Samsung SSD 980 PRO oder WD Black SN850X NVMe SSD – Vergleich, Unterschiede und Vorteile

Seit dem Herbst 2020 dürften sich einige enthusiastische PC-Gamer oder professionelle Anwender die Samsung SSD 980 PRO angeschafft haben, um das Maximum aus der Kombination aus dem Speicher und den restlichen Komponenten herauszuholen. Mit dem Erscheinen der WD Black SN850X NVMe SSD im Sommer 2022 könnten sich nun der eine oder der andere die Frage stellen, ob die Zeit für das Aufrüsten gekommen ist.

- Anzeige -

Vorteile Samsung SSD 980 PRO im Vergleich zu WD Black SN850X NVMe SSD

  • Modelle mit 250 GB und 500 GB für preiswerten Einstieg

Vorteile WD Black SN850X NVMe SSD verglichen mit Samsung SSD 980 PRO

  • Höhere Transferraten beim sequenziellen Lesen und Schreiben
  • Bessere Leistung bei zufälligen Operationen
  • Große 4 TB Variante für mehr Speicherplatz

Samsung SSD 980 PRO auf  ansehen

WD Black SN850X NVMe SSD auf  ansehen

alternativ auf | idealo.de | mediamarkt.de | alternate.de | cyberport.de |

Unterschiede bei Geschwindigkeit und Leistung

Betrachtet man die Performancewerte liegt die WD Black SN850X NVMe SSD in einer Gegenüberstellung stets vor der Samsung SSD 980 PRO. Die SSD von Western Digital leistet bei dem sequenziellen Lesen bis zu 7.300 MB/s und bei dem sequenziellen Schreiben bis zu 6.600 MB/s. Die SSD von Samsung kommt dagegen höchstens auf 7.000 MB/s beziehungsweise 5.100 MB/s, wobei die Versionen mit den kleineren Kapazitäten teils deutlich zurückfallen. Bei den zufälligen Operationen sieht das Bild ähnlich aus.

WD Black SN850X NVMe SSD Heatsink M.2 NVMe PCIe 4.0 SSD
WD Black SN850X NVMe SSD mit Kühlkörper (Foto: Western Digital)

Vergleich von Kapazität und Ausstattung

Bei den Speichergrößen von 1 TB und 2 TB überschneiden sich die zwei schnellen SSD-Laufwerke im Vergleich. Wenn überdies das Angebot bei der Samsung SSD 980 PRO bereits ab 250 GB für einen preiswerteren Einstieg beginnt, rundet die WD Black SN850X NVMe SSD die Auswahl mit einer besonders großen 4 TB Variante nach oben ab. Des Weiteren gibt es die 980 PRO und die SN850X auf Wunsch mit einem von Werk aus vorinstallierten Kühlkörper, was die SSD als eine Speichererweiterung für die PS5 kompatibel macht.

Parallelen bei Format und Garantie

Die Abmessungen der beiden NVMe-SSD sind mit dem M.2 2280 Formfaktor konform, allerdings steigert der optionale Wärmeverteiler die Bauhöhe jeweils auf knapp unter 9,0 Millimeter. Für das Erreichen der höchstmöglichen Geschwindigkeiten sollten die WD Black SN850X NVMe SSD und die Samsung SSD 980 PRO via PCIe 4.0 Schnittstelle und einem Anschluss mit mindestens vier Lanes angebunden werden. Auf ihre Produkte gewähren die Hersteller eine 5-jährige Garantie, wobei die TBW-Werte bei den gleichen Speicherkapazitäten identisch ausfallen.

Samsung SSD 980 PRO Heatsink M.2 NVMe PCIe 4.0 SSD
Samsung SSD 980 PRO mit Kühlkörper (Foto: Samsung)

Fazit SSD Vergleich – WD Black SN850X NVMe SSD und Samsung SSD 980 PRO Unterschiede

In einem direkten Vergleich wirkt die WD Black SN850X NVMe SSD frischer als die Samsung SSD 980 PRO, weil unter anderem durchweg die höheren Transferraten lesend sowie schreibend erzielt werden. Da sich zudem momentan die Kosten je Gigabyte auf demselben Niveau bewegen, ergibt sich mit der SSD von Western Digital ein besseres Preis-Leistungsverhältnis. Die SSD von Samsung kommt derzeit also nur in Frage, wenn das Budget stark beschränkt ist und dafür auf eine kleine Speichergröße zurückgegriffen werden muss. Die Option auf einen werkseitigen Kühlkörper besteht sowohl mit der 980 PRO als auch mit der WD SN850X, was zudem eine PlayStation-Kompatibilität mit sich bringt.

Samsung SSD 980 PRO auf  ansehen

WD Black SN850X NVMe SSD auf  ansehen

alternativ auf | idealo.de | mediamarkt.de | alternate.de | cyberport.de |

Samsung SSD 980 PRO vs WD Black SN850X NVMe SSD – Technische Daten Vergleich Unterschiede

Produkt / Modell Samsung SSD 980 PRO
Samsung SSD 980 PRO Heatsink
WD Black SN850X NVMe SSD
WD Black SN850X NVMe SSD mit Kühlkörper
Formfaktor M.2 2280 SSD M.2 2280 SSD
Schnittstelle PCIe Gen 4.0 x4, NVMe PCIe Gen 4.0 x4, NVMe
Kapazität 250 GB
500 GB
1 TB
2 TB
1 TB
2 TB
4 TB
Abmessungen (BxHxT) SSD ohne Kühlkörper
80,15 x 22,15 x 2,38 mm
SSD mit Kühlkörper
80,15 x 24,15 x 8,60 mm
SSD ohne Kühlkörper
80,0 x 22,0 x 2,38 mm
SSD mit Kühlkörper
80,0 x 23,4 x 8,80 mm
NAND Flash Speicher Typ 3-Bit TLC 3-Bit TLC
Sequenzielles Lesen 6.400 MB/s (250 GB)
6.900 MB/s (500 GB)
7.000 MB/s (1 TB, 2 TB)
7.300 MB/s
Sequenzielles Schreiben 2.700 MB/s (250 GB)
5.000 MB/s (500 GB, 1 TB)
5.100 MB/S (2 TB)
6.300 MB/s (1 TB)
6.600 MB/s (2 TB, 4 TB)
Zufälliges Lesen 500.000 IOPS (250 GB)
800.000 IOPS (500 GB)
1.000.000 IOPS (1 TB, 2 TB)
800.000 IOPS (1 TB)
1.200.000 IOPS (2 TB, 4 TB)
Zufälliges Schreiben 600.000 IOPS (250 GB)
1.000.000 IOPS (500 GB, 1 TB, 2 TB)
1.100.000 IOPS
Belastbarkeit (TBW) 150 TBW (250 GB)
300 TBW (500 GB)
600 TBW (1 TB)
1.200 TBW (2 TB)
600 TBW (1 TB)
1.200 TBW (2 TB)
2.400 TBW (4 TB)
Garantie 5 Jahre 5 Jahre
Lieferumfang / Ausstattung SSD SSD
Teilenummern / Modellnummern SSD ohne Kühlkörper
MZ-V8P250BW (250 GB)
MZ-V8P500BW (500 GB)
MZ-V8P1T0BW (1 TB)
MZ-V8P2T0BW (2 TB)
SSD mit Kühlkörper
MZ-V8P1T0CW (1 TB)
MZ-V8P2T0CW (2 TB)
SSD ohne Kühlkörper
WDS100T2X0E-00BCA0 (1 TB)
WDS200T2X0E-00BCA0 (2 TB)
WDS400T2X0E-00BCA0 (4 TB)
SSD mit Kühlkörper
WDS100T2XHE-00BCA0 (1 TB)
WDS200T2XHE-00BCA0 (2 TB)

- Anzeige -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert