Samsung SSD 970 EVO Plus oder WD Blue SN570 NVMe SSD – Vergleich, Unterschiede und Vorteile

Die Samsung SSD 970 EVO Plus und die WD Blue SN570 NVMe SSD gehören mit den mehr als akzeptablen Performancewerten zu den relativ niedrigen Kosten je Gigabyte ganz unbestritten zu den mittelklassigen Speicherlösungen, die nicht zuletzt dank dem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis für eine breite Käuferschaft interessant sein dürften. Wo liegen die Unterschiede zwischen der 970 EVO Plus und der WD SN570?

- Anzeige -

Vorteile Samsung SSD 970 EVO Plus im Vergleich zu WD Blue SN570 NVMe SSD

  • Teilweise bessere Performance beim Schreiben

Vorteile WD Blue SN570 NVMe SSD verglichen mit Samsung SSD 970 EVO Plus

  • Geringere Preise bei gleicher Speichergröße
  • Niedrigere Kosten je Speichereinheit

Samsung SSD 970 EVO Plus auf * ansehen

WD Blue SN570 NVMe SSD auf * ansehen

SSD-Laufwerke im Preisvergleich auf idealo.de*

Gleichheit bei Formfaktor und Flashspeichertyp

Im Wesentlichen verbinden die Samsung SSD 970 EVO Plus und die WD Blue SN570 NVMe SSD viele Gemeinsamkeiten. Die beiden M.2-SSD-Laufwerke im Vergleich sind sich in den äußeren Abmessungen mit 80 Millimeter in der Länge, 22 Millimeter in der Breite und bis hin zu 2,38 Millimeter in der Höhe identisch. Als Speichertyp verbauen Samsung und Western Digital den 3-Bit TLC Flash, der sich auf dem Markt aufgrund der Zuverlässigkeit sowie der Leistungsfähigkeit weitestgehend durchgesetzt hat.

Samsung SSD 970 EVO Plus M.2 NVMe PCIe 3.0 SSD
Samsung SSD 970 EVO Plus (Foto: Samsung)

Übereinstimmungen bei Speichergrößen und Garantie

Des Weiteren werden die WD Blue SN570 NVMe SSD und die Samsung SSD 970 EVO Plus in vier Speichergrößen mit den Kapazitäten zwischen einsteigerfreundlichen 250 GB und 2.000 GB (2 TB), bei den man ganz auf eine zusätzliche herkömmliche HDD-Festplatte für die Datenarchivierung verzichten kann, angeboten. Die Garantielaufzeit für die SSD von Western Digital und die SSD von Samsung beträgt übereinstimmend 5 Jahre bei den deckungsgleichen TBW-Grenzen für die zulässigen Schreibdatenmengen.

Vergleich von Leistung und Geschwindigkeit

Die 970 EVO Plus Serie und die WD SN570 werden analog über die PCI Express Schnittstelle der dritten Generation über den vollen Ausbau aus den vier Leiterbahnen in das Computersystem eingebunden. Bei dem Lesen herrscht mit bis zu 3.500 MB/s zwischen den zwei NVMe-Speicherlösungen noch Gleichstand, bei dem Schreiben überholt die Samsung SSD 970 EVO Plus die WD Blue SN570 NVMe SSD mit 2.300 MB/s bis 3.300 MB/s gegenüber 1.200 MB/s bis 3.500 MB/s in den kleinen Speicherkapazitäten teilweise merklich.

WD Blue SN570 NVMe SSD M.2 NVMe PCIe 3.0 SSD
WD Blue SN570 NVMe SSD (Foto: Western Digital)

Fazit SSD Vergleich – WD Blue SN570 NVMe SSD und Samsung SSD 970 EVO Plus Unterschiede

Die WD Blue SN570 NVMe SSD und die Samsung SSD 970 EVO Plus sind jeweils sehr gute SSD-Laufwerke, mit den die meisten Nutzer zufrieden werden sollten. Denn die beiden M.2-Steckkartenlaufwerke liefern nicht nur mehr als die ausreichende Leistung für die alltäglichen Aufgaben, wie das Arbeiten mit den Office-Anwendungen, das Konsumieren von Unterhaltungsinhalten sowie das Genießen von Computerspielen, sie tun das zudem zu einem relativ geringen Preis. Bei all den Parallelen kann sich die Samsung SSD 970 EVO Plus stellenweise einen kleinen Vorteil bei den Schreibgeschwindigkeiten erarbeiten. Die WD Blue SN570 NVMe SSD kostet hingegen in der Anschaffung weniger, was den Wettbewerber entscheidend aussticht und einem begrenzten Budget zugutekommt.

Samsung SSD 970 EVO Plus auf * ansehen

WD Blue SN570 NVMe SSD auf * ansehen

SSD-Laufwerke im Preisvergleich auf idealo.de*

Samsung SSD 970 EVO Plus vs WD Blue SN570 NVMe SSD – Technische Daten Vergleich Unterschiede

Produkt / Modell Samsung SSD 970 EVO Plus WD Blue SN570 NVMe SSD
Formfaktor M.2 2280 SSD M.2 2280 SSD
Schnittstelle PCIe Gen 3.0 x4, NVMe PCIe Gen 3.0 x4, NVMe
Kapazität 250 GB
500 GB
1 TB
2 TB
250 GB
500 GB
1 TB
2 TB
Abmessungen (BxHxT) 80,15 x 22,15 x 2,38 mm 80,0 x 22,0 x 2,38 mm
NAND Flash Speicher Typ 3-Bit TLC 3-Bit TLC
Sequenzielles Lesen 3.500 MB/s 3.300 MB/s (250 GB)
3.500 MB/s (500 GB, 1 TB, 2 TB)
Sequenzielles Schreiben 2.300 MB/s (250 GB)
3.200 MB/s (500 GB)
3.300 MB/s (1 TB, 2 TB)
1.200 MB/s (250 GB)
2.300 MB/s (500 GB)
3.000 MB/s (1 TB)
3.500 MB/s (2 TB)
Zufälliges Lesen 250.000 IOPS (250 GB)
480.000 IOPS (500 GB)
600.000 IOPS (1 TB)
620.000 IOPS (2 TB)
190.000 IOPS (250 GB)
360.000 IOPS (500 GB)
460.000 IOPS (1 TB)
600.000 IOPS (2 TB)
Zufälliges Schreiben 550.000 IOPS (250 GB, 500 GB, 1 TB)
560.000 IOPS (2 TB)
210.000 IOPS (250 GB)
390.000 IOPS (500 GB)
450.000 IOPS (1 TB)
600.000 IOPS (2 TB)
Zuverlässigkeit 1,5 Millionen Stunden 1,5 Millionen Stunden
Belastbarkeit (TBW) 150 TBW (250 GB)
300 TBW (500 GB)
600 TBW (1 TB)
1.200 TBW (2 TB)
150 TBW (250 GB)
300 TBW (500 GB)
600 TBW (1 TB)
900 TBW (2 TB)
Garantie 5 Jahre 5 Jahre
Lieferumfang / Ausstattung SSD SSD
Teilenummern / Modellnummern MZ-V7S250BW (250 GB)
MZ-V7S500BW (500 GB)
MZ-V7S1T0BW (1 TB)
MZ-V7S2T0BW (2 TB)
WDS250G3B0C (250 GB)
WDS500G3B0C (500 GB)
WDS100T3B0C (1 TB)
WDS200T3B0C (2 TB)

- Anzeige -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert