Crucial MX300 oder Crucial MX500 – Vergleich, Unterschiede und Vorteile

Die MX Baureihe von Crucial war schon immer ein Garant für ein konkurrenzfähiges Preis-Leistungsverhältnis unter den SSD Festplatten mit der SATA Schnittstelle. Auch die aktuelle im Winter 2018 vorgestellte Crucial MX500 Serie ist bei den Kunden sehr beliebt, was nicht zuletzt an der guten Performance bei relativ niedrigen Kosten pro Gigabyte liegt. Was sind aber die Unterschiede zu der seit dem Sommer 2016 vertriebenen Crucial MX300 Serie? Wie schneidet die Vorgängergeneration im Vergleich zu der MX500 ab?

SSD Festplatten vergleichen – Aktuelle SSD Kaufberatung

- Anzeige -

Crucial MX300 auf  ansehen

Crucial MX500 auf  ansehen

Unterschiede von Crucial MX300 und Crucial MX500

Kapazitäten und Formfaktoren

Die SSD Festplatten der Crucial MX300 Serie und der Crucial MX500 Serie werden in dem 2,5 Zoll Formfaktor sowie als M.2 2280 Steckkarten jeweils mit der SATA Schnittstelle zur Anbindung an das System angeboten. Verfügbar sind die Laufwerke in den Kapazitäten zwischen 250 GB beziehungsweise 275 GB und 2 TB, wobei für die M.2 SSD bei 1 TB Speichergröße Schluss ist. Eine Sonderstellung bildet die 750 GB Variante der Crucial MX300, die als limitierte Ausgabe nur mit dem SATA Anschluss erschien und heute nur sehr schwer zu finden ist. Die Bauhöhe der 2,5 Zoll SSD beträgt 7 Millimeter.

Crucial MX500 SATA SSD

Crucial MX500 vs Crucial MX300: Beide Generationen erfreuen die Kunden mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis (Quelle: Crucial)

Leistung und Schnittstelle

Bei dem Flashspeicher setzt Crucial bei der MX500 Serie wie auch bei der Vorgängergeneration, der MX300 Serie, auf die 3D NAND TLC Technologie. Grundsätzlich können dabei pro Zelle 3 Bit gespeichert werden, zum Erreichen der bestmöglichen Schreibleistung wird aber ein anpassbarer Pufferbereich temporär zum Single-Level-Cell (SLC) Speicher umfunktioniert. Trotz der limitierenden SATA Schnittstelle hat der Hersteller bei der Crucial MX500 im Vergleich zu der Crucial MX300 die Leistung weiter optimieren können, die Erhöhungen der sequenziellen Lesegeschwindigkeit sowie die Steigerungen bei den zufälligen Zugriffen sind dabei das Resultat.

Crucial MX300 M.2 SSD

Crucial MX300 vs Crucial MX500: Beide Baureihen werden als 2,5 Zoll SATA SSD und als M.2 SSD angeboten (Quelle: Crucial)

Garantie und Ausstattung

Besonders erfreulich für die Kunden ist, dass die Garantie der Crucial MX500 nun 5 Jahre statt der 3 Jahre bei der Crucial MX300 beträgt. Zudem wurden die Belastbarkeit (TBW) und die Lebensdauer (MTTF) gegenüber der Vorgängergeneration angehoben. Verglichen mit den anderen Herstellern bleibt Crucial seiner Linie bei dem Lieferumfang der SSD Festplatten treu. Neben der Datenmigrationssoftware Acronis True Image liegt der 2,5 Zoll Variante ein Abstandhalter von 7 auf 9,5 mm Bauhöhe bei, während bei der M.2 Ausführung die passenden Befestigungsschrauben im Karton zu finden sind.

Vorteile Crucial MX500 gegenüber Crucial MX300

  • Längere Herstellergarantie (5 statt 3 Jahre)
  • Höhere Leistung
  • Gesteigerte Lebensdauer (MTTF)
  • Erhöhte Belastbarkeit (TBW)

Fazit SSD Vergleich – Crucial MX500 und Crucial MX300 Unterschiede

Die MX Baureihe von Crucial richtet sich an preisbewusste Käufer mit einem gewissen Anspruch an die Leistung, so überzeugen die Crucial MX300 Serie und auch der Nachfolger, die Crucial MX500 Serie, mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis. Ist man auf der Suche nach einer neuen SSD Festplatte, ist die aktuelle MX500 insbesondere aufgrund der längeren Herstellergarantie die etwas bessere Wahl. Stößt man auf ein günstiges Angebot einer MX300, kann man aber auch hier getrost zugreifen, ohne bei der alltäglichen Leistung Einbußen zu befürchten. Demnach lohnt sich das Aufrüsten auf die neueste Generation nicht unbedingt, wenn man bereits im Besitz des Vorgängers ist.

Crucial MX300 auf  ansehen

zum Preisvergleich auf idealo.de

Crucial MX500 auf  ansehen

zum Preisvergleich auf idealo.de

Crucial MX300 vs Crucial MX500 – Technische Daten Vergleich Unterschiede

Produkt Crucial MX300 Crucial MX500
Formfaktor 2,5 Zoll SATA SSD
M.2 2280 SSD
2,5 Zoll SATA SSD
M.2 2280 SSD
Schnittstelle SATA 6 Gb/s SATA 6 Gb/s
Kapazität 275 GB (SATA, M.2)
525 GB (SATA, M.2)
1 TB (SATA, M.2)
2 TB (SATA)
750 GB (SATA, limitierte Ausgabe)
250 GB (SATA, M.2)
500 GB (SATA, M.2)
1 TB (SATA, M.2)
2 TB (SATA)
Sequenzielles Lesen 530 MB/s 560 MB/s
Sequenzielles Schreiben 510 MB/s 510 MB/s
Zufälliges Lesen 55.000 IOPS (275 GB)
92.000 IOPS (525 GB – 2 TB)
95.000 IOPS
Zufälliges Schreiben 83.000 IOPS 90.000 IOPS
Lebensdauer (MTTF) 1,5 Millionen Stunden 1,8 Millionen Stunden
Belastbarkeit (TBW) 80 TB (275 GB)
160 TB (525 GB)
220 TB (750 GB)
360 TB (1 TB)
400 TB (2 TB)
100 TB (250 GB)
180 TB (500 GB)
360 TB (1 TB)
700 TB (2 TB)
Garantie 3 Jahre 5 Jahre
Lieferumfang SATA SSD
7-9,5 mm Abstandhalter
Acronis True Image Software
M.2 SSD
Befestigungsschrauben
Acronis True Image Software
SATA SSD
7-9,5 mm Abstandhalter
Acronis True Image Software
M.2 SSD
Befestigungsschrauben
Acronis True Image Software
Teilenummern SATA SSD
CT275MX300SSD1 (275 GB)
CT525MX300SSD1 (525 GB)
CT750MX300SSD1 (750 GB)
CT1050MX300SSD1 (1 TB)
CT2050MX300SSD1 (2 TB)
M.2 SSD
CT275MX300SSD4 (275 GB)
CT525MX300SSD4 (525 GB)
CT1050MX300SSD4 (1 TB)
SATA SSD
CT250MX500SSD1 (250 GB)
CT500MX500SSD1 (500 GB)
CT1000MX500SSD1 (1 TB)
CT2000MX500SSD1 (2 TB)
M.2 SSD
CT250MX500SSD4 (250 GB)
CT500MX500SSD4 (500 GB)
CT1000MX500SSD4 (1 TB)

- Anzeige -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.