Kingston NV1 NVMe PCIe SSD – M.2 NVMe PCIe Gen3 SSD Review und technische Daten

Der Hersteller Kingston teilt nach den eigenen Aussagen der im Frühling 2021 vorgestellten NV1 Serie die Rolle eines Einstiegslaufwerks für die NVMe Neulinge zu. Die M.2 SSD Festplatte in dem Single-Sided-Design soll sich ideal für die schlanken Laptops und für die Computer mit einem begrenzten Platzangebot eignen. Welche Performance und welche Geschwindigkeiten sind von der Kingston NV1 NVMe PCIe SSD zu erwarten?

- Anzeige -

Kingston NV1 NVMe PCIe SSD Review

  • Sehr preiswerte NVMe SSD Festplatte
  • 500 GB, 1 TB und 2 TB Speichergröße
  • M.2 2280 Format
  • PCIe Gen 3.0 x4 Schnittstelle
  • 3 Jahre Garantie

Kingston NV1 NVMe PCIe SSD auf  ansehen

SSD Laufwerke im Preisvergleich auf idealo.de

Formfaktor und Schnittstelle

Die Kingston NV1 NVMe PCIe SSD ist ein Steckkartenlaufwerk in dem Standard M.2 2280, wobei die physischen Abmessungen 22 Millimeter in der Breite und 80 Millimeter in der Länge entsprechen. Die Bauhöhe der SSD mit der einseitig bestückten Leiterplatine beträgt lediglich 2,1 Millimeter, was dem Nachrüsten auch in die besonders flachen Notebooks entgegenkommt. Die Anbindung an das restliche System findet bei der Kingston NV1 per PCI Express der dritten Generation via vier Lanes statt.

Leistung und Geschwindigkeit

Angesichts der PCIe Gen 3.0 Schnittstelle erreicht die Kingston NV1 NVMe PCIe SSD mit bis zu 2.100 MB/s bei dem sequenziellen Lesen und mit maximal 1.700 MB/s bei dem sequenziellen Schreiben eher durchschnittliche Leistungswerte. Dennoch ist die SSD von Kingston rund 3- bis 4-mal schneller als eine herkömmliche SATA SSD Festplatte. Da es sich bei der NV1 zudem um eine Einstiegslösung handelt, erscheinen die Geschwindigkeiten insbesondere für die Normalnutzer dann doch als durchaus akzeptabel.

Garantie und Kapazitäten

Die Herstellergarantie für die Kingston NV1 NVMe PCIe SSD liegt bei 3 Jahren. Wenn auch die erlaubte Datenmenge für diesen Zeitraum als eher niedrig erscheinen mag, müsste das Laufwerk 240-mal vollständig beschrieben worden sein, bevor man den Anspruch auf die Reparatur beziehungsweise auf den Ersatz verliert. Die NV1 Serie von Kingston wird in den Speichergrößen mit 500 GB, 1 TB und 2 TB Kapazität angeboten, sodass das wichtige Spektrum für die Aufrüster abgedeckt wird.

Kingston NV1 NVMe PCIe SSD M.2 2280
Kingston NV1 NVMe PCIe SSD: Die günstige M.2 SSD soll den NVMe Neulingen als Einstiegslösung dienen (Foto: Kingston)

Testbericht Fazit – Kingston NV1 NVMe PCIe SSD im Test

Die Kingston NV1 NVMe PCIe SSD tut im Großen und Ganzen was es soll und wofür es gedacht ist. Das Laufwerk mag nicht das Schnellste auf dem Hardware-Markt sein, soll es aber auch nicht. Vielmehr bedient die preiswerte NV1 Baureihe von Kingston die sparsamen Einsteiger in die Welt der NVMe SSD Festplatten. Die Performance sollte in einem gewöhnlichen Nutzeralltag sowie bei einer normalen Beanspruchung mehr als ausreichen. Bei der Kingston NV1 NVMe PCIe SSD stehen sowieso vielmehr die niedrigen Kosten je Speichereinheit im Vordergrund.

Kingston NV1 NVMe PCIe SSD auf ansehen

SSD Laufwerke im Preisvergleich auf idealo.de

Kingston NV1 NVMe PCIe SSD – Technische Daten und Datenblatt

Produkt / Modell Kingston NV1 NVMe PCIe SSD
Formfaktor M.2 2280 NVMe SSD
Schnittstelle PCIe Gen 3.0 x4 Lanes, NVMe
Kapazität 500 GB
1 TB
2 TB
Abmessungen (BxHxT) 80,0 x 22,0 x 2,1 mm
Sequenzielles Lesen 2.100 MB/s
Sequenzielles Schreiben 1.700 MB/s
Lebensdauer (MTBF) 1,5 Millionen Stunden
Belastbarkeit (TBW) 120 TB (500 GB)
240 TB (1 TB)
480 TB (2 TB)
Garantie 3 Jahre
Lieferumfang SSD
Teilenummern SNVS/500G (500 GB)
SNVS/1000G (1 TB)
SNVS/2000G (2 TB)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.