Samsung Portable SSD T3 – Viel externe SSD im besonders kleinen Gehäuse

samsung_logo_artikeltitel_150x150Die Samsung Portable SSD T3 ist eine externe SSD Festplatte, die im Februar 2016 vorgestellt wurde. Dank der Ausführung als SSD und einem modernen Anschluss über USB 3.1 ist sie deutlich schneller als herkömmliche externe Festplatten.

Samsung Portable SSD T3 im Überblick:

  • Externe SSD Festplatte
  • Besonders klein mit 74 x 58 x 10,5 Millimeter
  • Anschluss über USB 3.1 (Gen. 1, 5 Gb/s)
  • Transferrate bis zu 450 MB/s
  • 3 Jahre Garantie

Technische Daten

Samsung bietet seine Portable SSD T3 in vier verschiedenen Speicherkapazitäten an. Neben durchaus verbreiteten Varianten mit 250 und 500 GB bietet der südkoreanische Hersteller auch Varianten mit 1.000 und 2.000 GB (1 TB und 2 TB) an, die sich entsprechend auch preislich deutlich voneinander unterscheiden.

- Anzeige -

Die Lese- und Schreibgeschwindigkeit beträgt jeweils maximal ordentliche 450 MB/s. Unter der Verpackung steckt grundsätzlich eine Samsung SSD 850 EVO und hat entsprechend einige weitere Eigenschaften mit dieser gemein. Dabei wird allerdings eine andere Speichermodultechnik eingesetzt, wodurch sich deren Anzahl reduziert und auch größere Speicherkapazitäten auf kleinem Raum ermöglichen. Mit 7,4 x 5,8 x 1 cm und einem Gewicht von knapp über 50 g ist sie zwar etwas größer als der Vorgänger, passt aber dennoch bequem in jede Hosen- oder Jackentasche. Das Gehäuse ist neu entwickelt worden und wirkt sehr hochwertig.

Ein 2.048 MByte großer DRAM-Chip dient als Cache. Dabei ist alles mit Wärmeleitpads zur Abfuhr der Wärme ausgestattet, so dass man auf einen Aktivkühler natürlich verzichten kann. Das ermöglicht einen lautlosen Lauf.

Angeschlossen wird die Samsung Portable SSD T3 über einen USB 3.1-Anschluss der ersten Generation. Dies ermöglicht mit 5 GB/s die bereits äußerst hohe Geschwindigkeit. Natürlich ist das externe Laufwerk auch zu USB 3.0 und USB 2.0 abwärtskompatibel. Wer seine Daten schützen will, kann auf die integrierte AES 256-Bit-Hardwareverschlüsselung zurückgreifen und diese mit einem selbstgewählten Passwort versehen.

Samsung Portable SSD T3: Die externe SSD von Samsung ist besonders kompakt, bietet aber trotzdem hohe Kapazitäten, zudem ist ein 50 cm langes USB-Kabel im Lieferumfang zu finden (Quelle: Samsung)

Samsung Portable SSD T3: Die externe SSD von Samsung ist besonders kompakt, bietet aber trotzdem hohe Kapazitäten, zudem ist ein 50 cm langes USB-Kabel im Lieferumfang zu finden (Quelle: Samsung)

Lieferumfang & Einbau

Die Samsung Portable SSD T3 ist, wie der Name bereits verrät, eine externe SSD. Sie besitzt eine USB 3.1-Schnittstelle, die eine große Flexibilität und Individualität ermöglicht. An PCs oder Laptops mit Windows-Betriebssystemen oder Mac OS X schließt man das Modell einfach über das mitgelieferte Kabel an. Dieses ist mit knapp 50 cm ausreichend lang. Wer keinen USB 3.1-Anschluss besitzt kann auch auf USB 3.0 oder 2.0 zurückgreifen, wodurch sich die Geschwindigkeit aber natürlich entsprechend verringert.

Weiterhin lässt sich die Festplatte auch über das Android-Betriebssystem anschließen. Dafür bietet der Hersteller die App „Samsung Portable SSD“ an. Um das Ganze mit einem Smartphone oder Tablet zu verbinden benötigt man allerdings noch einen OTG-Adapter, der nicht zum Lieferumfang gehört.

Gegenüber dem Vorgänger wie auch gegenüber anderen externen SSD ist die Inbetriebnahme sehr einfach und leicht verständlich.

Leistung

Gegenüber herkömmlichen externen HDD-Festplatten ist die Samsung Portable SSD T3 bis zu vier Mal schneller. Dabei kommt es auf die andere verwendete Hardware an, da nur bei USB 3.0 oder USB 3.1 mit UASP die maximale Leistung erreicht wird. Wer diese Anschlüsse besitzt erreicht die versprochenen Transferraten.

Wer beispielsweise 10 Dateien mit insgesamt 12,7 GB Videos schreiben will benötigt nur 39 Sekunden. Wer auch ein Betriebssystem oder Programme über die externe SSD laufen lassen will wird sich auch über das gegenüber HDDs deutlich schnellere Laden und Schreiben freuen. Die SSD wird dabei niemals zu warm und läuft praktisch geräuschlos.

Garantie und Gewährleistung

In Deutschland gibt es natürlich die gesetzlich geregelte und im Regelfall zweijährige Gewährleistung. Darüber hinaus bietet Samsung eine dreijährige, beschränkte Garantie. Weitere Informationen findet man dazu auf der Homepage des Herstellers.

Fazit – Die kleine große externe Samsung Portable SSD T3

Eine kleine große SSD Festplatte – die Samsung Portable SSD T3 besticht durch bis zu 2 TB Speicherplatz, die man locker in jede Hosentasche stecken kann. Die Leistung ist überzeugend, das Gehäuse hochwertig und die Nutzung einfach. Sie ist damit ideal für jeden, der an jedem Ort große Datenmengen schnell übertragen will. Insbesondere die größte Variante ist aktuell noch einmalig, so viel Platz auf engem Raum gibt es bei keinem anderen Hersteller.

Technische Daten Samsung Portable SSD T3

Formfaktor Externe SSD
Kapazität/Größe 250 GB, 500 GB, 1 TB und 2 TB
Abmessungen (L x B x H) 74 x 58 x 10,5 mm
Gewicht 51 g
Schnittstelle USB 3.1 (Gen 1, 5 Gb/s), abwärtskompatibel mit USB 3.0 und USB 2.0
Übertragungsgeschwindigkeit Bis zu 450 MB/s
Garantie 3 Jahre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.