ADATA XPG SX8200 Pro oder Samsung SSD 970 EVO Plus – Vergleich, Unterschiede und Vorteile

Die ADATA XPG SX8200 Pro und die Samsung SSD 970 EVO Plus haben schon einige Jahre auf dem Buckel und heute würde man die beiden Speicherlaufwerke höchstwahrscheinlich in der Mittelklasse verorten. Welche Vorteile und welche Nachteile bringen die SSD von ADATA XPG beziehungsweise die SSD von Samsung mit sich? Wie unterscheiden sich die Samsung SSD 970 EVO Plus und die ADATA XPG SX8200 Pro in einem Vergleich?

- Anzeige -

Vorteile ADATA XPG SX8200 Pro im Vergleich zu Samsung SSD 970 EVO Plus

  • Kühlkörper für die Selbstmontage im Lieferumfang

Vorteile Samsung SSD 970 EVO Plus verglichen mit ADATA XPG SX8200 Pro

  • Bessere Leistungswerte beim Schreiben

ADATA XPG SX8200 Pro auf * ansehen

Samsung SSD 970 EVO Plus auf * ansehen

SSD-Laufwerke im Preisvergleich auf idealo.de*

Gemeinsamkeiten bei Format und Abmessungen

Die ADATA XPG SX8200 Pro und die Samsung SSD 970 EVO Plus weisen sehr viele Ähnlichkeiten auf. Die beiden SSD-Laufwerke im Vergleich sind in dem M.2 2280 Formfaktor ausgeführt, wobei sie in der Breite 22 Millimeter und in der Länge 80 Millimeter messen. Die Bauhöhe beträgt lediglich 2,38 Millimeter bei der SSD von Samsung sowie 3,5 Millimeter bei der SSD von ADATA, wodurch sich die Steckkartenlaufwerke neben der Nachrüstung in einen Desktop-Computer ebenso für den Einbau in ein flaches Notebook eignen.

ADATA XPG SX8200 Pro M.2 NVMe PCIe 3.0 SSD
ADATA XPG SX8200 Pro (Foto: ADATA)

Vergleich von Speichergrößen und Garantie

Die Samsung SSD 970 EVO Plus und die ADATA XPG SX8200 Pro sind in den Speicherkapazitäten ab 250 GB respektive 256 GB bis 2 TB verfügbar, womit sowohl kleinere und preiswertere als auch größere Versionen für einen hohen Speicherplatzbedarf der zwei NVMe-SSD-Festplatten erhältlich sind. Die Herstellergarantien sind mit 5 Jahren identisch lang, ebenso bewegen sich die TBW-Grenzwerte für die Schreibdatenmengen bei der SX8200 Pro sowie der 970 EVO Plus auf einem ähnlich hohen Niveau.

Unterschiede bei Leistung und Geschwindigkeit

Die zwei M.2-Speicherprodukte kommunizieren mit dem restlichen System über die PCIe Schnittstelle der dritten Generation (PCIe 3.0), was zu den Transferraten auf dem nahezu gleichen Level führt. Bei dem Lesen erreichen die ADATA XPG SX8200 Pro und die Samsung SSD 970 EVO Plus analog bis zu 3.500 MB/s. Bei dem Schreiben hat jedoch die SSD von Samsung in jeder Speichergröße mit zwischen 2.300 MB/s und 3.300 MB/s die Nase vor der SSD von ADATA XPG mit maximal 1.200 MB/s bis 3.000 MB/s.

Samsung SSD 970 EVO Plus M.2 NVMe PCIe 3.0 SSD
Samsung SSD 970 EVO Plus (Foto: Samsung)

Fazit SSD Vergleich – Samsung SSD 970 EVO Plus und ADATA XPG SX8200 Pro Unterschiede

Viele der technischen Daten sowie der Ausstattungsmerkmale der ADATA XPG SX8200 Pro und der Samsung SSD 970 EVO Plus stimmen überein oder kommen einander sehr nahe, was die Kaufentscheidung natürlich deutlich erschwert. Die 970 EVO Plus von Samsung kann aber bei der gleichen Leseleistung mit den durchgehend höheren Geschwindigkeiten bei dem Schreiben punkten, was insbesondere für die professionellen Anwender, die regelmäßig viele Daten auf das SSD-Laufwerk übertragen möchten, wichtig sein könnte. Die SX8200 Pro von ADATA bringt im Lieferumfang einen schlanken XPG-Kühlkörper mit der aufgebrachten Wärmeleitpaste für die unkomplizierte Selbstmontage mit.

ADATA XPG SX8200 Pro auf * ansehen

Samsung SSD 970 EVO Plus auf * ansehen

SSD-Laufwerke im Preisvergleich auf idealo.de*

ADATA XPG SX8200 Pro vs Samsung SSD 970 EVO Plus – Technische Daten Vergleich Unterschiede

Produkt / Modell ADATA XPG SX8200 Pro Samsung SSD 970 EVO Plus
Formfaktor M.2 2280 SSD M.2 2280 SSD
Schnittstelle PCIe Gen 3.0 x4, NVMe PCIe Gen 3.0 x4, NVMe
Kapazität 256 GB
512 GB
1 TB
2 TB
250 GB
500 GB
1 TB
2 TB
Abmessungen (BxHxT) 80,0 x 22,0 x 3,5 mm 80,15 x 22,15 x 2,38 mm
NAND Flash Speicher Typ 3-Bit TLC 3-Bit TLC
Sequenzielles Lesen 3.500 MB/s 3.500 MB/s
Sequenzielles Schreiben 1.200 MB/s (256 GB)
2.300 MB/s (512 GB)
3.000 MB/s (1 TB, 2 TB)
2.300 MB/s (250 GB)
3.200 MB/s (500 GB)
3.300 MB/s (1 TB, 2 TB)
Zufälliges Lesen 220.000 IOPS (256 GB)
390.000 IOPS (512 GB, 1 TB)
360.000 IOPS (2 TB)
250.000 IOPS (250 GB)
480.000 IOPS (500 GB)
600.000 IOPS (1 TB)
620.000 IOPS (2 TB)
Zufälliges Schreiben 290.000 IOPS (256 GB)
380.000 IOPS (512 GB, 1 TB)
360.000 IOPS (2 TB)
550.000 IOPS (250 GB, 500 GB, 1 TB)
560.000 IOPS (2 TB)
Lebensdauer (MTBF) 2,0 Millionen Stunden 1,5 Millionen Stunden
Belastbarkeit (TBW) 160 TBW (256 GB)
320 TBW (512 GB)
640 TBW (1 TB)
1.280 TBW (2 TB)
150 TBW (250 GB)
300 TBW (500 GB)
600 TBW (1 TB)
1.200 TBW (2 TB)
Garantie 5 Jahre 5 Jahre
Lieferumfang / Ausstattung SSD SSD
Teilenummern / Modellnummern ASX8200PNP-256GT-C (256 GB)
ASX8200PNP-512GT-C (512 GB)
ASX8200PNP-1TT-C (1 TB)
ASX8200PNP-2TT-C (2 TB)
MZ-V7S250BW (250 GB)
MZ-V7S500BW (500 GB)
MZ-V7S1T0BW (1 TB)
MZ-V7S2T0BW (2 TB)

- Anzeige -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert