Kingston KC3000 oder WD Black SN850 NVMe SSD – Vergleich, Unterschiede und Vorteile

Zwischen den Veröffentlichungen von der Kingston KC3000 und der WD Black SN850 NVMe SSD liegt rund ein Jahr. Bedeutet der zeitliche Abstand auch einen wahrnehmbaren technischen Fortschritt und gehört die SSD von Western Digital damit zum alten Eisen? Kann sich die SSD von Kingston deutlich von dem älteren Wettbewerber absetzen? Wo liegen die Unterschiede zwischen der WD Black SN850 NVMe SSD und der Kingston KC3000?

- Anzeige -

Vorteile Kingston KC3000 im Vergleich zu WD Black SN850 NVMe SSD

  • Tendenziell niedrigere Preise bei Anschaffung
  • Geringere Kosten je Speichereinheit
  • Höhere Transferraten beim Schreiben
  • 4 TB Ausführung für große Datenmengen
  • Bessere TBW-Werte bei gleicher Herstellergarantie

Vorteile WD Black SN850 NVMe SSD verglichen mit Kingston KC3000

  • Auf Wunsch mit RGB-beleuchtetem Kühlkörper erhältlich
  • Extra-Version mit Kühlkörper für PlayStation 5 verfügbar

Kingston KC3000 auf  ansehen

WD Black SN850 NVMe SSD auf  ansehen

SSD Laufwerke im Preisvergleich auf idealo.de

Unterschiede bei Performance und Leistung

Dank der Anbindung per PCI Express Schnittstelle der vierten Generation erreichen die beiden SSD-Festplatten im Vergleich bei dem sequenziellen Lesen übereinstimmend sehr schnelle 7.000 MB/s. Bei den maximalen Transferraten bei dem sequentiellen Schreiben schafft die Kingston KC3000 gegenüber der WD Black SN850 NVMe SSD mit 7.000 MB/s zu 5.300 MB/s eindrucksvoll bessere Werte, wobei hier und da die Laufwerks mit den geringeren Speicherkapazitäten in der Leistung spürbar zurückfallen.

Kingston KC3000 M.2 NVMe PCIe 4.0 SSD
Kingston KC3000 PCIe 4.0 NVMe M.2 SSD (Foto: Kingston)

Vergleich von Formfaktor und Ausstattung

Die Kingston KC3000 PCIe 4.0 NVMe M.2 SSD wird in einer einzigen Ausführung bedeckt von einem Graphen-Aluminium-Wärmeverteiler bei den Bauhöhen von 2,21 mm bis 3,50 mm angeboten. Bei der WD Black SN850 NVMe SSD besteht die Auswahl zwischen einer 2,38 mm flachen Version ohne einen Kühler sowie einer Variante mit einem 8,80 mm hohen und RGB-beleuchteten Kühlkörper. Zudem hält Western Digital eine speziell für die PS5-Spielkonsolen-Besitzer geeignetes Modell der WD SN850 SSD bereit.

Verschiedenheiten bei Speicherkapazität und Garantie

Die WD Black SN850 NVMe SSD und die Kingston KC3000 beginnen bei einer Speichergröße von 500 GB respektive 512 GB. Während die SSD von Western Digital zusätzlich in den Kapazitäten von 1 TB und 2 TB erhältlich ist, kann die SSD von Kingston darüber hinaus mit 4 TB erworben werden. Die zwei Hersteller gewähren auf ihre Produkte 5-jährige Garantien, wenn doch bei der KC3000 Baureihe die Grenzen für die geschriebenen Datenmengen in diesem Zeitraum etwas weiter als bei der WD SN850 gesetzt werden.

WD Black SN850 NVMe SSD M.2 NVMe PCIe 4.0 SSD
WD Black SN850 NVMe SSD Serie (Foto: Western Digital)

Fazit SSD Vergleich – WD Black SN850 NVMe SSD und Kingston KC3000 Unterschiede

Die Kingston KC3000 macht es im Allgemeinen der Konkurrenz, und nicht nur der WD Black SN850 NVMe SSD, durch das attraktive Preis-Leistungsverhältnis besonders schwer. Denn das Laufwerk von Kingston kann sich mit den hohen Performancewerten bei den gleichzeitig relativ niedrigen Kosten für die gleiche Speicherkapazität von dem Wettbewerb absetzen. In dem Vergleich kann die WD SN850 von Western Digital einzig mit einem Kühlkörper mit einer RGB-Beleuchtung oder mit der von dem Hersteller bescheinigten PlayStation-Kompatibilität auf sich aufmerksam machen. Wird eine SSD mit mehr als 2 TB für die größeren Games-Kollektionen benötigt, ist die Auswahl eh klar.

Kingston KC3000 auf  ansehen

WD Black SN850 NVMe SSD auf  ansehen

SSD Laufwerke im Preisvergleich auf idealo.de

Kingston KC3000 vs WD Black SN850 NVMe SSD – Technische Daten Vergleich Unterschiede

Produkt / Modell Kingston KC3000 PCIe 4.0 NVMe M.2 SSD WD Black SN850 NVMe SSD
WD Black SN850 NVMe SSD mit Kühlkörper
WD Black SN850 NVMe SSD für PS5-Konsolen
Formfaktor M.2 2280 SSD M.2 2280 SSD
Schnittstelle PCIe Gen 4.0 x4, NVMe PCIe Gen 4.0 x4, NVMe
Kapazität 512 GB
1.024 GB (1 TB)
2.048 GB (2 TB)
4.096 GB (4 TB)
500 GB
1 TB
2 TB
Abmessungen (BxHxT) 80 x 22 x 2,21 mm (512 GB, 1.024 GB)
80 x 22 x 3,50 mm (2.048 GB, 4.096 GB)
SSD ohne Kühlkörper
80,0 x 22,0 x 2,38 mm
SSD mit Kühlkörper
80,0 x 23,4 x 8,80 mm
SSD für PS5-Konsolen
80,0 x 23,4 x 8,80 mm
NAND Flash Speicher Typ 3-Bit TLC 3-Bit TLC
Sequenzielles Lesen 7.000 MB/s 7.000 MB/s
Sequenzielles Schreiben 3.900 MB/s (512 GB)
6.000 MB/s (1.024 GB)
7.000 MB/s (2.048 GB, 4.096 GB)
4.100 MB/s (500 GB)
5.300 MB/s (1 TB)
5.100 MB/s (2 TB)
Belastbarkeit (TBW) 400 TBW (512 GB)
800 TBW (1.024 GB)
1.600 TBW (2.048 GB)
3.200 TBW (4.096 GB)
300 TBW (500 GB)
600 TBW (1 TB)
1.200 TBW (2 TB)
Garantie 5 Jahre 5 Jahre
Lieferumfang / Ausstattung SSD SSD
Teilenummern / Modellnummern SKC3000S/512G (512 GB)
SKC3000S/1024G (1.024 GB)
SKC3000D/2048G (2.048 GB)
SKC3000D/4096G (4.096 GB)
SSD ohne Kühlkörper
WDS500G1X0E-00AFY0 (500 GB)
WDS100T1X0E-00AFY0 (1 TB)
WDS200T1X0E-00AFY0 (2 TB)
SSD mit Kühlkörper
WDS500G1XHE-00AFY0 (500 GB)
WDS100T1XHE-00AFY0 (1 TB)
WDS200T1XHE-00AFY0 (2 TB)
SSD für PS5-Konsolen
WDBBKW0010BBK-WRSN (1 TB)
WDBBKW0020BBK-WRSN (2 TB)

- Anzeige -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert