G2G0C (250 GB)
WDS500G2G0C (500 GB)
WDS100T3G0C (1 TB)
WDS200T3G0C (2 TB)

- Anzeige -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert