Corsair MP700 M.2 NVMe PCIe 5.0 SSD

Corsair MP700 – M.2 NVMe PCIe 5.0 SSD Review und technische Daten

Im Frühling 2023 bringt Corsair sein erstes SSD-Laufwerk mit dem PCIe Gen5 Interface für den Endverbraucher-Markt heraus. Angesichts der sehr hohen Leistungswerte bei einem gehobenen Preisniveau richtet sich die Corsair MP700 primär an die professionellen Anwender, die ebenso bei dem Massenspeicher auf die schnellstmöglichen Geschwindigkeiten angewiesen sind. Wie gut macht sich die MP700 Serie von Corsair?

- Anzeige -

Corsair MP700 Review

  • Sehr schnelle SSD mit PCIe Gen5 Interface
  • Speicherkapazitäten von 1 TB und 2 TB
  • M.2 2280 Format
  • PCIe 5.0 x4 Schnittstelle
  • 5 Jahre Garantie

Corsair MP700 auf * ansehen

SSD-Laufwerke im Preisvergleich auf idealo.de*

Geschwindigkeit und Interface

Das Glanzstück der Corsair MP700 sind in erster Linie die hervorragenden Transferraten, die dank dem Einsatz der heute aktuellsten PCI Express Schnittstelle der fünften Generation möglich werden. Wenn das schnelle SSD-Laufwerk von Corsair in einem adäquaten Grundgerüst von PC-Komponenten verwendet wird, erreicht es in der Spitze sowohl bei dem sequenziellen Lesen als auch bei dem sequenziellen Schreiben bis zu 10.000 MB/s. Ebenfalls beeindrucken die Zahlen bei den zufälligen beziehungsweise wahlfreien Operationen.

Formfaktor und Speicherkapazität

Bei der Corsair MP700 handelt es sich um ein Steckkartenlaufwerk in dem Formfaktor M.2 2280, wobei standardmäßig die Breite 22 Millimeter und die Länge 80 Millimeter betragen dürfen. Zudem ermöglicht die flache Bauweise der NVMe-SSD den problemlosen Einbau in einen Desktop-Rechner oder in einen Laptop mit dem entsprechenden freien Slot. Bei den verfügbaren Speichergrößen beschränkt sich der Hersteller auf zwei Kapazitäten und bietet die MP700 Serie nur mit 1 TB sowie 2 TB Platz für die Daten an.

Ausstattung und Garantie

Bei den Flashspeichertyp vertraut Corsair auf den TCL-NAND, der sich weitestgehend durch die ausgewogene Kombination aus der Zuverlässigkeit und der Leistungsfähigkeit auszeichnet. Die theoretische Lebensdauer der Speicherzellen, die jeweils bis zu 3 Bit aufnehmen, wird mit 1,6 Millionen Stunden beziffert. Die Herstellergarantie für die Corsair MP700 deckt 5 Jahren ab, wobei in diesem Zeitraum auf die 1 TB SSD maximal 700 TB und auf die 2 TB SSD höchstens 1.400 TB ohne einen Anspruchsverlust geschrieben werden dürfen.

Testbericht Fazit – Corsair MP700 im Test

Die Corsair MP700 ist ein solides SSD-Laufwerk mit der PCIe 5.0 Schnittstelle als Interface für die Kommunikation mit dem restlichen System. Doch die sehr hohen Geschwindigkeiten haben die gesteigerten Kosten je Speichereinheit und somit die vergleichsweise satten Preise zur Konsequenz. Wer jedoch in den nicht gerade günstigen Massenspeicher investieren möchte, sollte zunächst vor dem Kauf sicherstellen, dass die sonstigen Bauteile in dem Computer das Potenzial halten können und von der Leistung der Crucial MP700 bei der Nutzung überhaupt profitiert werden kann.

Corsair MP700 auf * ansehen

SSD-Laufwerke im Preisvergleich auf idealo.de*

Corsair MP700 – Technischen Daten und Datenblatt

Produkt / Modell Corsair MP700
Formfaktor M.2 2280 SSD
Schnittstelle PCIe Gen 5.0 x4
Kapazität 1 TB
2 TB
Abmessungen (BxHxT)
NAND Flash Speicher Typ 3-Bit TLC
Sequenzielles Lesen 9.500 MB/s (1 TB)
10.000 MB/s (2 TB)
Sequenzielles Schreiben 8.500 MB/s (1 TB)
10.000 MB/s (2 TB)
Zufälliges Lesen 1.300.000 IOPS (1 TB)
1.500.000 IOPS (2 TB)
Zufälliges Schreiben 1.600.000 IOPS (1 TB)
1.700.000 IOPS (2 TB)
Zuverlässigkeit (MTBF) 1,6 Millionen Stunden
Belastbarkeit (TBW) 700 TBW (1 TB)
1.400 TBW (2 TB)
Garantie 5 Jahre
Lieferumfang / Ausstattung SSD
Teilenummern / Modellnummern CSSD-F1000GBMP700R2 (1 TB)
CSSD-F2000GBMP700R2 (2 TB)

- Anzeige -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert