Kingston NV2 oder Samsung SSD 980 PRO – Vergleich, Unterschiede und Vorteile

Die Kingston NV2 und die Samsung SSD 980 PRO sind eigentlich an den eher entgegengesetzten Enden des Leistungsspektrums angesiedelt. Ein Vergleich kann jedoch den unentschlossenen Interessenten bei der Entscheidung helfen, ob sich die Investition in die teurere SSD von Samsung rentiert oder die günstigere SSD von Kingston vollkommen ausreicht. Wo liegen die Unterschiede zwischen der Samsung SSD 980 PRO und der Kingston NV2?

- Anzeige -

Vorteile Kingston NV2 im Vergleich zu Samsung SSD 980 PRO

  • Deutlich niedrigerer Preis für gleiche Speicherkapazität
  • Geringere Kosten je Speichereinheit

Vorteile Samsung SSD 980 PRO verglichen mit Kingston NV2

  • Spürbar höhere Geschwindigkeiten lesend und schreibend
  • Längere Herstellergarantie und großzügigere TBW-Werte
  • SSD mit Kühlkörper ab Werk verfügbar

Kingston NV2 auf * ansehen

Samsung SSD 980 PRO auf * ansehen

SSD-Laufwerke im Preisvergleich auf idealo.de*

Unterschiede bei Leistung und Schnittstelle

Obwohl die beiden NVMe-SSD-Laufwerke im Vergleich über die PCI Express Schnittstelle der vierten Generation in einem Ausbau mit vier Lanes an das System angeschlossen werden, liegen die maximal machbaren Geschwindigkeiten recht weit auseinander. Die Kingston NV2 erreicht beim Lesen bestenfalls 3.500 MB/s und beim Schreiben je nach der Speicherkapazität zwischen 1.300 MB/s und 2.800 MB/s. Die Samsung SSD 980 PRO schafft dagegen bis zu 7.000 MB/s lesend und von 2.700 MB/s bis 5.100 MB/s schreibend.

Kingston NV2 M.2 NVMe PCIe 4.0 SSD
Kingston NV2 PCIe 4.0 NVMe SSD (Foto: Kingston)

Gemeinsamkeiten bei Speicherkapazität und Format

Die Samsung SSD 980 PRO und die Kingston NV2 werden in den Speichergrößen ab 250 GB bis 2.000 GB (2 TB) angeboten, doch nur die Erstere gibt es zusätzlich ebenfalls mit einem vorinstallierten Kühlkörper in den Kapazitäten mit 1 TB und 2 TB. Die Standardausführungen der zwei SSD-Steckkarten entsprechen in den äußeren Abmessungen dem M.2 2280 Formfaktor bei den sehr geringen Bauhöhen von weniger als 2,5 Millimeter. Die Samsung SSD 980 PRO Heatsink überragt mit fast 9,0 Millimeter diesen Wert aber deutlich.

Vergleich von Garantie und Ausstattung

In der 980 PRO Serie verbaut Samsung den weit verbreiteten TLC-Flashspeicher, der je Zelle bis zu drei Bit an Daten aufnehmen kann. Welcher Speichertyp in der NV2 Produktreihe zum Einsatz kommt, gibt Kingston zwar nicht an, die theoretische Zuverlässigkeit von 1,5 Millionen Stunden gleicht jedoch der Konkurrenz. Bei der Garantielaufzeit gibt sich die Samsung SSD 980 PRO mit den 5 Jahren eindeutig kundenfreundlicher in einem Vergleich zu den 3 Jahren der Kingston NV2 bei heruntergerechnet ähnlichen TBW-Werten.

Samsung SSD 980 PRO M.2 NVMe PCIe 4.0 SSD
Samsung SSD 980 PRO (Foto: Samsung)

Fazit SSD Vergleich – Samsung SSD 980 PRO und Kingston NV2 Unterschiede

Sucht man nach einer SSD-Festplatte mit der höchstmöglichen Leistung für den PCIe 4.0 Anschluss in einem Desktop-PC oder einem Notebook, wäre wohl die Samsung SSD 980 PRO die erste Wahl. Neben den besseren Transferraten im Vergleich bietet das M.2-NVMe-Laufwerk von Samsung eine längere Herstellergarantie für mehr Sicherheit und eine Version mit einem werkseitig montierten Kühler für ein besseres Temperaturmanagement. Demgegenüber kann die Kingston NV2 allerdings mit den spürbar niedrigeren Preisen dank der geringeren Kosten je Gigabyte stark argumentieren. Wer also nur ein begrenztes Budget zur Verfügung hat, greift zu der günstigeren Lösung von Kingston, die für den alltäglichen Gebrauch eine mehr als akzeptable Performance abliefert.

Kingston NV2 auf * ansehen

Samsung SSD 980 PRO auf * ansehen

SSD-Laufwerke im Preisvergleich auf idealo.de*

Kingston NV2 vs Samsung SSD 980 PRO – Technische Daten Vergleich Unterschiede

Produkt / Modell Kingston NV2 Samsung SSD 980 PRO
Samsung SSD 980 PRO Heatsink
Formfaktor M.2 2280 SSD M.2 2280 SSD
Schnittstelle PCIe Gen 4.0 x4, NVMe PCIe Gen 4.0 x4, NVMe
Kapazität 250 GB
500 GB
1 TB
2 TB
250 GB
500 GB
1 TB
2 TB
Abmessungen (BxHxT) 80,0 x 22,0 x 2,2 mm SSD ohne Kühlkörper
80,15 x 22,15 x 2,38 mm
SSD mit Kühlkörper
80,15 x 24,15 x 8,60 mm
NAND Flash Speicher Typ 3-Bit TLC
Sequenzielles Lesen 3.000 MB/s (250 GB)
3.500 MB/s (500 GB, 1 TB, 2TB)
6.400 MB/s (250 GB)
6.900 MB/s (500 GB)
7.000 MB/s (1 TB, 2 TB)
Sequenzielles Schreiben 1.300 MB/s (250 GB)
2.100 MB/s (500 GB, 1 TB)
2.800 MB/s (2 TB)
2.700 MB/s (250 GB)
5.000 MB/s (500 GB, 1 TB)
5.100 MB/S (2 TB)
Zuverlässigkeit (MTTF) 1,5 Millionen Stunden 1,5 Millionen Stunden
Belastbarkeit (TBW) 80 TBW (250 GB)
160 TBW (500 GB)
320 TBW (1 TB)
640 TBW (2 TB)
150 TBW (250 GB)
300 TBW (500 GB)
600 TBW (1 TB)
1.200 TBW (2 TB)
Garantie 3 Jahre 5 Jahre
Lieferumfang / Ausstattung SSD SSD
Teilenummern / Modellnummern SNV2S/250G (250 GB)
SNV2S/500G (500 GB)
SNV2S/1000G (1 TB)
SNV2S/2000G (2 TB)
SSD ohne Kühlkörper
MZ-V8P250BW (250 GB)
MZ-V8P500BW (500 GB)
MZ-V8P1T0BW (1 TB)
MZ-V8P2T0BW (2 TB)
SSD mit Kühlkörper
MZ-V8P1T0CW (1 TB)
MZ-V8P2T0CW (2 TB)

- Anzeige -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert