Seagate FireCuda 530 SSD oder WD Black SN850 NVMe SSD – Vergleich, Unterschiede und Vorteile

Ohne Wenn und Aber zählen die Seagate FireCuda 530 SSD und die WD Black SN850 NVMe SSD im Jahr 2021 zu den High-End-Speicherlösungen auf dem Hardware-Markt. Dank modernster Technik bringen die beiden Laufwerke viel Leistung mit, auch die sonstige Ausstattung lässt keine Wünsche offen. Wie unterscheiden sich die SN850 Baureihe von Western Digital und die 530 SSD Serie von Seagate in einem unmittelbaren Vergleich?

- Anzeige -

Vorteile Seagate FireCuda 530 SSD im Vergleich zu WD Black SN850 NVMe SSD

  • Höhere Geschwindigkeiten beim Lesen und Schreiben
  • 4 TB Version für großen Speicherplatzbedarf

Vorteile WD Black SN850 NVMe SSD verglichen mit Seagate FireCuda 530 SSD

  • Niedrigere Preise für gleiche Speichergröße
  • Geringere Kosten je Gigabyte

Seagate FireCuda 530 SSD auf  ansehen

WD Black SN850 NVMe SSD auf  ansehen

SSD Laufwerke im Preisvergleich auf idealo.de

Unterschiede bei Geschwindigkeit und Leistung

Die größten Unterschiede zwischen der Seagate FireCuda 530 SSD und der WD Black SN850 NVMe SSD finden sich bei den bestmöglichen Lese- und Schreibgeschwindigkeiten, wenn auch die Werte dann teils gar nicht so entscheidend weit auseinanderklaffen. Lesend liegen die beiden NVMe Speicherlaufwerke mit höchstens 7.300 MB/s zu 7.000 MB/s doch sehr nah beieinander. Schreibend erreicht die SSD von Seagate im Maximum 6.900 MB/s im Vergleich zu den 5.300 MB/s der SSD von Western Digital.

Seagate FireCuda 530 SSD M.2 NVMe PCIe 4.0 SSD
Seagate FireCuda 530 SSD Serie (Foto: Seagate)

Vergleich von Garantie und Ausstattung

Solch hohe Leistungen sind mit der WD Black SN850 NVMe SSD und der Seagate FireCuda 530 SSD selbstverständlich nur auf einem Unterbau mit der entsprechenden PCIe Express Schnittstelle in der vierten Ausbaustufe mit vier Lanes (PCIe 4.0 x4) möglich. Als Flashspeicher verbauen die zwei Hersteller den 3-Bit TLC NAND. Die Garantie für die SN850 sowie die FireCuda 530 SSD deckt die Ausfälle über 5 Jahre ab, wobei die begrenzende Schreibdatenmenge bei Seagate großzügiger als bei Western Digital ausfällt.

Gemeinsamkeiten bei Speicherkapazität und Format

Die Seagate FireCuda 530 SSD und die WD Black SN850 NVMe SSD sind ab einer Speichergröße von 500 GB erhältlich. Nach oben hin ist bei der Letzteren bei 2 TB Schluss, die Erstere gibt es zusätzlich mit 4 TB Kapazität. Die beiden M.2 Steckkartenlaufwerke sind in dem gewohnten 2280 Standard ausgeführt. Optional können die Vertreter der SN850 Serie und der 530 SSD Reihe mit einem werkseitig monierten Kühlkörper aus Aluminium für die niedrigeren Temperaturen auch bei Dauerlast erworben werden.

WD Black SN850 NVMe SSD M.2 NVMe PCIe 4.0 SSD
WD Black SN850 NVMe SSD Serie (Foto: Western Digital)

Fazit SSD Vergleich – WD Black SN850 NVMe SSD und Seagate FireCuda 530 SSD Unterschiede

Die WD Black SN850 NVMe SSD und die Seagate FireCuda 530 SSD sind zweifelsohne sehr gute Speicherlaufwerke. Sie sind für jeden Interessenten, der aus den hohen Performancewerten bei dem kreativen Schaffen am Computer oder bei dem professionellen Gamen einen Profit ziehen kann, jeweils eine hervorragende Wahl. Da sowohl die SN850 von Western Digital als auch die FireCuda 530 SSD von Seagate viel für das Geld bieten, erscheint das Preis-Leistungsverhältnis trotz der recht hohen Kosten je Gigabyte als durchaus attraktiv. Die beiden Versionen mit dem Kühlkörper eignen sich laut den Angaben der Hersteller perfekt als eine Speichererweiterung für die NextGen-Konsole PlayStation5.

Seagate FireCuda 530 SSD auf ansehen

WD Black SN850 NVMe SSD auf ansehen

SSD Laufwerke im Preisvergleich auf idealo.de

Seagate FireCuda 530 SSD vs WD Black SN850 NVMe SSD – Technische Daten Vergleich Unterschiede

Produkt / Modell Seagate FireCuda 530 SSD WD Black SN850 NVMe SSD
Formfaktor M.2 2280 SSD M.2 2280 SSD
Schnittstelle PCIe Gen 4.0 x4 PCIe Gen 4.0 x4
Kapazität 500 GB
1 TB
2 TB
4 TB
500 GB
1 TB
2 TB
Abmessungen (BxHxT) SSD ohne Kühlkörper
80,15 x 22,15 x 2,23 mm (500 GB, 1 TB)
80,15 x 22,15 x 3,58 mm (2 TB, 4 TB)
SSD mit Kühlkörper
80,15 x 24,2 x 9,84 mm (500 GB, 1 TB)
80,15 x 24,2 x 10,39 mm (2 TB)
80,15 x 24,2 x 11,04 mm (4 TB)
SSD ohne Kühlkörper
80,0 x 22,0 x 2,38 mm
SSD mit Kühlkörper
80,0 x 23,4 x 8,80 mm
NAND Flash Speicher Typ 3-Bit TLC 3-Bit TLC
Sequenzielles Lesen 7.000 MB/s (500 GB)
7.300 MB/s (1 TB, 2 TB, 4 TB)
7.000 MB/s
Sequenzielles Schreiben 3.000 MB/s (500 GB)
6.000 MB/s (1 TB)
6.900 MB/s (2 TB, 4 TB)
4.100 MB/s (500 GB)
5.300 MB/s (1 TB)
5.100 MB/s (2 TB)
Belastbarkeit (TBW) 640 TB (500 GB)
1.275 TB (1 TB)
2.550 TB (2 TB)
5.100 TB (4 TB)
300 TB (500 GB)
600 TB (1 TB)
1.200 TB (2 TB)
Garantie 5 Jahre 5 Jahre
Lieferumfang / Ausstattung SSD SSD
Teilenummern / Modellnummern SSD ohne Kühlkörper
ZP500GM30013 (500 GB)
ZP1000GM30013 (1 TB)
ZP2000GM30013 (2 TB)
ZP4000GM30013 (4 TB)
SSD mit Kühlkörper
ZP500GM30023 (500 GB)
ZP1000GM30023 (1 TB)
ZP2000GM30023 (2 TB)
ZP4000GM30023 (4 TB)
SSD ohne Kühlkörper
WDS500G1X0E-00AFY0 (500 GB)
WDS100T1X0E-00AFY0 (1 TB)
WDS200T1X0E-00AFY0 (2 TB)
SSD mit Kühlkörper
WDS500G1XHE-00AFY0 (500 GB)
WDS100T1XHE-00AFY0 (1 TB)
WDS200T1XHE-00AFY0 (2 TB)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.