Kingston NV2 oder Kingston NV1 – Vergleich, Unterschiede und Vorteile

Auf die Baureihe NV1 aus dem Frühling 2021 folgt bei Kingston im Herbst 2022 logischerweise die NV2 Serie. Welche Verbesserung hat die aktuellere Generation des günstigen Laufwerks, das sich insbesondere als eine Einstiegslösung eignet, gegenüber dem vorhergehenden Modell erfahren? Welche Unterschiede gibt es zwischen der Kingston NV2 PCIe 4.0 NVMe SSD und der Kingston NV1 NVMe PCIe SSD in einem Vergleich?

- Anzeige -

Vorteile Kingston NV2 im Vergleich zu Kingston NV1

  • Niedrigere Preise und bessere Verfügbarkeit
  • Bessere Leistungswerte beim Lesen und Schreiben
  • Modernere Schnittstelle mit PCIe 4.0 statt PCIe 3.0
  • Höhere TBW-Werte für größere Schreibdatenmengen

Vorteile Kingston NV1 verglichen mit Kingston NV2

  • Keine nennenswerten Vorteile

Kingston NV2 auf * ansehen

kingston NV1 auf * ansehen

SSD-Laufwerke im Preisvergleich auf idealo.de*

Unterschiede bei Leistung und Anschluss

Der größte Unterschied zwischen der Kingston NV1 und der Kingston NV2, der ebenfalls in einer Leistungssteigerung resultiert, betrifft die verwendete Schnittstelle. Wenn das ältere SSD-Laufwerk per PCIe 3.0 bei dem sequenziellen Lesen maximal 2.100 MB/s sowie bei dem sequenziellen Schreiben höchstens 1.700 MB/s erreicht, sind mit der neueren Version via PCIe 4.0 bis zu 3.500 MB/s lesend und bis zu 2.800 MB/s schreibend möglich. Die kleineren Ausführungen schwächeln hier und da.

Kingston NV1 NVMe PCIe SSD
Kingston NV1 NVMe PCIe SSD (Foto: Kingston)

Gemeinsamkeiten bei Formfaktor und Speicherkapazität

Innerhalb des Generationswechsels unternahm Kingston keine Veränderungen bezüglich der Speichergrößen und des Formfaktors. Die NV2 und die NV1 sind in einem breiten Spektrum in den Kapazitäten von 250 GB bis 2.000 GB (2 TB) verfügbar. Mit der Länge von 80 Millimeter und der Breite von 22 Millimeter entsprechen die beiden SSD-Laufwerke von Kingston im Vergleich dem M.2 2280 Format. Aufgrund des Single-Sided-Designs liegt die Bauhöhe der Steckkarten bei knapp über 2 Millimeter.

Vergleich von Ausstattung und Garantie

Die theoretische Lebensdauer der verbauten Speicherzellen beträgt bei der Kingston NV2 und der Kingston NV1 jeweils 1,5 Millionen Stunden, wobei der Hersteller keine genaueren Angaben zu dem verwendeten Flashspeichertyp im Allgemeinen macht. Auch die Garantielaufzeit bleibt mit 3 Jahren gleich. Doch bei den erlaubten Schreibdatenmengen, die während dieses Zeitraumes ohne einen Verlust der Ansprüche auf eine Reparatur oder einen Ersatz möglich sind, justiert Kingston zugunsten der aktuelleren SSD nach.

Kingston NV2 M.2 NVMe PCIe 4.0 SSD
Kingston NV2 PCIe 4.0 NVMe SSD (Foto: Kingston)

Fazit SSD Vergleich – Kingston NV1 und Kingston NV2 Unterschiede

Mit der Kingston NV2 PCIe 4.0 NVMe SSD bekommt die Kingston NV1 NVMe PCIe SSD die notwendigen Optimierungen bei den gebotenen Performancewerten. Zwar wäre eine deutlichere Steigerung mit der Verwendung der moderneren PCIe Gen4 Schnittstelle wünschenswert, für eine Einsteigerlösung bewegt sich die Leistung lesend und schreibend dennoch auf einem angemessenen Niveau. Zusätzlich sollten die erweiterten TBW-Grenzen der Kingston NV2 in einem Vergleich zu der Kingston NV1 nicht unerwähnt bleiben, wenn auch die 3-jährige Garantie gegenüber dem Wettbewerb auf dem Markt als etwas kurz erscheinen könnte. Aufgrund der niedrigeren Preise für die gleiche Speicherkapazität sowie der spürbar besseren Verfügbarkeit ist heute nur der Griff zu dem neueren Modell aus dem Hause Kingston ratsam, ein Aufrüsten ist aber nicht zwingend notwendig.

Kingston NV2 auf * ansehen

kingston NV1 auf * ansehen

SSD-Laufwerke im Preisvergleich auf idealo.de*

Kingston NV2 vs Kingston NV1 – Technische Daten Vergleich Unterschiede

Produkt / Modell Kingston NV2 Kingston NV1
Formfaktor M.2 2280 SSD M.2 2280 SSD
Schnittstelle PCIe Gen 4.0 x4, NVMe PCIe Gen 3.0 x4, NVMe
Kapazität 250 GB
500 GB
1 TB
2 TB
250 GB
500 GB
1 TB
2 TB
Abmessungen (BxHxT) 80,0 x 22,0 x 2,2 mm 80,0 x 22,0 x 2,1 mm
NAND Flash Speicher Typ
Sequenzielles Lesen 3.000 MB/s (250 GB)
3.500 MB/s (500 GB, 1 TB, 2TB)
2.100 MB/s
Sequenzielles Schreiben 1.300 MB/s (250 GB)
2.100 MB/s (500 GB, 1 TB)
2.800 MB/s (2 TB)
1.100 MB/s (250 GB)
1.700 MB/s
Lebensdauer (MTBF) 1,5 Millionen Stunden 1,5 Millionen Stunden
Belastbarkeit (TBW) 80 TBW (250 GB)
160 TBW (500 GB)
320 TBW (1 TB)
640 TBW (2 TB)
60 TBW (250 GB)
120 TBW (500 GB)
240 TBW (1 TB)
480 TBW (2 TB)
Garantie 3 Jahre 3 Jahre
Lieferumfang / Ausstattung SSD SSD
Teilenummern / Modellnummern SNV2S/250G (250 GB)
SNV2S/500G (500 GB)
SNV2S/1000G (1 TB)
SNV2S/2000G (2 TB)
SNVS/250G (250 GB)
SNVS/500G (500 GB)
SNVS/1000G (1 TB)
SNVS/2000G (2 TB)

- Anzeige -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert