Samsung SSD 860 EVO mSATA – mSATA Kauftipp für Aufrüster älterer Ultrabooks

Samsung Logo TitelbildIm Januar 2018 hat Samsung die neueste Generation seiner Consumer SSD auf dem Markt gebracht. Für alle Besitzer eines älteren Notebooks oder Ultrabooks mit einem mSATA Anschluss ist es sicherlich erfreulich, dass die neue Samsung SSD 860 EVO auch im mSATA Formfaktor angeboten wird. So können auch die etwas betagteren Systeme mit der SSD Festplatte nachgerüstet werden, für die der Hersteller eine gesteigerte Zuverlässigkeit und eine optimierte Ausdauer verspricht.

Samsung SSD 860 EVO mSATA im Überblick

  • Preiswerte mSATA SSD mit guter Leistung
  • Kapazitäten mit 250 GB, 500 GB und 1 TB
  • mSATA Formfaktor
  • SATA 6 Gb/s Schnittstelle (abwärtskompatibel)
  • 5 Jahre Herstellergarantie

Samsung SSD 860 EVO mSATA auf  ansehen

- Anzeige -

mSATA SSD kaufen – Aktuelle mSATA SSD Empfehlungen

Kapazität, Leistung, TurboWrite

Was die Leistung angeht, unterscheidet sich die Samsung SSD 860 EVO mSATA nicht von ihrer SSD Schwester im 2,5 Zoll Format. Die Unterschiede finden sich vielmehr bei den angebotenen Kapazitäten, denn von der mSATA SSD der 860 EVO Serie gibt es nur die 250 GB, 500 GB und 1 TB Variante. Was aber halb so wild sein müsste, da für die Aufrüster eines älteren Ultrabooks oder Notebooks mit einem freien mSATA Anschluss die großen und dadurch relativ teuren Versionen mit über einem Terabyte Speichervolumen keine große Rolle spielen dürften.

Gegenüber der Vorgängergeneration wurde die Performance der Samsung SSD 860 EVO mSATA auf den ersten Blick nur unwesentlich gesteigert. Vielmehr als die zusätzlichen 10 MB/s bei der Leseleistung sollte sich aber die verbesserte Ausdauer im alltäglichen Betrieb bemerkbar machen. So wurde der Pufferspeicher, der für die Intelligent TurboWrite Technologie zur Verfügung steht, deutlich vergrößert, was insbesondere dem Arbeiten mit großen Dateien wie dem Videomaterial in 4K entgegenkommt. Der Pufferbereich beträgt nun 12 GB bei dem 250 GB Modell, 22 GB bei 500 GB und 42 GB bei 1 TB.

Bei der Funktion TurboWrite werden die 3 Bit MLC Speicherzellen der Samsung SSD 860 EVO mSATA während eines Schreibvorganges zunächst mit nur einem Bit beschrieben, um die Leistung des Laufwerks zu steigern. Erst in den Ruhephasen werden die Daten dann entsprechend umgegliedert, was unbemerkt vom Nutzer stattfindet. Sollte der Pufferspeicher während des Schreibens durch besonders große Dateien ausgeschöpft werden, sinkt die Leistung der SSD Festplatte. Dazu sollte es aber im Alltag und bei dem Großteil der Nutzer angesichts des mehr als ausreichenden Speichervolumens des Puffers nicht kommen.

Samsung SSD 860 EVO mSATA SSD

Samsung SSD 860 EVO mSATA: Die SSD im kompakten mSATA Format bietet gute Leistungen bei einem sehr guten Preis (Quelle: Samsung)

Lieferumfang, Kompatibilität, Garantie

Neben der SSD Festplatte selbst findet sich sonst leider nichts weiter im Lieferumfang der Samsung SSD 860 EVO mSATA. Das Laufwerk ist selbstverständlich zu der Datenmigrationssoftware Samsung Data Migration und dem Verwaltungsprogramm Samsung Magician kompatibel. Der Hersteller gibt auf die SSD eine 5 jährige Garantie bei gleichzeitig zum Vorgänger gesteigerten TBW Werten, was für das Vertrauen von Samsung in die Haltbarkeit und die Zuverlässigkeit der eigenen SSD Produkte spricht.

Was ist mSATA? Was ist der Unterschied von mSATA?

mSATA wurde konzipiert, um kompaktere Speicherlaufwerke zu ermöglichen. So sind die physischen Abmessungen der größte Unterschied zwischen den SATA und mSATA SSD. Die Samsung SSD 860 EVO mSATA misst lediglich 29,85 x 50,80 x 3,85 Millimeter, während die SSD im 2,5 Zoll Formfaktor 100,00 x 69,85 x 6,80 Millimeter groß ist. Eine mSATA SSD kann ohne Weiteres nur an einem mSATA Anschluss angeschlossen werden. Der Betrieb an einem SATA Steckplatz für 2,5 Zoll Laufwerke ist aber mittels eines Adapters möglich. Heutige mSATA SSD verwenden die SATA 6 Gb/s Spezifikation für die elektrische Anbindung sowie zur Signalübertragung und sind abwärtskompatibel.

Testbericht Fazit – Samsung SSD 860 EVO mSATA

Es ist durchaus nicht selbstverständlich, dass ein Hersteller heutzutage auch bei der aktuellsten Generation seiner SSD Laufwerke auf einen mSATA Anschluss setzt. Desto erfreulicher sollte es für die aufrüstwilligen Besitzer älterer Notebooks oder Ultrabooks sein, dass Samsung die SSD 860 EVO Serie ebenfalls im mSATA Formfaktor auf dem Markt bringt. Die Kompatibilität sollte der interessierte Kunde anhand des Handbuchs für das im Laptop oder Desktop PC verbaute Mainboard vorab prüfen. Steht die entsprechende Schnittstelle im System zur Verfügung, ist die Samsung SSD 860 EVO mSATA mit ihrer vergleichsweise hohen Leistung bei einem gleichzeitig günstigen Preis eine sehr gute Wahl.

Samsung SSD 860 EVO mSATA auf  ansehen

zum Preisvergleich auf idealo.de

Samsung SSD 860 EVO mSATA – Technische Daten

Formfaktor mSATA SSD
Schnittstelle SATA 6 Gb/s (abwärtskompatibel zu SATA 3 Gb/s und SATA 1,5 Gb/s)
Kapazität 250 GB
500 GB
1 TB (1.000 GB)
Abmessungen (BxHxT) 29,85 x 50,80 x 3,85 mm
Controller Samsung MJX Controller
NAND Flash Speicher Typ Samsung V-NAND 3 Bit MLC
DRAM Cache Speicher Samsung Low Power DDR4 SDRAM
512 MB LPDDR4 (250 GB, 500 GB)
1 GB LPDDR4 (1 TB)
TurboWrite Pufferspeicher 12 GB (250 GB)
22 GB (500 GB)
42 GB (1 TB)
Sequenzielles Lesen 550 MB/s
Sequenzielles Schreiben 520 MB/s
Zufälliges Lesen (QD1) 10.000 IOPS
Zufälliges Schreiben (QD1) 42.000 IOPS
Zufälliges Lesen (QD32) 97.000 IOPS
Zufälliges Schreiben (QD32) 88.000 IOPS
Lebensdauer (MTTF) 1,5 Millionen Stunden
Belastbarkeit (TBW) 150 TB (250 GB)
300 TB (500 GB)
600 TB (1 TB)
Stromverbrauch Ruhezustand 50 mW
Stromverbrauch Betrieb (Lesen/Schreiben, Durchschnitt) 2,2 W (250 GB)
2,5 W (500 GB)
3,0 W (1 TB)
Garantie 5 Jahre
Lieferumfang SSD
Teilenummern MZ-M6E250BW/EU (250 GB)
MZ-M6E500BW/EU (500 GB)
MZ-M6E1T0BW/EU (1 TB)

- Anzeige -

Fazit der Redaktion
Datum
Produkt
Samsung SSD 860 EVO mSATA SSD
Bewertung
51star1star1star1star1star

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.