Samsung SSD 980 oder WD Blue SN580 NVMe SSD – Vergleich, Unterschiede und Vorteile

Mit dem angestrebten attraktiven Preis-Leistungsverhältnis richten sich die Samsung SSD 980 und die WD Blue SN580 NVMe SSD in erster Linie an die vernünftigen Interessenten, die eine angemessene Performance für ihr Geld haben und dabei nicht zu tief in die Tasche greifen möchten. Wo liegen die Unterschiede zwischen den SSD-Laufwerken in einem Vergleich? Ist die 980er Serie von Samsung oder die WD SN580 die bessere Wahl?

- Anzeige -

Vorteile Samsung SSD 980 im Vergleich zu WD Blue SN580 NVMe SSD

  • Keine nennenswerten Vorteile

Vorteile WD Blue SN580 NVMe SSD verglichen mit Samsung SSD 980

  • Geringere Preise für gleiche Kapazität
  • Höhere Leistungswerte lesend und schreibend
  • Zeitgemäße Schnittstelle mit PCIe 4.0
  • 2 TB SSD für mehr Speicherplatz

Samsung SSD 980 auf * ansehen

WD Blue SN580 NVMe SSD auf * ansehen

SSD-Laufwerke im Preisvergleich auf idealo.de*

Unterschiede bei Leistung und Interface

Der größte und wahrscheinlich für die meisten Anwender der kaufentscheidende Unterschied zwischen der Samsung SSD 980 und der WD Blue SN580 NVMe SSD ist bei den verwendeten Schnittstellen zu suchen. Über die Anbindung via PCIe 3.0 schafft die SSD von Samsung im Maximum bis zu 3.500 MB/s bei dem sequenziellen Lesen sowie bis zu 3.000 MB/s bei dem sequenziellen Schreiben. Die SSD von Western Digital umgeht den limitierenden Faktor und leistet an dem moderneren PCIe 4.0 Anschluss jeweils höchstens 4.150 MB/s.

Samsung SSD 980 M.2 NVMe PCIe 3.0 SSD
Samsung SSD 980 (Foto: Samsung)

Differenzen bei Kapazität und Formfaktor

Wenn die WD Blue SN580 NVMe SSD mit den verfügbaren Speichergrößen von 250 GB bis 2.000 GB (2 TB) einen breiten Bereich von einer eher kostengünstigeren kleinen Variante bis hin zu einer voluminösen Version als einen Festplattenersatz umfasst, gibt es die Samsung SSD 980 mit nicht mehr als 1.000 GB (1 TB) Speicherkapazität. Bezüglich der physischen Abmessungen gleichen sich die beiden SSD-Laufwerke im Vergleich wiederum bei dem M.2 2280 Format sowie sogar bei der geringen Bauhöhe von nur 2,38 Millimeter.

Vergleich von Ausstattung und Garantie

Als Flashspeichertyp vertrauen die Hersteller bei der WD Blue SN580 NVMe SSD und bei der Samsung SSD 980 auf den weitestgehend dominierenden TLC-NAND, der je Zelle bis zu 3 Bit aufnehmen kann. Die theoretische Zuverlässigkeit vor einem Ausfall wird dabei hier und da mit 1,5 Millionen Stunden angegeben. Sowohl Samsung als auch Western Digital gewähren auf die zwei Speicherlösungen in der Gegenüberstellung eine 5-jährige Garantielaufzeit, bei den identisch hohen Grenzwerten für die Schreibdatenmengen in dieser Periode.

WD Blue SN580 NVMe SSD M.2 NVMe PCIe 4.0 SSD
WD Blue SN580 NVMe SSD (Foto: Western Digital)

Fazit SSD Vergleich – WD Blue SN580 NVMe SSD und Samsung SSD 980 Unterschiede

Weil die Samsung SSD 980 und die WD Blue SN580 NVMe SSD prinzipiell in derselben Liga spielen sollten, ist es für eine Kaufentscheidung essentiell, wie viel Leistung schlussendlich zu welchen Kosten bei der gleichen Kapazität geboten wird. Bei der Performance kann die SSD von Western Digital die Konkurrenz, nicht zuletzt wegen dem neueren PCI Express Interface, durchweg hinter sich lassen. Des Weiteren wird die Situation der SSD von Samsung in einem direkten Wettstreit durch die tendenziell höheren Preise zusätzlich verschlechtert. Wer also eine objektiv bessere Wahl treffen möchte, greift eindeutig zu der WD SN580 und nicht zu der 980er.

Samsung SSD 980 auf * ansehen

WD Blue SN580 NVMe SSD auf * ansehen

SSD-Laufwerke im Preisvergleich auf idealo.de*

Samsung SSD 980 vs WD Blue SN580 NVMe SSD – Technische Daten Vergleich Unterschiede

Produkt / Modell Samsung SSD 980 WD Blue SN580 NVMe SSD
Formfaktor M.2 2280 SSD M.2 2280 SSD
Schnittstelle PCIe Gen 3.0 x4, NVMe PCIe Gen 4.0 x4, NVMe
Kapazität 250 GB
500 GB
1 TB
250 GB
500 GB
1 TB
2 TB
Abmessungen (BxHxT) 80,15 x 22,15 x 2,38 mm 80,0 x 22,0 x 2,38 mm
NAND Flash Speicher Typ 3-Bit TLC 3-Bit TLC
Sequenzielles Lesen 2.900 MB/s (250 GB)
3.100 MB/s (500 GB)
3.500 MB/s (1 TB)
4.000 MB/s (250 GB, 500 GB)
4.150 MB/s (1 TB, 2 TB)
Sequenzielles Schreiben 1.300 MB/s (250 GB)
2.600 MB/s (500 GB)
3.000 MB/s (1 TB)
2.000 MB/s (250 GB)
3.600 MB/s (500 GB)
4.150 MB/s (1 TB, 2 TB)
Zufälliges Lesen 230.000 IOPS (250 GB)
400.000 IOPS (500 GB)
500.000 IOPS (1 TB)
240.000 IOPS (250 GB)
450.000 IOPS (500 GB)
600.000 IOPS (1 TB, 2 TB)
Zufälliges Schreiben 320.000 IOPS (250 GB)
470.000 IOPS (500 GB)
480.000 IOPS (1 TB)
470.000 IOPS (250 GB)
750.000 IOPS (500 GB, 1 TB, 2 TB)
Zuverlässigkeit (MTBF) 1,5 Millionen Stunden 1,5 Millionen Stunden
Belastbarkeit (TBW) 150 TB (250 GB)
300 TB (500 GB)
600 TB (1 TB)
150 TBW (250 GB)
300 TBW (500 GB)
600 TBW (1 TB)
900 TBW (2 TB)
Garantie 5 Jahre 5 Jahre
Lieferumfang / Ausstattung SSD SSD
Teilenummern / Modellnummern MZ-V8V250BW (250 GB)
MZ V8V500BW (500 GB)
MZ V8V1T0BW (1 TB)
WDS250G3B0E (250 GB)
WDS500G3B0E (500 GB)
WDS100T3B0E (1 TB)
WDS200T3B0E (2 TB)

- Anzeige -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert