Kioxia SSD Vergleich – Übersicht der Unterschiede der SSD Laufwerke von Kioxia

Titelbild Logo KioxiaHinter dem scheinbar neu in dem Markt gestarteten SSD Hersteller Kioxia steckt zu einem bedeutenden Teil der japanische Technologiekonzern Toshiba, der ebenfalls bereits vor Jahren den Konkurrenten OCZ aufgekauft hat. So kann das Unternehmen auf ein enormes Potenzial und Fachwissen in Bezug auf die Flashspeicher-Produktion zurückgreifen. Welche SSD bietet Kioxia an und wie unterscheiden sich die Laufwerke im Vergleich?

SSD von Kioxia im Überblick

  • Kioxia Exceria SATA SSD
  • Kioxia Exceria NVMe SSD
  • Kioxia Exceria Plus NVMe SSD

SSD Laufwerke von Kioxia auf  ansehen

- Anzeige -

SSD Festplatten Kauftipps – Aktuelle Empfehlungen und Kaufberatung

Kioxia Exceria SATA SSD – Günstiges 2,5 Zoll Laufwerk

Unter dem Produktnamen Exceria fasst Kioxia die SSD Festplatten der Einstiegsklasse, die sich in erster Linie an die preisbewussten Anwender richten sollen, zusammen. Dabei ist die Kioxia Exceria SATA SSD in dem 2,5 Zoll Formfaktor ausgeführt und verwendet das SATA III Protokoll für die Anbindung an das System. Trotz der limitierenden Schnittstelle erreicht das Laufwerk, das in den Speichergrößen von 240 GB, 480 GB und 960 GB verfügbar ist, mit 555 MB/s lesend sowie 540 MB/s schreibend sehr gute Geschwindigkeiten und bildet so ein merkliches Leistungsupgrade im Vergleich zu einer herkömmlichen HDD Festplatte.

Kioxia Exceria SATA SSD 2,5 Zoll

Kioxia Exceria SATA SSD: Die 2,5 Zoll SATA SSD Festplatte bildet bei Kioxia den Einstieg bei sehr guter Leistung (Foto: Kioxia)

Kioxia Exceria NVMe SSD – Preiswerte M.2 Steckkarte

Bei der Kioxia Exceria NVMe SSD setzt der Hersteller auf das M.2 2280 Steckkartenformat in Verbindung mit der PCI Express Schnittstelle der dritten Generation in einem Ausbau mit vier Lanes. So werden die Einschränkungen des SATA Anschlusses umgangen und ein Mehrfaches der Performance gegenüber der SATA SSD erreicht. Das NVMe Laufwerk von Kioxia schafft beim sequenziellen Lesen bis zu 1.700 MB/s und maximal 1.600 MB/s bei sequenziellen Schreiben. Die Kioxia Exceria NVMe SSD eignet sich unter anderen für das Aufrüsten von den dünnen Notebooks und wird in den Kapazitäten von 250 GB, 500 GB und 1.000 GB (1 TB) angeboten.

Kioxia Exceria NVMe SSD M.2 2280 PCIe

Kioxia Exceria NVMe SSD: Das M.2 2280 Laufwerk ermöglicht ein günstiges Aufrüsten von Desktops und Laptops (Foto: Exceria)

Kioxia Exceria Plus NVMe SSD – Maximale Leistung für Gamer

Um das Portfolio zu vervollständigen, möchte der Hersteller mit der Exceria Plus Serie die performancebewussten Enthusiasten als Kundschaft bedienen. Für die maximal möglichen Leistungswerte kommt bei der Kioxia Exceria Plus NVMe SSD das PCIe Gen 3.0 Interface mit vier Leiterbahnen zum Einsatz, was in einer Lesegeschwindigkeit von 3.400 MB/s und in einer Schreibgeschwindigkeit von bis zu 3.200 MB/s resultiert. Bei den äußeren Abmessungen entspricht das Steckkarten-Laufwerk dem M.2 2280 Standard. In Sachen der Speicherkapazitäten hat der Käufer bei der Kioxia Exceria Plus die Auswahl zwischen 500 GB, 1 TB und 2 TB.

Kioxia Exceria Plus NVMe SSD M.2 2280 PCIe

Kioxia Exceria Plus NVMe SSD: Dank der PCIe Schnittstelle bietet die M.2 Steckkarte die höchstmögliche Leistung (Foto: Kioxia)

Fazit Kioxia SSD Vergleich – SSD von Kioxia Übersicht und Unterschiede

Das Angebot von Kioxia an den unterschiedlichen SSD mag als zu überschaubar erscheinen, dennoch sollte fast jeder Interessent hier für sich das passende Laufwerk finden können. Einerseits ermöglicht die Exceria Serie das kostengünstige Ausrüsten von den Desktop-PCs beziehungsweise den Laptops mit wahlweise einer 2,5 Zoll SATA SSD oder einer M.2 NVMe SSD. Andererseits stellt die Exceria Plus Serie auch die leistungsorientierten Gamer und professionelle Anwender zufrieden. Leider gewährt der Hersteller auf die SATA Festplatte nur 3 Jahre Garantie gegenüber den 5 Jahren für die NVMe Laufwerke. Alle SSD von Kioxia sind selbstverständlich mit dem hauseigenen Tool für die Verwaltung, die Wartung und die Überwachung kompatibel.

SSD Laufwerke von Kioxia auf ansehen

zum Preisvergleich auf idealo.de

SSD von Kioxia – Technische Daten Vergleich Unterschiede

Produkt Kioxia Exceria SATA SSD Kioxia Exceria NVMe SSD Kioxia Exceria Plus NVMe SSD
Formfaktor 2,5 Zoll SATA SSD M.2 2280 SSD M.2 2280 SSD
Schnittstelle SATA 6 Gb/s (SATA III) PCIe Gen 3.0 x4, NVMe 1.3 PCIe Gen 3.0 x4, NVMe 1.3
Kapazität 240 GB
480 GB
960 GB
250 GB
500 GB
1 TB
500 GB
1 TB
2 TB
Abmessungen (BxHxT) 100,45 x 70,10 x 7,20 mm 80,15 x 22,15 x 2,23 mm 80,15 x 22,15 x 2,28 mm (500 GB)
80,15 x 22,15 x 3,73 mm (1 TB, 2 TB)
NAND Flash Speicher Typ 3 Bit TLC 3 Bit TLC 3 Bit TLC
Sequenzielles Lesen 555 MB/s 1.700 MB/s 3.400 MB/s
Sequenzielles Schreiben 540 MB/s 1.200 MB/s (250 GB)
1.600 MB/s (500 GB, 1 TB)
2.500 MB/s (500 GB)
3.200 MB/s (1 TB, 2 TB)
Zufälliges Lesen 79.000 IOPS (240 GB)
82.000 IOPS (480 GB)
81.000 IOPS (960 GB)
200.000 IOPS (240 GB)
350.000 IOPS (500 GB, 1 TB)
420.000 IOPS (500 GB)
680.000 IOPS (1 TB, 2 TB)
Zufälliges Schreiben 87.000 IOPS (240 GB)
88.000 IOPS (480 GB, 960 GB)
290.000 IOPS (240 GB)
400.000 IOPS (500 GB, 1 TB)
570.000 IOPS (500 GB)
620.000 IOPS (1 TB, 2 TB)
Lebensdauer (MTTF) 1,5 Millionen Stunden 1,5 Millionen Stunden 1,5 Millionen Stunden
Belastbarkeit (TBW) 60 TB (240 GB)
120 TB (480 GB)
240 TB (960 GB)
100 TB (250 GB)
200 TB (500 GB)
400 TB (1 TB)
200 TB (500 GB)
400 TB (1 TB)
800 TB (2 TB)
Garantie 3 Jahre 5 Jahre 5 Jahre
Lieferumfang SSD SSD SSD
Teilenummern / Modellnummern LTC10Z240GG8 (240 GB)
LTC10Z480GG8 (480 GB)
LTC10Z960GG8 (960 GB)
LRC10Z250GG8 (250 GB)
LRC10Z500GG8 (500 GB)
LRC10Z001TG8 (1 TB)
LRD10Z500GG8 (500 GB)
LRD10Z001TG8 (1 TB)
LRD10Z002TG8 (2 TB)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.