Crucial BX100 – SSD Festplatte für besonders preisbewusste Kunden

crucial_logo_artikeltitel_150x150Die Crucial MX100 kennt fast jeder, aber was bitteschön ist die Crucial BX100? Dabei muss sich die BX100 nicht vor der Schwester verstecken, vor allem nicht angesichts des guten Preis-Leistungs-Verhältnisses. Die mangelnde Bekanntheit dürfte auch damit zu tun haben, dass die SSD erst vor kurzem vorgestellt wurde.

Die Crucial BX100 im Überblick

  • Formfaktor 2,5 Zoll
  • 125 bis 1.000 GB
  • Bis 535 MB/s lesen
  • 3 Jahre Garantie

Die Marke Crucial

Unter den zehn größten Herstellern fehlen bekannte Namen wie Infinion, AMD und die in Dresden mit einem großen Werk vertretenen Globalfoundries. Dafür findet sich das Unternehmen Micron auf Platz fünf – und mit ihm die Marke Crucial, unter der die US-Amerikaner ihr Endkundengeschäft betreiben. Anders als viele Konkurrenten stellte Micron eigenen Flash-Speicher her, muss diesen also nicht zukaufen.

- Anzeige -

Schnell, aber nicht superschnell

Mit einer Lesegeschwindigkeit von maximal 535 MB pro Sekunde beim sequentiellen Zugriff kann sich die Crucial BX100 durchaus sehen lassen. Viel mehr ist bei Halbleiterlaufwerken mit Formfaktor 2,5 Zoll wegen des SATA III Anschlusses ohnehin nicht möglich. Die Schreibgeschwindigkeit bleibt mit 450 MB pro Sekunde zwar deutlich unter der 500MB-Grenze, doch auch dieser Wert ist nicht schlecht. Zur Spitzengruppe gehört die SSD damit aber auch nicht. Nicht in der Gruppe der Laufwerke mit Formfaktor 2,5 Zoll und erst recht nicht im Vergleich zu solchen im Formfaktor M.2. Die kleinste SSD fällt bei der Schreibgeschwindigkeit zudem etwas ab, statt der üblichen 450 MB pro Sekunde erreicht sie nur 185 MB pro Sekunde.

Die Geschwindigkeit beim wahlfreien Zugriff liegt, unabhängig von der Größe, bei 70.000 IOPS (Input/Output Operations per Second) beim Schreiben und 87.000 IOPS beim Lesen.

Crucial BX100: Die günstige SSD rundet das Angebot von Crucial preislich nach unten sinnvoll ab (Quelle: Crucial)

Crucial BX100: Die günstige SSD rundet das Angebot von Crucial preislich nach unten sinnvoll ab (Quelle: Crucial)

Vier Größenklassen

125 GB ist die kleinste Crucial BX100 groß, die nächste Größenklasse hat jeweils die doppelte Speicherkapazität. Das geht so weiter bis zur größten Variante mit einem TB Speicher.

Die äußeren Maße sind davon unberührt, sie sind immer gleich. Die Bauhöhe beträgt sieben Millimeter, damit lässt sich die SSD auch in die meisten Notebooks problemlos einbauen. Der Verpackung liegt ein Adapter auf 9,5 mm Bauhöhe bei. Außerdem bietet Crucial drei Jahre Garantie.

Fazit

Crucial BX100 ist eine gute und schnelle SSD Festplatte. Mit den Spitzenreitern kann sie nicht mithalten, auch die MX200 aus dem eigenen Hause ist schneller. Doch die Preise können sich sehen lassen, die 250 GB große Variante kostet bei vielen Anbietern unter 100 Euro, auch wenn die unverbindliche Preisempfehlung etwas darüber liegt.  Somit ist die SSD vor allem für preisbewusste Kunden geeignet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.