WD Blue SN580 NVMe SSD oder WD Blue SN570 NVMe SSD – Vergleich, Unterschiede und Vorteile

Im Sommer 2023 erfährt die WD Blue SN570 NVMe SSD, die bereits seit dem Herbst 2021 gekauft werden kann, mit der WD Blue SN580 NVMe SSD einige Verbesserungen. Wie machen sich die Optimierungen, die insbesondere bei der Performance zu finden sind, bei dem Gesamtpaket der SSD von Western Digital bemerkbar? Was sind die Unterschiede zwischen der WD SN580 und der WD SN570 in einem direkten Vergleich?

- Anzeige -

Vorteile WD Blue SN580 NVMe SSD im Vergleich zu WD Blue SN570 NVMe SSD

  • Höhere Geschwindigkeiten beim Lesen und Schreiben
  • Modernere Schnittstelle mit PCIe 4.0

Vorteile WD Blue SN570 NVMe SSD verglichen mit WD Blue SN580 NVMe SSD

  • Keine nennenswerten Vorteile

WD Blue SN580 NVMe SSD auf * ansehen

WD Blue SN570 NVMe SSD auf * ansehen

SSD-Laufwerke im Preisvergleich auf idealo.de*

Vergleich von Format und Abmessungen

Äußerlich sind sich die beiden NVMe-SSD-Laufwerke nach dem M.2 2280 Formfaktor mit einer Breite von 22 Millimeter und mit einer Länge von 80 Millimeter vollkommen identisch. Ebenso bei dem flachen Profil von nur 2,38 Millimeter unterscheidet sich die neuere WD Blue SN580 NVMe SSD nicht von der älteren WD Blue SN570 NVMe SSD, wodurch sich die zwei Speichersteckkarten gleichermaßen sowohl für den Einbau in die luftigen Desktop-PC-Gehäuse als auch für das Nachrüsten der beengten Laptops problemlos eignen.

WD Blue SN580 NVMe SSD M.2 NVMe PCIe 4.0 SSD
WD Blue SN580 NVMe SSD (Foto: Western Digital)

Unterschiede Leistung und Geschwindigkeit

Bei der Wahl der passenden Schnittstelle vollzieht der Hersteller aber den zeitgemäßen Schritt hin zu dem moderneren Interface, was sich unmittelbar auf die maximalen Geschwindigkeiten der SSD von Western Digital auswirkt. Wenn die WD Blue SN570 NVMe SSD über die Anbindung per PCIe 3.0 noch jeweils 3.500 MB/s bei dem Lesen und bei dem Schreiben erreicht, leistet die WD Blue SN580 NVMe SSD an einem Anschluss mit PCIe 4.0 abhängig von der vorliegenden Speicherkapazität bis zu 4.150 MB/s lesend sowie schreibend.

Gleichheit bei Kapazität und Garantie

Abgesehen von den Änderungen bei der Schnittstellengeneration und der daraus folgenden Steigerungen der Leistungen, gleichen sich die beiden M.2-SSD-Festplatten weiterhin in den restlichen Eigenschaften. So werden die WD SN570 und die WD SN580 ab einer einsteigerfreundlichen sowie günstigen Kapazität von 250 GB angeboten. Die 2 TB Versionen für den ausreichenden Platz ebenfalls für die größeren Datenarchive runden das Spektrum nach oben hin ab. Zudem gibt es hier und da die 5-jährige Garantie von Western Digital.

WD Blue SN570 NVMe SSD M.2 NVMe PCIe 3.0 SSD
WD Blue SN570 NVMe SSD (Foto: Western Digital)

Fazit SSD Vergleich – WD Blue SN570 NVMe SSD und WD Blue SN580 NVMe SSD Unterschiede

Zu seiner Zeit schnürte Western Digital schon mit der WD Blue SN570 NVMe SSD mit einer vernünftigen Kombination aus der Performance und der Ausstattung ein sehr attraktives Paket für die Mittelklasse zusammen. Demselben Rezept folgt der Hersteller bei der WD Blue SN580 NVMe SSD, wobei die technischen Eigenschaften an die aktuellen Anforderungen angepasst wurden. Zum Einsatz kommt ein neueres Interface, welches für eine gewisse Zukunftssicherheit bei einer Verbesserung der Leistungen sorgt. Heute bietet die WD SN570 bei den etwas niedrigeren Kosten je Gigabyte aber noch das gleich gute Preis-Leistungsverhältnis wie die WD SN580, was sich bald allerdings ändern kann.

WD Blue SN580 NVMe SSD auf * ansehen

WD Blue SN570 NVMe SSD auf * ansehen

SSD-Laufwerke im Preisvergleich auf idealo.de*

WD Blue SN580 NVMe SSD vs WD Blue SN570 NVMe SSD – Technische Daten Vergleich Unterschiede

Produkt / Modell WD Blue SN580 NVMe SSD WD Blue SN570 NVMe SSD
Formfaktor M.2 2280 SSD M.2 2280 SSD
Schnittstelle PCIe Gen 4.0 x4, NVMe PCIe Gen 3.0 x4, NVMe
Kapazität 250 GB
500 GB
1 TB
2 TB
250 GB
500 GB
1 TB
2 TB
Abmessungen (BxHxT) 80,0 x 22,0 x 2,38 mm 80,0 x 22,0 x 2,38 mm
NAND Flash Speicher Typ 3-Bit TLC 3-Bit TLC
Sequenzielles Lesen 4.000 MB/s (250 GB, 500 GB)
4.150 MB/s (1 TB, 2 TB)
3.300 MB/s (250 GB)
3.500 MB/s (500 GB, 1 TB, 2 TB)
Sequenzielles Schreiben 2.000 MB/s (250 GB)
3.600 MB/s (500 GB)
4.150 MB/s (1 TB, 2 TB)
1.200 MB/s (250 GB)
2.300 MB/s (500 GB)
3.000 MB/s (1 TB)
3.500 MB/s (2 TB)
Zufälliges Lesen 240.000 IOPS (250 GB)
450.000 IOPS (500 GB)
600.000 IOPS (1 TB, 2 TB)
190.000 IOPS (250 GB)
360.000 IOPS (500 GB)
460.000 IOPS (1 TB)
600.000 IOPS (2 TB)
Zufälliges Schreiben 470.000 IOPS (250 GB)
750.000 IOPS (500 GB, 1 TB, 2 TB)
210.000 IOPS (250 GB)
390.000 IOPS (500 GB)
450.000 IOPS (1 TB)
600.000 IOPS (2 TB)
Zuverlässigkeit (MTBF) 1,5 Millionen Stunden 1,5 Millionen Stunden
Belastbarkeit (TBW) 150 TBW (250 GB)
300 TBW (500 GB)
600 TBW (1 TB)
900 TBW (2 TB)
150 TBW (250 GB)
300 TBW (500 GB)
600 TBW (1 TB)
900 TBW (2 TB)
Garantie 5 Jahre 5 Jahre
Lieferumfang / Ausstattung SSD SSD
Teilenummern / Modellnummern WDS250G3B0E (250 GB)
WDS500G3B0E (500 GB)
WDS100T3B0E (1 TB)
WDS200T3B0E (2 TB)
WDS250G3B0C (250 GB)
WDS500G3B0C (500 GB)
WDS100T3B0C (1 TB)
WDS200T3B0C (2 TB)

- Anzeige -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert