Schlagwort-Archive: Plextor M6e

Plextor M6e Black Edition – PCI Express SSD für Enthusiasten

plextor_logo_artikeltitel_150x150Mit der Black Edition hat der japanische Hersteller Plextor die M6e fest mit einem PCI-Express-Adapter samt Kühlung verbaut. Das soll den Einbau in den PC erleichtern. Davon abgesehen unterscheidet sich die SSD kaum von der Plextor M6e. Beides sind Halbleiterlaufwerke im Formfaktor M.2. Weiterlesen

Die besten SSD-Festplatten – Empfehlungen Weihnachten 2014

geschenk_logo_artikeltitel_150x150Weihnachten steht kurz vor der Tür! Es ist also die richtige Zeit, sich etwas zu gönnen und Hardware-Träume wahr werden zu lassen. Die Bildqualität-Begeisterten möchten dem Gaming-PC eine neue Grafikkarte oder einen hochauflösenden Monitor spendieren. Auch der Arbeitsrechner könnte vielleicht etwas mehr Arbeitsspeicher vertragen, um die gestellten Aufgaben zügiger abzuarbeiten. Weiterlesen

Plextor M6e M.2 Series – Überdurchschnittliche Leistung dank M.2 Anschluss

plextor_logo_artikeltitel_150x150In der M6-Familie des japanischen Elektronikherstellers Plextor deckt die M6e den Formfaktor M.2 ab. Während die beiden Schwestern M6S mit Formfaktor 2,5 Zoll und M6M mit mSATA sich in vielen Bereichen ähneln, gibt es zur M6e einige deutliche Unterschiede. Denn die SSD unterscheidet sich nicht nur in der Größe und bei der Anschlusstechnik, sondern auch in einigen technischen Daten. Weiterlesen

Die besten SSD-Festplatten – Empfehlungen Sommer 2014

navigation_logo_artikeltitel_150x150Die Frage, ob ein Solid State Drive, oder kurz SSD, in einen modernen PC und Notebook gehören, stellt sich heutzutage gar nicht mehr – vielmehr lautet die Frage, welche SSD Festplatte eine gute Wahl ist und wie groß diese sein sollte. Auch wenn die Preise pro Gigabyte Speicherplatz auch im letzten halben Jahr gefallen sind, ist einerseits oft das eigene Budget ein limitierender Faktor bei der Suche nach der richtigen SSD. Weiterlesen

M.2 SSD im Vergleich – Crucial M500 und M550, Plextor M6E oder Intel 530?

budget_logo_artikeltitel_150x150M.2 heißt das Zauberwort, das schnelle SSD Festplatten noch schneller und kleiner machen soll. Für die Top-Modelle ist nämlich die Übertragungsgeschwindigkeit vom aktuellen SATA Anschluss mit 6,0 GBit pro Sekunde schon zu langsam. Weil M.2 mehrere Lanes nutzt, sind hier deutlich höhere Geschwindigkeiten möglich. Außerdem sind die SSD deutlich platzsparender als im Formfaktor 2,5 Zoll. Allerdings nutzt bisher nur eine Minderheit von SSD den neuen Formfaktor. Zu Ihnen gehören die Crucial M500 und M550, die Plextor M6E und die Intel 530 Series. Weiterlesen

Plextor M6e – Hohe Perfomance dank M.2 Schnittstelle

plextor_logo_artikeltitel_150x150Vor allem Computer-Spieler sind die Zielgruppe von Plextor für die M6e. Die SSD des japanischen Herstellers verwendet nämlich den neuen Formfaktor M.2. Der ist nicht nur besonders platzsparend, sondern verfügt auch über vier PCIe Lanes und ein SATA Port – erlaubt damit eine besonders schnelle Datenübertragung. Tatsächlich beeindruckt die Plextor durch schier unglaubliche Geschwindigkeiten, sowohl beim sequentiellen als auch beim wahlfreien Zugriff. Weiterlesen