WD Blue SN550 NVMe SSD oder WD Blue SN500 NVMe SSD – Vergleich, Unterschiede und Vorteile

Ttielbild Vergleich AusrufezeichenNoch im selben Jahr, also in 2019, veröffentlicht der Hersteller Western Digital mit der WD Blue SN550 NVMe SSD einen Nachfolger der WD Blue SN500 NVMe SSD. Wo liegen die Unterschiede im Vergleich zwischen den beiden M.2 Laufwerken? Was hat sich bei der aktuelleren SN550 Serie gegenüber der SN500 Reihe genau verändert? Bringt die neue SSD Festplatte genug Vorteile mit, dass sich ein Aufrüsten lohnen würde?

M.2 SSD Laufwerke im Preisvergleich auf idealo.de

- Anzeige -

WD Blue SN550 NVMe SSD auf  ansehen

WD Blue SN500 NVMe SSD auf  ansehen

Vorteile WD Blue SN550 NVMe SSD im Vergleich zu WD Blue SN500 NVMe SSD

  • Mit bis 1 TB Kapazität verfügbar
  • Höhere maximale Performance
  • PCIe Interface mit zeitgemäßen 4 Lanes

Gemeinsamkeiten bei Formfaktor und Speichertyp

Bei dem Formfaktor gibt es zwischen der WD Blue SN550 NVMe SSD und der WD Blue SN500 NVMe SSD keine Veränderungen. Auch bei der Nachfolgegeneration setzt der Hersteller auf den Quasistandard unter den Steckkarten-SSD in Form des M.2 2280 Formats. Ebenfalls gleich bleiben die äußeren Abmessungen der beiden single-side-bestückten Laufwerke und der verwendete TLC Flashspeichertyp, bei dem 3 Bit je Zelle aufgenommen werden können.

WD Blue SN500 NVMe SSD

WD Blue SN500 NVMe SSD: Die M.2 SSD von Western Digital ist mit 250 GB und 500 GB verfügbar (Foto: WD)

Unterschiede bei Anschluss und Interface

Der größte Unterschied zwischen der WD Blue SN500 NVMe SSD und der WD Blue SN550 NVMe SSD findet sich bei der zum Einsatz kommenden Schnittstelle und den damit verbundenen Leistungswerten. Die neuere WD SN550 wird über alle vier an der PCI Express Schnittstelle für SSD Laufwerke verfügbaren Leiterbahnen angebunden, während die ältere WD SN500 noch lediglich auf zwei der Lanes zurückgreifen musste.

Vorteile bei Leistung und Garantie

Die sequenzielle Lesegeschwindigkeit der WD Blue SN550 NVMe SSD wächst im Vergleich zu der WD Blue SN500 NVMe SSD von 1.700 MB/s auf 2.400 MB/s an. Bei dem sequenziellen Schreibvorgängen ist das Ergebnis durchwachsen, denn die maximale Leistung sinkt bei der kleinsten 250 GB Variante, steigt aber ab der 500 GB Version. Die Garantielaufzeit bleibt auch bei der Nachfolger-SSD bei den kundenorientierten 5 Jahren, wobei an der erlaubten maximalen Datenmenge nicht weiter geschraubt wird.

WD Blue SN550 NVMe SSD PCIe M.2

WD Blue SN550 NVMe SSD: Das M.2 Laufwerk von Western Digital wird mit 250 GB, 500 GB und 1 TB angeboten (Foto: WD)

Fazit SSD Vergleich – WD Blue SN500 NVMe SSD und WD Blue SN550 NVMe SSD Unterschiede

Die WD Blue SN550 NVMe ist eine würdige Weiterentwicklung der WD Blue SN500 NVMe SSD, obwohl die Veränderungen gegenüber der Vorgängergeneration eher überschaubar bleiben. Die Leistungssteigerungen und die Anbindung mit 4 statt 2 Lanes sollten im Alltag nicht spürbar ausfallen, sodass der interessierte Käufer bei einem attraktiven Angebot bedenkenlos zu der WD SN500 greifen kann. Wird dagegen eine M.2 SSD mit mehr als 500 GB benötigt, führt bei den beiden SSD kein Weg an der WD SN550 vorbei, weil es nur sie in der 1 TB Ausführung zu kaufen gibt.

WD Blue SN550 NVMe SSD auf ansehen

zum Preisvergleich auf idealo.de

WD Blue SN500 NVMe SSD auf ansehen

zum Preisvergleich auf idealo.de

WD Blue SN550 NVMe SSD vs WD Blue SN500 NVMe SSD – Technische Daten Vergleich Unterschiede

Produkt WD Blue SN550 NVMe SSD WD Blue SN500 NVMe SSD
Formfaktor M.2 2280 NVMe SSD M.2 2280 NVMe SSD
Schnittstelle PCIe Gen 3 x4 Lanes, NVMe PCIe Gen 3 x2 Lanes, NVMe
Kapazität 250 GB
500 GB
1 TB
250 GB
500 GB
Abmessungen (BxHxT) 80,0 x 22,0 x 2,38 mm 80,0 x 22,0 x 2,38 mm
Flash Speicher Typ 3 Bit TLC NAND 3 Bit TLC NAND
Sequenzielles Lesen 2.400 MB/s 1.700 MB/s
Sequenzielles Schreiben 950 MB/s (250 GB)
1.750 MB/s (500 GB)
1.950 MB/s (1 TB)
1.300 MB/s (250 GB)
1.450 MB/s (500 GB)
Zufälliges Lesen 170.000 IOPS (250 GB)
300.000 IOPS (500 GB)
410.000 IOPS (1 TB)
210.000 IOPS (250 GB)
275.000 IOPS (500 GB)
Zufälliges Schreiben 135.000 IOPS (250 GB)
240.000 IOPS (500 GB)
405.000 IOPS (1 TB)
170.000 IOPS (250 GB)
300.000 IOPS (500 GB)
Lebensdauer (MTTF) 1,7 Millionen Stunden 1,75 Millionen Stunden
Belastbarkeit (TBW) 150 TBW (250 GB)
300 TBW (500 GB)
600 TBW (1 TB)
150 TBW (250 GB)
300 TBW (500 GB)
Garantie 5 Jahre 5 Jahre
Lieferumfang / Ausstattung SSD SSD
Teilenummern / Modellnummern WDS250G2B0C (250 GB)
WDS500G2B0C (500 GB)
WDS100T2B0C (1 TB)
WDS250G1B0C (250 GB)
WDS500G1B0C (500 GB)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.