Stylische 13 Zoll Laptops – Vergleich von Dell XPS 13 und Razer Blade Stealth 13

Titelbild NotebookIst man auf der Suche nach einem Notebook, das sich einerseits dank der geringen Größe und der langen Akkulaufzeit besonders für den mobilen Einsatz eignet sowie andererseits sich durch ein schickes Äußeres abhebt und eine hohe Verarbeitungsqualität aufweist, kommt man bei der Recherche kaum um das Dell XPS 13 und das Razer Blade Stealth 13 herum. Aber was bieten die Laptops von Dell und Razer für einen Preis von rund 1.500 Euro im Vergleich? Wie unterscheiden sich das XPS 13 und das Blade Stealth 13?

Vergleich Dell XPS 13 und Razer Blade Stealth 13

  • Hochwertige Notebooks für das mobile Arbeiten für rund 1.500 Euro
  • 13,3 Zoll Display, Full HD Auflösung, 100% sRGB
  • Intel Core i7-8565U Quad-Core-Prozessor
  • 8 GB Arbeitsspeicher, 256 GB SSD Festplatte
  • 1 Jahr Herstellergarantie

Technische Daten – Dell XPS 13 und Razer Blade Stealth 13

- Anzeige -

Dell XPS 13 auf ansehen

Razer Blade Stealth 13 auf ansehen

Display, Abmessungen, Gewicht

Die Laptops von Dell und Razer verfügen jeweils über Displays mit einer Diagonalen von 13,3 Zoll (33,8 cm), die mit einer HD Auflösung von 1920 auf 1080 Pixel sowie einer 100 prozentigen sRGB Farbabdeckung aufwarten. Dank der sehr schmalen Rahmen um die Anzeige herum fallen auch die äußeren Abmessungen des Dell XPS 13 und des Razer Blade Stealth 13 mit knapp über 30 cm in der Breite und 20 cm in der Tiefe besonders kompakt aus. Zudem ist das Gerät von Dell mit einer Höhe zwischen 7,8 bis 11,6 mm etwas flacher als das von Razer mit 14,8 mm. Beide Notebooks wiegen mit einer ähnlichen Ausstattung rund 1,2 Kilogramm. Während die Hardware des Blade Stealth 13 in ein schwarz eloxiertes Unibody-Gehäuse aus Aluminium gehüllt ist, besitzt das XPS 13 im Vergleich dazu eine Unter- und Oberschale aus dem gleichen Leichtmetall sowie eine Handauflage aus dem Karbonfaserstoff im Inneren. Die Akkukapazität gleicht bei Dell mit 52 Wh nahezu den 53,1 Wh bei Razer. Enttäuschend bei den beiden Herstellern ist die mit einem Jahr recht kurze Garantielaufzeit.

Dell XPS 13 9380 2019

Dell XPS 13 (9380): Das 13 Zoll Notebook von Dell gibt es mit unterschiedlichen Hardware-Kombinationen und in verschiedenen Farben (Foto: Dell)

Prozessor, Arbeitsspeicher, SSD Festplatte

Bei den rund 1.500 Euro teuren Versionen des Dell XPS 13 und des Razer Blade Stealth 13 kommt ein aktueller Intel i7 Prozessor der 8. Generation unter der Bezeichnung Whiskey Lake zum Einsatz. Die Quad Core CPU verfügt über 4 physikalische Kerne und beherrscht das Hyper-Threading, wodurch 8 Threads gleichzeitig abgearbeitet werden können. Der Basistakt des für den mobilen Einsatz optimierten Intel Core i7-8565U liegt bei 1,8 GHz, der Turbotakt beträgt maximal 4,6 GHz. Die in der CPU integrierte Grafikkarte der Serie Intel UHD Graphics 620 ist für die Bildausgabe verantwortlich. Der Arbeitsspeicher hat jeweils eine Kapazität von 8 GB. Bei den beiden Geräten werden die Daten auf einer M.2 SSD Festplatte mit einer Speichergröße von 256 GB abgelegt, wobei Dell auf ein NVMe Laufwerk mit der PCIe Anbindung im Gegensatz zu einer M.2 SATA SSD im Razer setzt.

Wi-Fi, Bluetooth, Thunderbolt, USB

Für die kabellose Konnektivität sorgt im Dell XPS 13 ein Killer-Chip, der den WLAN Standard 802.11ac und Bluetooth 4.1 unterstützt. Der Intel Wireless Adapter im Razer Blade Stealth 13 ist zusätzlich mit Bluetooth 5.0 kompatibel. Bei den verfügbaren Anschlüssen gibt es einige Unterschiede zwischen den kompakten 13 Zoll Notebooks im Vergleich. Während beide Geräte über Thunderbolt 3 mit 4 PCIe Lanes für die Stromversorgung sowie für die Verbindung mit einem externen Monitor und über USB 3.1 Typ C Buchsen verfügen, finden sich die USB Typ A Anschlüsse nur am Razer Blade Stealth 13 und ein Lesegerät für die microSD-Karten nur am Dell XPS 13 (9380). Wenn kein Headset oder keine Kopfhörer über die 3,5 mm Klinke angeschlossen sind, übernehmen die Stereo-Lautsprecher die Audiobeschallung, die beim Razer vorteilhafter nach oben gerichtet sind. Beide Laptops verfügen über eine HD Webcam, die beim 2019 Modell des XPS 13 nun am oberen Displayrand zu finden ist, wobei allein die vom Blade Stealth 13 die Windows Hello Option für die Anmeldung ohne Passwort unterstützt.

Razer Blade Stealth 13 2019

Razer Blade Stealth 13 (2019): Der 13 Zoll Laptop wird gegen Aufpreis auch mit einer dedizierten Grafikkarte von Nvidia angeboten (Foto: Razer)

Preis, Kosten, Optionen

Bei dem Razer Blade Stealth 13 für rund 1.500 Euro handelt es sich um das Basis-Modell. Gegen einen Aufpreis ist ein Grafik-Modell mit einer dedizierten Nvidia Geforce MX150 Grafikkarte und 16 GB Arbeitsspeicher verfügbar. Die teuerste dritte Version des 13 Zoll Laptops von Razer setzt zusätzlich auf ein 4K-Touchscreen-Display und eine M.2 PCIe SSD Festplatte mit 512 GB. Die Auswahloptionen bei Dell sind deutlich vielfältiger, wobei das hier zum Vergleich gezogene Modell nicht das günstigste ist. Das Dell XPS 13 (9380) ist mit einem Intel Core i3 Prozessor, 4 GB Arbeitsspeicher und 128 GB NVMe SSD bereits ab rund 1.100 Euro erhältlich. Zudem gibt es von dem 13 Zoll Notebook von Dell ebenfalls Versionen mit einem hochauflösenden 4K Bildschirm mit Touch-Funktion, mit bis zu 16 GB Arbeitsspeicher und mit maximal 2 TB Massenspeicher, aber nicht mit einer leistungsfähigeren Grafikeinheit.

Dell XPS 13 auf ansehen

zum Preisvergleich auf idealo.de

Razer Blade Stealth 13 auf ansehen

zum Preisvergleich auf idealo.de

auf OTTO.de ansehen
auf computeruniverse.de ansehen
auf SATURN.de ansehen

Dell XPS 13 (9380) vs Razer Blade Stealth 13 (2019) – Technische Daten Vergleich Unterschiede

Produkt Dell XPS 13 (2019) Razer Blade Stealth 13 (2019)
Prozessor Intel Core i7-8565U Prozessor der 8. Generation (8 MB Cache, bis zu 4,6 GHz, 4 Kerne) Intel Core i7-8565U Prozessor der 8. Generation (8 MB Cache, bis zu 4,6 GHz, 4 Kerne)
Display 13,3 Zoll (33,8 cm), Full-HD Auflösung, 1920 x 1080 Pixel 13,3 Zoll (33,8 cm), Full-HD Auflösung, 1920 x 1080 Pixel
Grafik Intel UHD Graphics 620 Intel UHD Graphics 620
Massenspeicher 256 GB M.2 NVMe PCIe SSD 256 GB M.2 SATA SSD
Arbeitsspeicher 8 GB LPDDR3 2133 MHz 8 GB LPDDR3 2133 MHz
Akku 52 Wh 53,1 Wh
Kabellose Konnektivität Killer 1435 (802.11ac, Bluetooth 4.1) Intel Wireless-AC 9560 (802.11ac, Bluetooth 5.0)
Anschlüsse 2x Thunderbolt 3 (USB-C, Stromversorgung, DisplayPort, 4 PCI Express Lanes)

1x USB 3.1 (Typ-C, Stromversorgung, DisplayPort)

1x Lesegerät für microSD-Karten

1x 3,5 mm Anschluss für Headset

1x Thunderbolt 3 (USB-C, Netzanschluss, 4 PCI Express Lanes)

1x USB 3.1 (Typ C, Netzanschluss)

2x USB 3.1 (Typ A)

1x 3,5 mm Kopfhörer-/Mikrofon-Kombo-Anschluss

Audio Stereo Lautsprecher Stereo Lautsprecher
Webcam HD Webcam HD Webcam mit Windows Hello-Infrarot-Kamera
Zusätzliche Features Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung

Touchpad mit Glasoberfläche

Einschub für Noble Sicherheitsschloss (Keilform)

Fingerabdruck-Lesegerät

Tastatur mit programmierbarer Hintergrundbeleuchtung

Touchpad mit Glasoberfläche

Abmessungen 302,0 x 199,0 x 7,8-11,6 mm 304,6 x 210,0 x 14,8 mm
Gewicht 1,23 kg 1,28 kg
Garantie 1 Jahr 1 Jahr
Lieferumfang Notebook

Netzteil

USB-C auf USB-A Adapter

Notebook

Netzteil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.