WD Black SN750 SE NVMe SSD M.2 NVMe PCIe 4.0 SSD

WD Black SN750 SE NVMe SSD – M.2 NVMe PCIe 4.0 SSD Review und technische Daten

Trotz der Verwendung der PCI Express Schnittstelle in der aktuellsten vierten Generationsstufe fallen die Geschwindigkeiten der WD Black SN750 SE NVMe SSD bei dem Lesen und dem Schreiben der Daten eher unspektakulär aus. Kann das M.2 Steckkartenlaufwerk von Western Digital, das seit dem Frühling 2021 gekauft werden kann, doch in irgendeiner Art und Weise von sich überzeugen? Was macht die WD Black SN750 SE NVMe SSD aus?

- Anzeige -

WD Black SN750 SE NVMe SSD Review

  • M.2 SSD Laufwerk mit moderner Schnittstelle
  • Speichergrößen von 250 GB, 500 GB und 1 TB
  • M.2 2280 Formfaktor
  • PCIe Gen4 Interface
  • 5 Jahre Garantie

WD Black SN750 SE NVMe SSD auf  ansehen

SSD Laufwerke im Preisvergleich auf idealo.de

Speichergrößen und Flashspeicher

Die WD Black SN750 SE NVMe SSD wird ab einer einsteigerfreundlichen, weil vergleichsweise preiswerteren, Kapazität von 250 GB angeboten. Des Weiteren stehen die Varianten mit 500 GB und 1.000 GB (1 TB) zur Auswahl. So sollten die meisten Nutzer die passende Speichergröße für ihre Einsatzzwecke finden. Als Flashspeicher verbaut Western Digital den TLC NAND, dessen Zellen jeweils drei Bit aufnehmen können und der sich durch verhältnismäßig niedrige Produktionskosten auszeichnet.

Schnittstelle und Leistung

Im Hinblick auf die Anbindung per PCIe 4.0 erscheint die Leistung der WD Black SN750 SE NVMe SSD eher unterdurchschnittlich. Werden die Daten von dem Laufwerk gelesen, sind Übertragungsraten von 3.200 MB/s bis 3.600 MB/s möglich. Bei dem Schreiben erreicht die SN750 SE zwischen 1.000 MB/s bei der 250 GB Version und bis zu 2.830 MB/s bei der 1 TB Variante. Selbstverständlich ist die SSD von Western Digital zu PCIe 3.0 abwärtskompatibel, wo ihre Performance mehr als akzeptabel wirkt.

Garantie und Abmessungen

Die Herstellergarantie auf die WD Black SN750 SE NVMe SSD verfällt entweder nach einem 5-jährigen Zeitraum oder nach dem Überschreiten der großzügigen TBW-Werte zwischen 200 TB und 600 TB je nach der Speicherkapazität. Bei den äußeren Abmessungen entspricht das Laufwerk im Steckkartenformat von Western Digital mit den 80 Millimeter in der Länge und den 22 Millimeter in der Breite bei einer Bauhöhe von unter 2,5 Millimeter dem üblichen M.2 2280 Standard.

Testbericht Fazit – WD Black SN750 SE NVMe SSD im Test

Für eine SSD Festplatte mit dem PCIe Gen4 Interface ist die Performance der WD SN750 eigentlich nicht überzeugend genug. An der zwar älteren, aber immer noch sehr weit verbreiteten PCIe Gen3 Schnittstelle dürfte diese Schwäche jedoch kaum auffallen. Wenn sich der Preis und die Kosten je Gigabyte auf dem Niveau der Konkurrenzprodukte mit einer ähnlichen Leistung eingependelt haben, ist die WD Black SN750 SE NVMe SSD durchaus einen genaueren Blick wert, sollte man auf der Suche nach einem M.2 NVMe Laufwerk sein.

WD Black SN750 SE NVMe SSD auf ansehen

SSD Laufwerke im Preisvergleich auf idealo.de

WD Black SN750 SE NVMe SSD – Technische Daten und Datenblatt

Produkt / Modell WD Black SN750 SE NVMe SSD
Formfaktor M.2 2280 SSD
Schnittstelle PCIe Gen 4.0 x4
Kapazität 250 GB
500 GB
1 TB
Abmessungen (BxHxT) 80,0 x 22,0 x 2,38 mm
NAND Flash Speicher Typ 3-Bit TLC
Sequenzielles Lesen 3.200 MB/s (250 GB)
3.600 MB/s (500 GB, 1 TB)
Sequenzielles Schreiben 1.000 MB/s (250 GB)
2.000 MB/s (500 GB)
2.830 MB/s (1 TB)
Belastbarkeit (TBW) 200 TB (250 GB)
300 TB (500 GB)
600 TB (1 TB)
Garantie 5 Jahre
Lieferumfang / Ausstattung SSD
Teilenummern / Modellnummern WDS250G1B0E-00B3V0 (250 GB)
WDS500G1B0E-00B3V0 (500 GB)
WDS100T1B0E-00B3V0 (1 TB)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.