Crucial T700 M.2 NVMe PCIe 5.0 SSD

Crucial T700 – M.2 NVMe PCIe 5.0 SSD Review und technische Daten

Der Hersteller selbst bescheinigt der Crucial T700 die optimale Eignung für das intensive Hochleistungsspielen, die hochauflösende Foto- sowie Videobearbeitung und den Einsatz in den stark geforderten Workstations. Welche Vorteile bringt das SSD-Laufwerk mit der PCIe Gen5 Schnittstelle im Alltag? Welche Geschwindigkeiten kann die Crucial T700 Serie erreichen? Für wen ist die sehr schnelle SSD-Festplatte die passende Wahl?

- Anzeige -

Crucial T700 Review

  • Sehr schnelle SSD mit optionalen Kühlkörper
  • Speichergrößen von 1 TB bis 4 TB
  • M.2 2280 Formfaktor
  • PCIe 5.0 x4 Interface
  • 5 Jahre Garantie

Crucial T700 auf * ansehen

SSD-Laufwerke im Preisvergleich auf idealo.de*

Leistung und Schnittstelle

Das Highlight der Crucial T700 ist natürlich die Verwendung der modernsten Schnittstelle in Form von PCIe Gen 5.0 und die daraus resultierenden hohen Leistungswerte lesend und schreibend. Wird das besonders schnelle SSD-Laufwerk von Crucial auf einer entsprechenden Plattform betrieben, erreicht es bei dem sequenziellen Lesen je nach der gewählten Speicherkapazität zwischen 11.700 MB/s und 12.400 MB/s. Bei dem sequenziellen Schreiben liegt die Performance der T700 Serie zwischen 9.500 MB/s und 11.800 MB/s.

Speichergröße und Format

Die Crucial T700 wird in den Speichergrößen mit 1 TB, 2 TB und 4 TB angeboten. In allen Kapazitäten haben die Kunden die Option auf eine sehr flache Version der SSD ohne einen Kühlkörper, die sich bestens für den Einsatz in den Notebooks eignet, oder eine ausladende Variante mit einem Wärmeverteiler, wodurch sich der Einbau auf die eher geräumigen Desktop-Computer beschränken dürfte. Grundsätzlich entspricht die T700 Serie von Crucial in den äußeren Abmessungen dem M.2 2280 Formfaktor.

Garantie und Ausstattung

Die Garantielaufzeit der Crucial T700 beträgt angemessene 5 Jahre. Ebenso bewegen sich die erlaubten Schreibdatenmengen, also die Menge an den Daten, die auf die SSD-Festplatte ohne das Anspruchsrecht auf einen Ersatz oder eine Reparatur in dem Fall eines Defektes zu verlieren, auf einem gehobeneren Niveau. Bei dem Flashspeichertyp greift Crucial bei der T700 Baureihe auf den breit etablierten 3-Bit TLC zurück, der sich bereits bei allen Herstellern sowie in den meisten aktuellen SSD-Modellen bewähren konnte.

Crucial T700 Heatsink Kühlkörper M.2 NVMe PCIe 5.0 SSD
Crucial T700 (Foto: Crucial)

Testbericht Fazit – Crucial T700 im Test

Bei der Crucial T700 liegt der Fokus ganz klar auf der höchstmöglichen Performance an dem PCI Express Interface der derzeit modernsten fünften Generation. Entsprechend können sich die Zahlen für die Übertragungsgeschwindigkeiten sowohl bei dem Lesen als auch bei dem Schreiben sehenlassen. In der Korrelation zu den Leistungswerten fallen bei der SSD von Crucial aber auch die Preise sowie die Kosten je Gigabyte vergleichsweise hoch aus. Ob schlussendlich der Massenspeicher bei dem Arbeiten oder bei dem Zocken einen Flaschenhals darstellt und der Einbau eines teuren Laufwerks mit PCIe Gen5 lohnt, muss jeder Nutzer für sich selbst entscheiden.

Crucial T700 auf * ansehen

SSD-Laufwerke im Preisvergleich auf idealo.de*

Crucial T700 – Technischen Daten und Datenblatt

Produkt / Modell Crucial T700
Formfaktor M.2 2280 SSD
Schnittstelle PCIe Gen 5.0 x4, NVMe 2.0
Kapazität 1 TB
2 TB
4 TB
Abmessungen (BxHxT)
NAND Flash Speicher Typ 3-Bit TLC
Sequenzielles Lesen 11.700 MB/s (1 TB)
12.400 MB/s (2 TB, 4 TB)
Sequenzielles Schreiben 9.500 MB/s (1 TB)
11.800 MB/s (2 TB, 4 TB)
Zuverlässigkeit (MTBF)
Belastbarkeit (TBW) 600 TBW (1 TB)
1.200 TBW (2 TB)
2.400 TBW (4 TB)
Garantie 5 Jahre
Lieferumfang / Ausstattung SSD
Teilenummern / Modellnummern SSD ohne Kühlkörper
CT1000T700SSD3 (1 TB)
CT2000T700SSD3 (2 TB)
CT4000T700SSD3 (4 TB)
SSD mit Kühlkörper
CT1000T700SSD5 (1 TB)
CT2000T700SSD5 (2 TB)
CT4000T700SSD5 (4 TB)

- Anzeige -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert