Die besten SSD-Festplatten – Empfehlungen Weihnachten 2014

Titelbild GeschenkWeihnachten steht kurz vor der Tür! Es ist also die richtige Zeit, sich etwas zu gönnen und Hardware-Träume wahr werden zu lassen. Die Bildqualität-Begeisterten möchten dem Gaming-PC eine neue Grafikkarte oder einen hochauflösenden Monitor spendieren. Auch der Arbeitsrechner könnte vielleicht etwas mehr Arbeitsspeicher vertragen, um die gestellten Aufgaben zügiger abzuarbeiten.

Die beste SSD Festplatte fürs Geld

Eine PC-Komponente, von der aber Geeks, Nerds und Ottonormalverbraucher gleichermaßen profitieren können, ist die SSD-Festplatte. Denn nichts anderes sorgt mehr für eine gefühlte Beschleunigung vom Spiele- oder Arbeits-PC als ein Flashspeicher anstelle einer herkömmlichen Magnetfestplatte.

- Anzeige -

Bei der riesigen Auswahl an Laufwerken könnte es aber schwierig werden, die beste SSD für sein Geld zu finden. Daher versuchen wir auch zum Weihnachtsfest 2014 Empfehlungen für passende SSD-Festplatten zu geben, um so die Kaufentscheidung zu erleichtern.

Kaufempfehlung für SSD-Festplatten:

  • Crucial MX100 – Top Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Samsung SSD 840 EVO – Bis zu 1 TB Kapazität
  • Samsung SSD 850 Pro – Viel Leistung am SATA 6 GB/s
  • Plextor M6e – Höchste Performance dank M.2
  • Samsung SSD 840 EVO mSATA – Platzsparende SSD

SSD werden erst ab 128 GB Kapazität interessant

Grundsätzlich sind die SSD mit unter 120/128 GB Speicherplatz bereits seit längerer Zeit weniger attraktiv. Einerseits bieten sie doch nicht allzu viel Kapazität, um alle gewünschten Programme und Spiele neben dem Betriebssystem unterzubringen. Andererseits fällt der Pro-Gigabyte-Preis etwas zu hoch aus. Daher ist es ratsam, sich bei den SSD ab 120/128 GB umzuschauen.

Super Preis-Leistungs-Verhältnis zwischen 128 und 512 GB – Crucial MX100

Seit der Erscheinung sind die Crucial MX100 SSD-Festplatten der unangefochtene Preis-Leistungs-Tipp, denn solche Performance zu so einem niedrigeren Preis ist irgendwo anders schwer zu finden. Wer also eine SSD mit einer Kapazität zwischen 128 GB und 512 GB sich unter den Weihnachtsbaum wünscht, ist mit der MX100 von Crucial am besten bedient.

Die Crucial MX100 findet mit ihren 7 Millimeter Bauhöhe auch in den meisten Notebooks genug Platz. Auch in meinem älteren Notebook werkelt seit einigen Monaten eine MX100, was ich in einem Nachrüst-Guide beschrieben habe. Zwar fällt der Lieferumfang der Crucial SSD mit einem Abstands-Halter, der die Bauhöhe auf 9,5 mm anwachsen lässt, und einer Migrationssoftware doch etwas mager aus. Angesichts der 3 jährigen Herstellergarantie und des niedrigen Preises ist die SSD einen Kauftipp allemal wert.

Crucial MX100: Die SSD-Festplatte besticht mit einem besonders gutem Preis-Leistungs-Verhältnis, Im Lieferumfang findet sich aber nur ein Abstandshalter auf 9,5 mm Bauhöhe (Quelle: Crucial)

Crucial MX100: Die SSD-Festplatte besticht mit einem besonders gutem Preis-Leistungs-Verhältnis, Im Lieferumfang findet sich aber nur ein Abstandshalter auf 9,5 mm Bauhöhe (Quelle: Crucial)

1 TB Speicherplatz als Festplattenersatz – Samsung SSD 840 EVO

Sollen nicht nur Spiele und Programme, sondern auch die Musik-, Foto- und Video-Sammlung auf der reaktionsschnellen SSD untergebracht werden, führt kein Weg an einem besonders großen Speicher als Festplattenersatz vorbei – hier kann die Samsung SSD 840 EVO mit 1 Terabyte (1.000 Gigabyte) ihre Stärken ausspielen.

Die größte SSD aus der 840 EVO Serie gibt es nur in der Basic-Version zu kaufen. Der Ausstattung fällt also mit der Einbauanleitung und der Samsung-Software etwas spärlich aus. Neben der hohen Kapazität, wodurch die SSD voll und ganz das Zeug dazu hat eine Festplatte völlig zu ersetzen, machen die 3 Jahre Garantiezeit die Samsung 840 EVO mit 1 TB aber zu einer klaren Kaufempfehlung.

Mehr Leistung für Enthusiasten – Samsung SSD 850 Pro und Plextor M6e

Wer einen High-End-Rechner zusammenbauen oder nachrüsten und möglichst viel Leistung aus der SATA 6 GB/s Schnittstelle und 2,5 Zoll Formfaktor herausholen möchte, ist gut mit der Samsung SSD 850 Pro Serie bedient. Die 850 Pro SSD bietet hohe IOPS Leistungswerte über einen längeren Zeitraum. Zusätzlich spricht, trotz des höheren Preises, die 10 jährige Garantie für die SSD-Festplatte von Samsung.

Darf es noch mehr Leistung sein und das Budget setzt keine engen Grenzen? Dann ist die Plextor M6e die richtige SSD für den Weihnachts-Wunschzettel. Plextor setzt bei der M6e Serie auf die M.2 Schnittstelle, die mehr Performance als SATA zulässt. So erreicht die M.2 SSD Lesegeschwindigkeiten von bis zu 770 MB/s und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 625 MB/s. Die Herstellergarantie läuft über 5 Jahre und bei Bedarf, sollte das jetzige Mainboard nicht über einen M.2 Anschluss verfügen, gibt es die Plextor M6e mit einem PCIe Adapter.

Plextor M6e: Der japanische Hersteller Plextor führt eine SSD mit M.2 Schnittstelle in seinem Sortiment - abgebildet mit PCIe Adapter (Quelle: Plextor)

Plextor M6e: Der japanische Hersteller Plextor führt eine SSD mit M.2 Schnittstelle in seinem Sortiment – abgebildet mit PCIe Adapter (Quelle: Plextor)

Geeignet für Notebooks und Ultrabooks – Samsung SSD 840 EVO mSATA

Oft ist der Einbauraum durch enge Notebook- oder Ultrabook-Gehäuse begrenzt, sodass eine SSD im 2,5 Zoll Format keine Möglichkeit darstellt. Dann werden die SSD-Festplatten im mSATA Formfaktor interessant. Die Samsung SSD 840 EVO mSATA bietet beispielweise zu ihren „normalen“ Schwerstermodell vergleichbare Leistungswerte und Kapazitäten zwischen 120 GB und 1 TB bei viel geringeren Abmessungen. Aber auch für Desktop PCs mit entsprechender Schnittstelle sollte man die mSATA SSD in Betracht ziehen.

Auch wenn die Auswahl der richtigen SSD ein schwieriges Unterfangen ist, bei dem großen Angebot sollten keine Wünsche offen bleiben – vor allem nicht an Weihnachten! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.