Crucial P2 oder Samsung SSD 980 – Vergleich, Unterschiede und Vorteile

Ohne Zweifel spielen die Crucial P2 und die Samsung SSD 980 preislich in den verschiedenen Ligen, denn die Erstere ist eindeutig günstiger zu haben. Die Letztere bringt im Gegensatz dazu aber auch erkennbar höhere Leistungswerte mit. Wie unterscheiden sich die SSD von Samsung und die SSD von Crucial bei einem näheren Blick? Kann die 980 Baureihe die Nachteile bei den Kosten im Vergleich zu der P2 Serie mithilfe der besseren Performance ausgleichen?

- Anzeige -

Vorteile Crucial P2 im Vergleich zu Samsung SSD 980

  • Deutlich preiswerter in der Anschaffung
  • Niedrigere Kosten je Gigabyte
  • Ebenfalls mit 2 TB (2.000 GB) Kapazität erhältlich

Vorteile Samsung SSD 980 verglichen mit Crucial P2

  • Bessere Leistungen beim Lesen und beim Schreiben
  • Teils höhere TBW-Werte bei gleicher Garantielaufzeit

Crucial P2 auf  ansehen

Samsung SSD 980 auf  ansehen

SSD Laufwerke im Preisvergleich auf idealo.de

Unterschiede bei Leistung und Performance

Obwohl die beiden Hersteller übereinstimmend auf die PCI Express Schnittstelle in der dritten Evolutionsstufe (PCIe Gen 3.0 x4) setzen, finden sich die entscheidenden Unterschiede zwischen der Crucial P5 und der Samsung SSD 980 bei den möglichen Geschwindigkeiten. Die SSD von Crucial erreicht je nach Kapazität höchstens 2.100 MB/s bis 2.400 MB/s lesend, gegenüber 2.900 MB/s bis 3.500 MB/s der SSD von Samsung. Beim Schreiben sind maximal 1.900 MB/s beziehungsweise 3.500 MB/s drin, wobei die kleineren Versionen stark hinterherhinken.

Crucial P2 M.2 NVMe PCIe 3.0 SSD
Crucial P2 (Foto: Crucial)

Gleichheit von Format und Speichertyp

Die beiden NVMe SSD Laufwerke sind in dem M.2 Formfaktor nach dem 2280 Standard ausgeführt, dem die Samsung SSD 980 und die Crucial P2 in ihren Maßen mit 22 Millimeter in der Breite und 80 Millimeter in der Länge entsprechen. Als Flashspeichertyp verbauen die beiden Produzenten den etablierten 3-Bit TLC NAND, der sich durch ein ausgewogenes Verhältnis aus der Speicherdichte, den Produktionskosten, der Langlebigkeit und der Leistungsfähigkeit auszeichnet. Die theoretische Lebensdauer beträgt jeweils 1,5 Millionen Stunden.

Vergleich von Speicherkapazität und Garantie

Die Crucial P2 und die Samsung SSD 980 starten bei einer Speichergröße von 250 GB, was eine relativ günstige Anschaffung einer M.2 NVMe SSD Festplatte erlaubt. Das Laufwerk von Samsung ist des Weiteren mit 500 GB und 1.000 GB (1 TB) erhältlich. Die Kapazitäten bei der P2 Serie von Crucial reichen darüber hinaus bis 2.000 GB (2 TB). Die Herstellergarantie gilt für die beiden SSD im Vergleich über 5 Jahre, doch die erlaubte Schreibdatenmenge in diesem Zeitraum fällt für die größeren Varianten von Samsung großzügiger aus.

Samsung SSD 980 M.2 NVMe PCIe 3.0 SSD
Samsung SSD 980 (Foto: Samsung)

Fazit SSD Vergleich – Samsung SSD 980 und Crucial P2 Unterschiede

Die Samsung SSD 980 und die Crucial P2 sind jeweils für sich genommen sehr gute Laufwerke, wenn auch mit gegensätzlichen Zielsetzungen. Die P2 Serie lockt mit den merklich niedrigeren Kosten je Gigabyte bei noch akzeptablen Lese- und Schreibgeschwindigkeiten, insbesondere wenn man von einer Magnetfestplatte oder einer SSD mit der limitierenden SATA Schnittstelle upgradet. Die 980 Serie (ohne EVO oder PRO) weiß hingegen mit den für PCIe 3.0 Laufwerke mehr als ausreichenden Leistungen von sich zu überzeugen. Ob dann das Preis-Leistungsverhältnis der Crucial P2 oder der Samsung SSD 980 attraktiver erscheint, ist eine individuelle Entscheidung je nach dem Budget sowie dem Performanceanspruch.

Crucial P2 auf ansehen

Samsung SSD 980 auf ansehen

SSD Laufwerke im Preisvergleich auf idealo.de

Crucial P2 vs Samsung SSD 980 – Technische Daten Vergleich Unterschiede

Produkt / Modell Crucial P2 Samsung SSD 980
Formfaktor M.2 2280 NVMe SSD M.2 2280 NVMe SSD
Schnittstelle PCIe Gen 3.0 x4 PCIe Gen 3.0 x4
Kapazität 250 GB
500 GB
1 TB
2 TB
250 GB
500 GB
1 TB
NAND Flash Speicher Typ 3-Bit TLC 3-Bit TLC
Sequenzielles Lesen 2.100 MB/s (250 GB)
2.300 MB/s (500 GB)
2.400 MB/s (1 TB, 2TB)
2.900 MB/s (250 GB)
3.100 MB/s (500 GB)
3.500 MB/s (1 TB)
Sequenzielles Schreiben 1.150 MB/s (250 GB)
940 MB/s (500 GB)
1.800 MB/s (1 TB)
1.900 MB/s (2 TB)
1.300 MB/s (250 GB)
2.600 MB/s (500 GB)
3.000 MB/s (1 TB)
Lebensdauer (MTTF) 1,5 Millionen Stunden 1,5 Millionen Stunden
Belastbarkeit (TBW) 150 TB (250 GB, 500 GB)
300 TB (1 TB)
600 TB (2 TB)
150 TB (250 GB)
300 TB (500 GB)
600 TB (1 TB)
Garantie 5 Jahre 5 Jahre
Lieferumfang / Ausstattung SSD SSD
Teilenummern / Modellnummern CT250P2SSD8 (250 GB)
CT500P2SSD8 (500 GB)
CT1000P2SSD8 (1 TB)
CT2000P2SSD8 (2 TB)
MZ-V8V250BW (250 GB)
MZ-V8V500BW (500 GB)
MZ-V8V1T0BW (1 TB)

- Anzeige -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.