Crucial MX500 oder Kingston A400 – Vergleich, Unterschiede und Vorteile

Aufgrund der Ähnlichkeiten stehen die Crucial MX500 und die Kingston A400 offenkundig in einer direkten Konkurrenz zu einander. Die beiden SSD Festplatten buhlen mit den niedrigen Kosten je Gigabyte sowie dem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis um die Gunst der sparsamen Kundschaft. Welches Laufwerk macht in einem Vergleich die bessere Figur? Was sind die Unterschiede zwischen der Kingston A400 und der Crucial MX500?

- Anzeige -

Vorteile Crucial MX500 im Vergleich zu Kingston A400

  • Bessere Leistungswerte beim Lesen und Schreiben
  • 4 TB SSD als Ersatz für Festplatten mit großen Datenarchiven
  • Längere Herstellergarantie von 5 Jahren statt 3 Jahren

Vorteile Kingston A400 verglichen mit Crucial MX500

  • Günstiger in der Anschaffung dank niedrigerem Preis
  • Geringere Kosten für gleiche Speicherkapazität
  • 120 GB SSD für besonders preiswerten Einstieg
  • Auch als M.2 SSD mit SATA III Schnittstelle verfügbar

Crucial MX500 auf  ansehen

Kingston A400 auf  ansehen

SSD Laufwerke im Preisvergleich auf idealo.de

Vergleich von Schnittstelle und Leistung

Die Crucial MX500 und die Kingston A400 werden übereinstimmend über die SATA Schnittstelle an das Mainboard des Desktops oder des Laptops angeschlossen. Die maximalen Übertragungsraten des SATA 6 Gb/s Protokolls, die für die Magnetfestplatten und die optischen Laufwerke noch ausreichten, entwickelten sich mit den SSD zu einem limitierenden Faktor. So kratzt die Crucial MX500 mit bis zu 560 MB/s lesend und 510 MB/s schreibend an den technischen Grenzen. Die Kingston A400 liegt mit höchstens 500 MB/s beziehungsweise mit 320 MB/s bis 450 MB/s aber etwas dahinter.

Crucial MX500 2,5 Zoll SATA SSD
Crucial MX500 (Foto: Crucial)

Unterschiede bei Formfaktor und Kapazität

Während die Crucial MX500 heute nur in dem für die SATA SSD Laufwerke typischen 2,5 Zoll Formfaktor verfügbar ist, wird die Kingston A400 darüber hinaus als eine Steckkarte nach dem M.2 2280 Standard mit der Anbindung per SATA III angeboten. In den Speichergrößen zwischen 240 GB/250 GB und 1,92 TB/2 TB sind die beiden 2,5 Zoll SATA SSD Festplatten im Vergleich erhältlich. Eine besonders günstige 120 GB Variante hält nur die A400 Serie bereit, eine besonders große 4 TB Version hingegen die MX500 Baureihe. Die Kingston A400 M.2 SATA SSD gibt es mit 120 GB, 240 GB und 480 GB.

Differenzen bei Garantie und Lieferumfang

Weitere Unterschiede zwischen der Kingston A400 und der Crucial MX500 finden sich im Hinblick auf die Garantielaufzeit und die Ausstattung. Bei dem Erwerb der A400 erhält der Käufer einen 3-jährigen Garantieanspruch, was in einer Gegenüberstellung zu den 5 Jahren der MX500 als weniger kundenfreundlich erscheinen kann. Auch bei der theoretischen Zuverlässigkeit der 3-Bit TLC Speicherzellen hinkt die Erstere mit 1,0 gegenüber 1,8 Millionen Stunden hinterher. Der Lieferumfang der Crucial MX500 SATA SSD schließt einen Abstandhalten für den Einbau mit ein.

Kingston A400 M.2 SATA SSD
Kingston A400 M.2 (Foto: Kingston)

Fazit SSD Vergleich – Kingston A400 und Crucial MX500 Unterschiede

Die zwei SATA SSD Laufwerke in dem Vergleich weisen ein für die preisbewussten Nutzer sehr interessantes Kosten-Leistungsverhältnis auf. Die Crucial MX500 einerseits holt das maximalmögliche an Performance bei dem Lesen sowie bei dem Schreiben aus der SATA III Schnittstelle heraus und bringt eine 5-jährige Garantielaufzeit mit sich. Die Kingston A400 andererseits ist nur unwesentlich langsamer, schont aber dank des niedrigeren Preises oder mit der 120 GB SSD mehr das Budget. Eine 4 TB SSD für den großen Speicherplatzhunger gibt es nur bei dem Produkt von Crucial. Das Laufwerk von Kingston ist alternativ in dem M.2 Format für den Einbau in die flachen Notebooks zu haben.

Crucial MX500 auf ansehen

Kingston A400 auf ansehen

SSD Laufwerke im Preisvergleich auf idealo.de

Crucial MX500 vs Kingston A400 – Technische Daten Vergleich Unterschiede

Produkt / Modell Crucial MX500 Kingston A400
Formfaktor 2,5 Zoll SATA SSD 2,5 Zoll SATA SSD
M.2 2280 SATA SSD
Schnittstelle SATA 6 Gb/s (SATA III) SATA 6 Gb/s (SATA III)
Kapazität 250 GB
500 GB
1 TB
2 TB
4 TB
120 GB (2,5 Zoll, M.2)
240 GB (2,5 Zoll, M.2)
480 GB (2,5 Zoll, M.2)
960 GB (2,5 Zoll)
1,92 TB (2,5 Zoll)
Abmessungen (BxHxT) 100,0 x 70,0 x 7,0 mm 100,0 x 69,9 x 7,0 mm (2,5 Zoll)
80,0 x 22,0 x 1,35 mm (M.2)
NAND Flash Speicher Typ 3-Bit TLC 3-Bit TLC
Sequenzielles Lesen 560 MB/s 500 MB/s
Sequenzielles Schreiben 510 MB/s 320 MB/s (120 GB)
350 MB/s (240 GB)
450 MB/s (480 GB, 960 GB, 1,92 TB)
Lebensdauer (MTBF) 1,8 Millionen Stunden 1,0 Millionen Stunden
Belastbarkeit (TBW) 100 TB (250 GB)
180 TB (500 GB)
360 TB (1 TB)
700 TB (2 TB)
1.000 TB (4 TB)
40 TB (120 GB)
80 TB (240 GB)
160 TB (480 GB)
300 TB (960 GB)
600 TB (1,92 TB)
Garantie 5 Jahre 3 Jahre
Lieferumfang / Ausstattung SSD
Abstandhalter 7 mm bis 9,5 mm
SSD
Teilenummern / Modellnummern CT250MX500SSD1 (250 GB)
CT500MX500SSD1 (500 GB)
CT1000MX500SSD1 (1 TB)
CT2000MX500SSD1 (2 TB)
CT4000MX500SSD1 (4 TB)
2,5 Zoll SSD
SA400S37/120G (120 GB)
SA400S37/240G (240 GB
SA400S37/480G (480 GB)
SA400S37/960G (960 GB)
SA400S37/1920G (1,92 TB)
M.2 SSD
SA400M8/120G (120 GB)
SA400M8/240G (240 GB)
SA400M8/480G (480 GB)

- Anzeige -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert