Samsung SSD 970 EVO Plus oder WD Blue SN580 NVMe SSD – Vergleich, Unterschiede und Vorteile

Trotz des gestandenen Alters, denn das Erscheinungsdatum liegt mit Anfang 2019 sehr weit zurück, muss sich die Samsung SSD 970 EVO Plus als ein langjähriger Bestseller stets den neuen Wettbewerbern stellen. Mit der WD Blue SN580 NVMe SSD wildert Western Digital in demselben Gebiet der preisbewussten Käufer, weshalb die Frage gerechtfertigt ist, wie sich die beiden SSD-Laufwerke in einem Vergleich überhaupt unterscheiden?

- Anzeige -

Vorteile Samsung SSD 970 EVO Plus im Vergleich zu WD Blue SN580 NVMe SSD

  • Keine nennenswerten Vorteile

Vorteile WD Blue SN580 NVMe SSD verglichen mit Samsung SSD 970 EVO Plus

  • Öfter niedrigere Preise für gleiche Speichergröße
  • Bessere Transferraten lesend und schreibend
  • Moderneres Interface mit PCIe 4.0

Samsung SSD 970 EVO Plus auf * ansehen

WD Blue SN580 NVMe SSD auf * ansehen

SSD-Laufwerke im Preisvergleich auf idealo.de*

Unterschiede bei Geschwindigkeit und Schnittstelle

Die bedeutendsten Unterschiede zwischen der Samsung SSD 970 EVO Plus und der WD Blue SN580 NVMe SSD finden sich bei der maximal möglichen Leistung, was durch die verschiedenen verwendeten Schnittstellen verursacht wird. Wie es zu der damaligen Zeit noch üblich war, kommuniziert die SSD von Samsung über das PCIe 3.0 Interface und erreicht dabei bis zu 3.500 MB/s bei dem Lesen sowie bis zu 3.300 MB/s bei dem Schreiben. Die SSD von Western Digital übertrifft diese Werte dank PCIe 4.0 Protokoll mit jeweils 4.150 MB/s.

Samsung SSD 970 EVO Plus M.2 NVMe PCIe 3.0 SSD
Samsung SSD 970 EVO Plus (Foto: Samsung)

Vergleich von Format und Ausstattung

Von außen gleichen sich die WD Blue SN580 NVMe SSD und die Samsung SSD 970 EVO Plus bei der Bauhöhe von 2,38 Millimeter bis auf das Hundertstel. Dazu entsprechen die beiden NVMe-SSD-Laufwerke im Vergleich mit den Breiten von 22 Millimeter und den Längen von 80 Millimeter dem gewohnten M.2 2280 Formfaktor. Im Inneren setzten sowohl Western Digital bei der WD SN580 als auch Samsung bei der 970 EVO Plus Serie auf den altgedienten 3-Bit-TLC-Flashspeicher, der eine theoretische Lebensdauer von 1,5 Millionen Stunden hat.

Gemeinsamkeiten bei Speichergröße und Garantie

Bei den verfügbaren Speicherkapazitäten stimmen sich die beiden M.2-SSD-Festplatten in der Gegenüberstellung überein, wobei mit der kleinsten sowie tendenziell preiswerten Version mit 250 GB die sparsamsten Kunden bedient werden und die größte Ausführung mit 2.000 GB (2 TB) die Möglichkeit eröffnet, ganz auf eine herkömmliche HDD zu verzichten. Auf die 970 EVO Plus Produktreihe von Samsung und auf die WD SN580 Serie von Western Digital wird die analog ausgedehnte Garantielaufzeit von 5 Jahren gewährt.

WD Blue SN580 NVMe SSD M.2 NVMe PCIe 4.0 SSD
WD Blue SN580 NVMe SSD (Foto: Western Digital)

Fazit SSD Vergleich – WD Blue SN580 NVMe SSD und Samsung SSD 970 EVO Plus Unterschiede

Angesichts der langen Präsenz auf dem Markt macht die Samsung SSD 970 EVO Plus nach wie vor eine recht gute Figur, weil die gebotenen Geschwindigkeiten lesend und schreibend für die meisten Nutzer sowie in einem Großteil der Alltagssituationen mehr als ausreichend sein dürften. Doch die SSD von Samsung stößt bereits bei der Veröffentlichung an die technischen Grenzen der PCIe Gen3 Schnittstelle. Hier setzt Western Digital an und spendiert der WD Blue SN580 NVMe SSD das PCIe Gen4 Interface, um an der Performanceschraube etwas höher zu drehen. Auch bei den gleichen Kosten je Speichereinheit bringt die WD SN580 gegenüber der 970 EVO Plus das bessere Preis-Leistungsverhältnis mit.

Samsung SSD 970 EVO Plus auf * ansehen

WD Blue SN580 NVMe SSD auf * ansehen

SSD-Laufwerke im Preisvergleich auf idealo.de*

Samsung SSD 970 EVO Plus vs WD Blue SN580 NVMe SSD – Technische Daten Vergleich Unterschiede

Produkt / Modell Samsung SSD 970 EVO Plus WD Blue SN580 NVMe SSD
Formfaktor M.2 2280 SSD M.2 2280 SSD
Schnittstelle PCIe Gen 3.0 x4, NVMe PCIe Gen 4.0 x4, NVMe
Kapazität 250 GB
500 GB
1 TB
2 TB
250 GB
500 GB
1 TB
2 TB
Abmessungen (BxHxT) 80,15 x 22,15 x 2,38 mm 80,0 x 22,0 x 2,38 mm
NAND Flash Speicher Typ 3-Bit TLC 3-Bit TLC
Sequenzielles Lesen 3.500 MB/s 4.000 MB/s (250 GB, 500 GB)
4.150 MB/s (1 TB, 2 TB)
Sequenzielles Schreiben 2.300 MB/s (250 GB)
3.200 MB/s (500 GB)
3.300 MB/s (1 TB, 2 TB)
2.000 MB/s (250 GB)
3.600 MB/s (500 GB)
4.150 MB/s (1 TB, 2 TB)
Zufälliges Lesen 250.000 IOPS (250 GB)
480.000 IOPS (500 GB)
600.000 IOPS (1 TB)
620.000 IOPS (2 TB)
240.000 IOPS (250 GB)
450.000 IOPS (500 GB)
600.000 IOPS (1 TB, 2 TB)
Zufälliges Schreiben 550.000 IOPS (250 GB, 500 GB, 1 TB)
560.000 IOPS (2 TB)
470.000 IOPS (250 GB)
750.000 IOPS (500 GB, 1 TB, 2 TB)
Zuverlässigkeit (MTBF) 1,5 Millionen Stunden 1,5 Millionen Stunden
Belastbarkeit (TBW) 150 TBW (250 GB)
300 TBW (500 GB)
600 TBW (1 TB)
1.200 TBW (2 TB)
150 TBW (250 GB)
300 TBW (500 GB)
600 TBW (1 TB)
900 TBW (2 TB)
Garantie 5 Jahre 5 Jahre
Lieferumfang / Ausstattung SSD SSD
Teilenummern / Modellnummern MZ-V7S250BW (250 GB)
MZ-V7S500BW (500 GB)
MZ-V7S1T0BW (1 TB)
MZ-V7S2T0BW (2 TB)
WDS250G3B0E (250 GB)
WDS500G3B0E (500 GB)
WDS100T3B0E (1 TB)
WDS200T3B0E (2 TB)

- Anzeige -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert