Samsung 840 Basic/Pro/EVO – Welche SSD ist die richtige Wahl?

samsung_logo_artikeltitel_150x150Samsung 840 ist nicht gleich Samsung 840. Gleich drei verschiedene Reihen tragen die Zahl 840 im Namen, man erkennt sie an dem Zusatz. Alle drei sprechen unterschiedliche Zielgruppen an. Allerdings gibt es nicht SSDs aus allen drei Serien für alle Größen, Laufwerke mit mehr als 512 GB Speicherkapazität bietet nur die Samsung 840 EVO.

Die SSD von Samsung im Überblick

  • Samsung 840 (Basic): Ursprüngliche und günstigste Variante
  • Samsung 840 EVO: Weiterentwicklung der 840 Basic
  • Samsung 840 Pro: Vor allem für Gamer und anspruchsvolle Nutzer

Samsung 840

Oft wird die 840 auch als Samsung 840 Basic bezeichnet, um sie von den Platten mit dem Zusatz EVO und Pro abzugrenzen. Sie war die erste der drei Produktreihen. Entsprechend sind die Laufwerke dieser Reihe auch die langsamsten. Es gibt sie aktuell mit 120, 250 und 500 GB Speicherkapazität. Die Reihe wird aber nicht mehr weiterentwickelt, SSDs der Reihe Samsung 840 werden mittelfristig nicht mehr angeboten werden.

- Anzeige -

Samsung 840 EVO

Das EVO steht für Evolution, denn die Samsung 840 EVO ist die Weiterentwicklung der klassischen Samsung 840. Sie soll vor allem mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis punkten. Für günstige Preise soll der 3-Bit-MLC-NAND-Speicher sorgen, für die Geschwindigkeit die TurboWrite-Technologie.

Bei 3-Bit-MLC-Speichern, teilweise auch als TLC-Speicher (Triple Level Cell) bezeichnet, können in einer Zelle drei Bit gespeichert werden statt eines in SLC-Speicher (Single Level Cell) oder zwei Bit in „normalen“ MLC-Speicherzellen (MLC = Multi Level Cell). Dadurch werden bei gleicher Speicherkapazität weniger Zellen benötigt, was die Kosten senkt.

Samsung SSD 840 EVO: Der koreanische Hersteller bietet in der 840 EVO Serie drei SSDs mit Potenzial zum Fesplattenersatz - mit 500, 750 und 1.000 GB Kapazität (Quelle: Samsung)

Samsung SSD 840 EVO: Der koreanische Hersteller bietet in der 840 EVO Serie drei SSDs mit Potenzial zum Fesplattenersatz – mit 500, 750 und 1.000 GB Kapazität (Quelle: Samsung)

Allerdings sinkt damit auch die Geschwindigkeit. Deshalb wird bei der TurboWrite ein Teil der Zellen wie SLC-Speicher verwendet, dort wird also je Zelle nur ein Bit abgelegt. Erst später werden die Daten aus diesem Puffer dann auf die übrige SSD übertragen. Dadurch sind die SSDs der Samsung 840 EVO Reihe schneller als die der klassischen Samsung 840 Reihe. SSD Festplatten der EVO-Reihe gibt es in fünf Größen von 120 GB bis zu einem TB.

Samsung 840 Pro

Wie der Name schon andeutet, richten sich die Samsung 840 Pro SSD vor allem an anspruchsvolle Nutzer, beispielsweise an Gamer oder Unternehmer und Freiberufler, die regelmäßig mit großen Datenmassen arbeiten. Denn die SSDs dieser Reihe sind besonders schnell, zudem verbrauchen sie besonders wenig Strom. Die SSD gibt es aktuell in drei Größen, nämlich mit 128, 256 und 512 GB Speicherkapazität.

Fazit: Samsung 840 EVO mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis

Die klassische Samsung 840 wird mittelfristig auslaufen, die Frage für die meisten Käufer ist deshalb vor allem: EVO oder Pro?

Für die meisten Nutzer lautet die Antwort auf diese Frage: EVO. Denn die neue SSD ist deutlich billiger als ihre Geschwister aus der Pro-Reihe, kann aber mit deren Geschwindigkeit mithalten oder übertrifft sie teilweise sogar. Das gute Preis-Leistungs-Verhältnis verdankt sie vor allem der Kombination aus 3-Bit-MLC-Speicher mit der TurboWrite-Technologie.

Allerdings gibt es auch einen Nachteil gegenüber den SSDs der Pro-Reihe. Denn der für TurboWrite verwendete Puffer ist begrenzt, wenn dieser voll ist bevor das Laufwerk Zeit hatte, die Daten auf die übrige SSD zu schreiben, sinkt die Geschwindigkeit deutlich ab. Außerdem verkürzt die TurboWrite-Technologie die Lebensdauer der SSD.

Wer oft aufwändige Spiele am Computer spielt oder die SSD in einem Server einsetzen will, fährt also mit der 840 Pro unter Umständen besser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.