Crucial BX500 oder Crucial MX500 – Vergleich, Unterschiede und Vorteile

Die Unterscheidung in eine BX Baureihe und eine MX Baureihe hat bei den SSD Festplatten von Crucial seit mehreren Generationen eine Tradition. Die SSD Modelle mit dem Kürzel MX richten sich mit ihrem breiten Angebot an den verfügbaren Speichergrößen und den verschiedenen Anschlussarten beziehungsweise Formaten an die große Zielgruppe der Normalnutzer. Die SSD Reihe mit BX in der Bezeichnung hat dagegen durch die möglichst niedrigen Kosten pro Gigabyte die besonders preisbewussten und sparsamen Kunden im Visier. Wie unterscheiden sich die aktuellen SSD Modelle Crucial BX500 und Crucial MX500 im Vergleich?

SSD Festplatten Vergleich – Aktuelle SSD Kaufberatung

- Anzeige -

Crucial BX500 auf  ansehen

Crucial MX500 auf  ansehen

Vorteile Crucial BX500 gegenüber Crucial MX500

  • Tendenziell niedrigere Kosten pro Gigabyte
  • Kapazitäten ab 120 GB

Vorteile Crucial MX500 im Vergleich zu Crucial BX500

  • Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Kapazitäten bis 2 TB
  • Verfügbar als 2,5 Zoll SATA SSD und M.2 SSD
  • Längere Garantielaufzeit
  • Höhere Lebensdauer und Belastbarkeit

Unterschiede von Crucial BX500 und Crucial MX500

Schnittstellen und Formfaktoren

Einen ersten Unterscheid unter den beiden SSD Baureihen von Crucial gibt es bei den verfügbaren Formfaktoren. Während die Crucial BX500 allein in dem 2,5 Zoll Format angeboten wird, ist bei der Crucial MX500 die Auswahl zwischen den auch von den herkömmlichen Festplatten bekannten 2,5 Zoll Formfaktor und dem moderneren M.2 Steckkartenformat möglich. Die Bauhöhe der SATA SSD beträgt 7 Millimeter, sodass die Laufwerke genug Raum in den allermeisten Notebooks mit einem entsprechenden Einbauschacht finden sollten. Die Abmessungen der Crucial MX500 mit dem M.2 Anschluss entsprechen mit den 22 mm in der Breite und 80 mm in der Länge dem M.2 2280 Standard.

Speichergrößen und Kapazitäten

Um einen besonders günstigen Einstieg bei den SSD zu ermöglichen, wird die Crucial BX500 bereits mit einer Kapazität ab 120 GB angeboten. Zudem gibt es die preiswerte SSD mit 240 GB und 480 GB. Die Crucial MX500 hingegen startet in den beiden Formaten bei einer Speichergröße ab 250 GB. Und während die M.2 Version mit maximal 1 TB (1.000 GB) verfügbar ist, rundet die 2 TB (2.000 GB) Ausführung bei der 2,5 Zoll Variante das Sortiment weiter nach oben ab.

Crucial MX500 M.2 SSD

Crucial MX500 M.2: Neben der 2,5 Zoll Variante wird die SSD auch im kompakten M.2 Steckkartenformat angeboten (Quelle: Crucial)

Leistung und Geschwindigkeit

Unabhängig von der Bauweise setzt der Hersteller bei der Crucial MX500 und der Crucial BX500 auf die SATA Schnittstelle in der dritten Generation, ebenfalls bekannt unter den Bezeichnungen SATA 6 Gb/s oder SATA III. Die Leistung der beiden SSD Modelle bewegt sich angesichts der theoretischen Möglichkeiten des SATA Protokolls auf einem sehr guten Niveau. Die Crucial MX500 erreicht mit 560 MB/s beim Lesen und 510 MB/s beim Schreiben etwas bessere Werte gegenüber der Crucial BX500 mit 540 MB/s beziehungsweise 500 MB/s, wobei sich das in der Praxis kaum als nachteilig auswirken sollte. Bei den beiden Baureihen greift der Hersteller auf die Schreibbeschleunigungstechnik zurück, bei der die 3 Bit TLC Speicherzellen zunächst mit jeweils nur einem Bit belegt werden. Als Flashspeicher verwendet Crucial den hauseigene Micron 3D NAND.

Garantie und Ausstattung

Bei der Garantielaufzeit liegt der Vorteil klar bei der Crucial MX500 mit 5 Jahren im Vergleich zu den 3 Jahren bei der Crucial BX500. Ebenfalls ist die Datenmenge, die auf die SSD Festplatte geschrieben werden darf, bevor die Herstellergarantie erlischt, bei der Ersteren höher angesetzt. Wobei auch die niedrigeren TBW Werte der Crucial BX500 bei einer normalen Benutzung im Alltag kaum zu erreichen sind. Zudem schneidet die Crucial MX500 bei der theoretischen Lebensdauer des Speichers etwas besser ab. Bei den beiden Modellen bekommt der Käufer die Acronis True Image Cloning Software kostenlos dazu, damit die Datenmigration von einem vorhandenen Laufwerk möglichst unkompliziert vonstattengehen kann. Der Lieferumfang der Crucial MX500 in der SATA Ausführung beinhaltet zusätzlich einen 7 auf 9,5 mm Abstandhalter beziehungsweise die erforderlichen Befestigungsschrauben bei der M.2 SSD Version.

Crucial BX500 2,5 Zoll SATA SSD

Crucial BX500: Die günstige 2,5″ SATA SSD richtet sich in erster Linie an besonders preisbewusste Kunden (Quelle: Crucial)

Fazit SSD Vergleich – Crucial MX500 und Crucial BX500 Unterschiede

Die Crucial BX500 und die Crucial MX500 sind gleichermaßen empfehlenswerte SSD Festplatten, wenn auch mit den etwas unterschiedlich gesetzten Schwerpunkten und angepeilten Zielgruppen. Bei der BX500 steht eindeutig der Preis im Vordergrund, so macht die Serie mit den niedrigeren Kosten pro Gigabyte in der Kombination mit der kleineren verfügbaren Speichergröße den Einstieg bei den SSD besonders erschwinglich. Die Crucial MX500 stellt demgegenüber dank der beiden Formfaktoren, des größeren Spektrums bei den Kapazitäten und vor allem der längeren Garantielaufzeit ein runderes Angebot dar.

Crucial BX500 auf  ansehen

zum Preisvergleich auf idealo.de

Crucial MX500 auf  ansehen

zum Preisvergleich auf idealo.de

Crucial BX500 vs Crucial MX500 – Technische Daten Vergleich Unterschiede

Produkt Crucial BX500 Crucial MX500
Bewertungen auf Amazon.de


3.8 von 5 Sternen
bei 5 Bewertungen


4.5 von 5 Sternen
bei 422 Bewertungen

Aktueller Preis auf Amazon.de
(für 480 GB/500 GB SATA SSD)
Formfaktor 2,5 Zoll SATA SSD 2,5 Zoll SATA SSD
M.2 2280 SSD
Schnittstelle SATA 6 Gb/s SATA 6 Gb/s
Kapazität 120 GB
240 GB
480 GB
250 GB (SATA, M.2)
500 GB (SATA, M.2)
1 TB (SATA, M.2)
2 TB (SATA)
Sequenzielles Lesen 540 MB/s 560 MB/s
Sequenzielles Schreiben 500 MB/s 510 MB/s
Lebensdauer (MTTF) 1,5 Millionen Stunden 1,8 Millionen Stunden
Belastbarkeit (TBW) 40 TB (120 GB)
80 TB (240 GB)
120 TB (480 GB)
100 TB (250 GB)
180 TB (500 GB)
360 TB (1 TB)
700 TB (2 TB)
Garantie 3 Jahre 5 Jahre
Lieferumfang SSD
Lizenz Acronis True Image für Crucial Cloning Software
Installationsanweisung
SATA SSD
7-9,5 mm Abstandhalter
Acronis True Image Software
M.2 SSD
Befestigungsschrauben
Acronis True Image Software
Teilenummern CT120BX500SSD1 (120 GB)
CT240BX500SSD1 (240 GB)
CT480BX500SSD1 (480 GB)
SATA SSD
CT250MX500SSD1 (250 GB)
CT500MX500SSD1 (500 GB)
CT1000MX500SSD1 (1 TB)
CT2000MX500SSD1 (2 TB)
M.2 SSD
CT250MX500SSD4 (250 GB)
CT500MX500SSD4 (500 GB)
CT1000MX500SSD4 (1 TB)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.