Samsung SSD 840 EVO oder Crucial MX100 – Wer ist die bessere Wahl?

hilfe_suche_logo_artikeltitel_150x150Die Samsung SSD 840 EVO ist eine der meistverkauften SSD Festplatten weltweit. Aber ist sie deswegen auch automatisch besser als die Crucial MX100? Samsung oder Micron, Koreaner oder Amerikaner, wer ist besser?

Samsung SSD 840 EVO und Crucial MX100 im Vergleich

  • Beide im Formfaktor 2,5 Zoll
  • Samsung mit Turbo Write
  • Geringer Unterschied beim Speicherplatz
  • Samsung mit mehr Extras

Samsung 840 EVO jetzt günstiger

Viele Anbieter haben ihre Preise für die Samsung 840 EVO gesenkt, seit deren Nachfolger 850 EVO auf dem Markt ist. Der bisher in vielen Vergleichen zwischen der 840 EVO und der Crucial MX 100 festgestellte Preisunterschied ist damit kleiner geworden, rund zehn Euro beträgt er bei den meisten Anbietern.

- Anzeige -

Auch sonst gibt es einige Gemeinsamkeiten. Beide sind im Formfaktor 2,5 Zoll gebaut und verwenden SATA III Anschlusstechnik mit maximal 6 GBit pro Sekunde.

Allerdings gibt es die Crucial MX100 nur mit maximal 512 GB. Hier sind die SSDs mit 128, 256 und 512 GB sogar etwas größer als die direkten Samsung-Konkurrenten. Das bedeutet aber nicht, dass auf ihnen wirklich mehr Platz ist, sondern oft nur, dass unterschiedlich viel Speicher für andere Zwecke reserviert oder als Reserve einbehalten ist.

Samsung SSD 840 EVO: Der koreanische Hersteller bietet in der 840 EVO Serie drei SSDs mit Potenzial zum Fesplattenersatz - mit 500, 750 und 1.000 GB Kapazität (Quelle: Samsung)

Samsung SSD 840 EVO: Der koreanische Hersteller bietet in der 840 EVO Serie drei SSDs mit Potenzial zum Fesplattenersatz – mit 500, 750 und 1.000 GB Kapazität (Quelle: Samsung)

Geschwindigkeit: Samsung deutlich schneller

Mit Schreibraten von bis zu 520 MB pro Sekunde ist die Samsung SSD 840 EVO deutlich schneller als die Konkurrentin, für die maximal 333 MB pro Sekunde ausgewiesen werden. Beim Lesen ist die Crucial MX100 dagegen mit 550 MB pro Sekunde sogar geringfügig schneller als die Samsung mit 540 MB pro Sekunde.

Der deutliche Vorsprung beim Schreiben liegt vor allem an der Turbo Write Technologie. Dabei werden die Zellen zunächst nur mit jeweils einem Bit statt den möglichen drei beschrieben, das erhöht das Tempo. Erst später werden die Daten umgeschrieben und drei Bit je Zelle gespeichert. Ist dieser Puffer ausgeschöpft, bricht die Schreibleistung der Samsung deutlich ein.

Beim wahlfreien Zugriff erreichen beide SSD Festplatten beim 4K QD 32 Test IOPS-Werte (Input-/Output Operations per second) im hohen fünfstelligen Bereich, 98.000 IOPS sind es bei der Samsung mit 500 GB beim Lesen, die ähnlich große Crucial MX100 erreicht 90.000 IOPS. Auch hier ist die Samsung also ein ganzes Stück schneller.

Crucial MX100: Die SSD-Festplatte besticht mit einem besonders gutem Preis-Leistungs-Verhältnis, Im Lieferumfang findet sich aber nur ein Abstandshalter auf 9,5 mm Bauhöhe (Quelle: Crucial)

Crucial MX100: Die SSD-Festplatte besticht mit einem besonders gutem Preis-Leistungs-Verhältnis, Im Lieferumfang findet sich aber nur ein Abstandshalter auf 9,5 mm Bauhöhe (Quelle: Crucial)

Garatie, Lebensdauer und Extras

Drei Jahre eingeschränkte Garantie bieten beide Hersteller für ihre SSD, auch die mittlere Betriebsdauer zwischen zwei Fehlern (MTBF) liegt mit 1,5 Millionen Stunden gleich hoch.

Der Crucial MX100 liegt außerdem ein Adapter von 7 auf 9,5 Millimeter Einbauhöhe bei. Samsung bietet für seine SSD ein gesamtes Einbauset, wahlweise für den PC oder das Notebook. Allerdings wird die SSD dann auch teurer. Auch in der Basisausstattung enthalten ist dagegen Samsung Magician Software.

Insgesamt ist der Service von Samsung klar besser, das Unternehmen hat in Deutschland eine eigene Niederlassung und deutschsprachigen Support, während Crucial noch nicht einmal eine Website auf Deutsch vorweisen kann.

Fazit: Vor allem für SSD-Einsteiger Samsung besser

Der Preisunterschied zwischen den SSD Festplatten ist gering, die Samsung SSD 840 EVO schreibt aber schneller und die Kundenbetreuung der Koreaner ist besser. Auch die bewährte Magician Software von Samsung ist ein Pluspunkt. Vor allem für Einsteiger ist die Samsung 840 EVO deshalb die bessere Wahl. Soll allein der Preis entscheiden, hat die Crucial MX100 die Nase hauchdünn vorne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.