Kingston NV1 NVMe PCIe SSD oder Samsung SSD 980 – Vergleich, Unterschiede und Vorteile

Mit der Kingston NV1 NVMe PCIe SSD und der Samsung SSD 980 haben sich die jeweiligen Hersteller zum Ziel gesetzt, den preisbewussten Käufern auf der Suche nach einem passenden M.2 Laufwerk eine möglichst günstige Lösung anzubieten. Was sind die Vorteile oder die Nachteile der einzelnen SSD Festplatten im Vergleich? Wie unterscheiden sich die Samsung SSD 980 und die Kingston NV1 NVMe PCIe SSD bei einem näheren Blick?

- Anzeige -

Vorteile Kingston NV1 NVMe PCIe SSD im Vergleich zu Samsung SSD 980

  • Etwas günstiger in der Anschaffung
  • Geringere Kosten je Gigabyte
  • 2 TB SSD für größere Datensammlungen erhältlich

Vorteile Samsung SSD 980 verglichen mit Kingston NV1 NVMe PCIe SSD

  • Höhere Geschwindigkeiten beim Lesen und Schreiben
  • Kundenfreundlichere Garantie von 5 Jahren statt 3 Jahren
  • Bessere TBW-Werte für mehr Schreibdaten

Kingston NV1 NVMe PCIe SSD auf  ansehen

Samsung SSD 980 auf  ansehen

SSD Laufwerke im Preisvergleich auf idealo.de

Übereinstimmungen bei Schnittstelle und Format

Bei der Kingston NV1 NVMe PCIe SSD und der Samsung SSD 980 handelt es sich um NVMe SSD Laufwerke, die in ihrem Formfaktor mit 80 Millimeter in der Länge und 22 Millimetern in der Breite dem M.2 2280 Standard entsprechen. Dabei beträgt die Bauhöhe der Steckkarten nur knapp über 2 Millimeter. Die Anbindung der beiden Speicher an das Mainboard des Desktop-PCs oder des Notebooks findet über das PCI Express Interface der dritten Generation sowie über vier Leiterbahnen (PCIe Gen 3.0 x4) statt.

Kingston NV1 NVMe PCIe SSD
Kingston NV1 NVMe PCIe SSD (Foto: Kingston)

Vergleich von Leistung und Geschwindigkeit

Obwohl die zwei M.2 NVMe SSD Festplatten im Vergleich über die Schnittstelle der gleichen Ausbaustufe mit den restlichen Komponenten kommunizieren, liegt die Samsung SSD 980 gegenüber der Kingston NV1 NVMe PCIe SSD klar vorne. Denn die SSD von Samsung schafft je nach der Speichergröße des Laufwerks lesend bis zu 3.500 MB/s und schreibend bis zu 3.000 MB/s, während die SSD von Kingston maximal 2.100 MB/s bei den Lesevorgängen beziehungsweise höchstens 1.700 MB/s bei den Schreiboperationen leistet.

Unterschiede bei Kapazität und Garantie

Die Samsung SSD 980 wird mit den Kapazitäten von 250 GB, 500 GB und 1 TB (1.000 TB) angeboten. Die Kingston NV1 NVMe PCIe SSD gibt es darüber hinaus mit 2 TB (2.000 GB), sollte man ausreichend Speicherplatz für die größeren Video- oder Datensammlungen benötigen. Ein eindeutiger Vorteil zugunsten der 980 Serie verglichen mit der NV1 Baureihe ist die mit 5 Jahren statt 3 Jahren längere Herstellergarantie. Auch die Datenmengen, die in diesen Zeiträumen auf das Laufwerk geschrieben werden dürfen, fällt bei der Samsung SSD größer aus.

Samsung SSD 980 M.2 NVMe PCIe 3.0 SSD
Samsung SSD 980 (Foto: Samsung)

Fazit SSD Vergleich – Samsung SSD 980 und Kingston NV1 NVMe PCIe SSD Unterschiede

Für sich genommen sind die Kingston NV1 NVMe PCIe SSD und die Samsung SSD 980 gute SSD Laufwerke mit einem jeweils ansprechenden Preis-Leistungsverhältnis. Die Kingston NV1 NVMe PCIe SSD ist zwar durchweg langsamer als die Konkurrenz, kann aber mit den niedrigeren Kosten bei der gleichen Speicherkapazität und einer voluminösen 2 TB Variante punkten. Die Samsung SSD 980 kann in einer Gegenüberstellung die besseren Performancewerte bei dem Lesen und bei dem Schreiben sowie eine kundenfreundlichere Garantiepolitik des Herstellers für sich verbuchen. Kaufentscheidend ist, was dem Nutzer im Alltag als wichtiger erscheint.

Kingston NV1 NVMe PCIe SSD auf  ansehen

Samsung SSD 980 auf  ansehen

SSD Laufwerke im Preisvergleich auf idealo.de

Kingston NV1 NVMe PCIe SSD vs Samsung SSD 980 – Technische Daten Vergleich Unterschiede

Produkt / Modell Kingston NV1 NVMe PCIe SSD Samsung SSD 980
Formfaktor M.2 2280 NVMe SSD M.2 2280 NVMe SSD
Schnittstelle PCIe Gen 3.0 x4, NVMe PCIe Gen 3.0 x4, NVMe
Kapazität 250 GB
500 GB
1 TB
2 TB
250 GB
500 GB
1 TB
Abmessungen (BxHxT) 80,0 x 22,0 x 2,1 mm 80,15 x 22,15 x 2,38 mm
NAND Flash Speicher Typ keine Angaben 3-Bit TLC
Sequenzielles Lesen 2.100 MB/s 2.900 MB/s (250 GB)
3.100 MB/s (500 GB)
3.500 MB/s (1 TB)
Sequenzielles Schreiben 1.700 MB/s 1.300 MB/s (250 GB)
2.600 MB/s (500 GB)
3.000 MB/s (1 TB)
Lebensdauer (MTBF) 1,5 Millionen Stunden 1,5 Millionen Stunden
Belastbarkeit (TBW) 60 TB (250 GB)
120 TB (500 GB)
240 TB (1 TB)
480 TB (2 TB)
150 TB (250 GB)
300 TB (500 GB)
600 TB (1 TB)
Garantie 3 Jahre 5 Jahre
Lieferumfang / Ausstattung SSD SSD
Teilenummern / Modellnummern SNVS/250G (250 GB)
SNVS/500G (500 GB)
SNVS/1000G (1 TB)
SNVS/2000G (2 TB)
MZ-V8V250BW (250 GB)
MZ-V8V500BW (500 GB)
MZ-V8V1T0BW (1 TB)

- Anzeige -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert