Kingston NV1 NVMe PCIe SSD oder Samsung SSD 970 EVO Plus – Vergleich, Unterschiede und Vorteile

Die Samsung SSD 970 EVO Plus weiß schon seit Jahren die Hardware-Käufer mit einer ausgeglichenen Kombination aus der Leistung und den Anschaffungskosten von sich zu überzeugen. Die Kingston NV1 NVMe PCIe SSD zielt mit den relativ niedrigen Preisen auf die ähnliche Zielgruppe der sparsamen Kundschaft ab. Wo liegen die Unterschiede zwischen der Samsung SSD 970 EVO Plus und der Kingston NV1 NVMe PCIe SSD im Vergleich?

- Anzeige -

Vorteile Kingston NV1 NVMe PCIe SSD im Vergleich zu Samsung SSD 970 EVO Plus

  • Merklich günstigere Preise für gleiche Kapazität
  • Niedrigere Kosten je Speichereinheit

Vorteile Samsung SSD 970 EVO Plus verglichen mit Kingston NV1 NVMe PCIe SSD

  • Bessere Leistungswerte beim Lesen und Schreiben
  • Längere Garantielaufzeit von 5 Jahren statt 3 Jahren
  • Höhere TBW-Werte für größere Schreibdatenmengen

Kingston NV1 NVMe PCIe SSD auf  ansehen

Samsung SSD 970 EVO Plus auf  ansehen

SSD Laufwerke im Preisvergleich auf idealo.de

Gleichheit bei Formfaktor und Schnittstelle

Die Kingston NV1 NVMe PCIe SSD und die Samsung SSD 970 EVO Plus verbinden bereits auf den ersten Blick von außen viele Gemeinsamkeiten. Die beiden SSD Speicher entsprechen bei den physischen Abmessungen dem M.2 2280 Standard bei einer Bauhöhe von knapp über 2,0 Millimeter, was sie für den Einbau in die Notebooks prädestiniert. Angesprochen werden die NVMe Steckkartenlaufwerke von Samsung und Kingston über das PCI Express 3.0 Interface über den vollen Ausbau mit vier Lanes.

Kingston NV1 NVMe PCIe SSD
Kingston NV1 NVMe PCIe SSD (Foto: Kingston)

Vergleich von Leistung und Performance

Trotz der gleichen Schnittstelle liegen die Performancewerte der Samsung SSD 970 EVO Plus und der Kingston NV1 NVMe PCIe SSD auf den gänzlich unterschiedlichen Stufen. Die SSD von Samsung erreicht sehr gute Geschwindigkeiten von 3.500 MB/s bei dem sequenziellen Lesen sowie je nach Kapazität zwischen 2.300 MB/s und 3.300 MB/s bei dem sequenziellen Schreiben. Die SSD von Kingston kommt demgegenüber maximal auf durchschnittliche 2.100 MB/s lesend beziehungsweise 1.700 MB/s schreibend.

Unterschiede bei Garantie und Ausstattung

Die zwei M.2 NVMe SSD Laufwerke im Vergleich werden in den Speichergrößen von 250 GB bis 2 TB (2.000 GB) angeboten, was ein recht breites Spektrum an den Nutzeransprüchen abdeckt. Die Garantielaufzeit für die Samsung SSD 970 EVO Plus fällt mit den 5 Jahren kundenfreundlicher als bei der Kingston NV1 NVMe PCIe SSD mit 3 Jahren aus. Auch die Menge an den erlaubten geschriebenen Daten ohne einen Reparaturanspruchsverlust ist bei der 970 EVO Plus Serie höher als bei der NV1 Baureihe.

Samsung SSD 970 EVO Plus M.2 NVMe PCIe 3.0 SSD
Samsung SSD 970 EVO Plus (Foto: Samsung)

Fazit SSD Vergleich – Samsung SSD 970 EVO Plus und Kingston NV1 NVMe PCIe SSD Unterschiede

Bei einer Kaufentscheidung zwischen der Kingston NV1 NVMe PCIe SSD und der Samsung SSD 970 EVO Plus sollten zunächst die Erwartungen festgelegt werden. Möchte man die maximalmögliche Leistung an dem M.2 Anschluss mit PCIe Gen 3.0 zu einem angemessenen Preis-Leistungsverhältnis erreichen, ist das SSD Laufwerk von Samsung die passende Wahl. Steht nicht die Performance, sondern eher die niedrigen Kosten je Gigabyte in dem Vordergrund, kann die Kingston NV1 NVMe PCIe SSD eine günstige Alternative darstellen. Die längere Garantie bleibt aber als ein starkes Gegenargument. Ob man schlussendlich einen Vorteil aus den höheren Geschwindigkeiten schlagen kann, hängt sehr stark von den individuellen Aufgaben ab.

Kingston NV1 NVMe PCIe SSD auf  ansehen

Samsung SSD 970 EVO Plus auf  ansehen

SSD Laufwerke im Preisvergleich auf idealo.de

Kingston NV1 NVMe PCIe SSD vs Samsung SSD 970 EVO Plus – Technische Daten Vergleich Unterschiede

Produkt / Modell Kingston NV1 NVMe PCIe SSD Samsung SSD 970 EVO Plus
Formfaktor M.2 2280 NVMe SSD M.2 2280 NVMe SSD
Schnittstelle PCIe Gen 3.0 x4, NVMe PCIe Gen 3.0 x4, NVMe
Kapazität 250 GB
500 GB
1 TB
2 TB
250 GB
500 GB
1 TB
2 TB
Abmessungen (BxHxT) 80,0 x 22,0 x 2,1 mm 80,15 x 22,15 x 2,38 mm
NAND Flash Speicher Typ 3-Bit TLC
Sequenzielles Lesen 2.100 MB/s 3.500 MB/s
Sequenzielles Schreiben 1.700 MB/s 2.300 MB/s (250 GB)
3.200 MB/s (500 GB)
3.300 MB/s (1 TB, 2 TB)
Lebensdauer (MTBF) 1,5 Millionen Stunden 1,5 Millionen Stunden
Belastbarkeit (TBW) 60 TB (250 GB)
120 TB (500 GB)
240 TB (1 TB)
480 TB (2 TB)
150 TB (250 GB)
300 TB (500 GB)
600 TB (1 TB)
1.200 TB (2 TB)
Garantie 3 Jahre 5 Jahre
Lieferumfang / Ausstattung SSD SSD
Teilenummern / Modellnummern SNVS/250G (250 GB)
SNVS/500G (500 GB)
SNVS/1000G (1 TB)
SNVS/2000G (2 TB)
MZ-V7S250BW (250 GB)
MZ-V7S500BW (500 GB)
MZ-V7S1T0BW (1 TB)
MZ-V7S2T0BW (2 TB)

- Anzeige -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.