Crucial P3 oder Samsung SSD 970 EVO Plus – Vergleich, Unterschiede und Vorteile

Jedes neue NVMe-SSD-Laufwerk muss sich bei dem Markteintritt mit dem beliebten Bestseller dieser Sparte messen lassen. Welche Vorteile kann die Crucial P3 in einem Vergleich mit der zweieinhalb Jahre älteren Samsung SSD 970 EVO Plus vorweisen? Bei welchem Produkt bekommt der Käufer mehr für sein Geld? Wie unterscheiden sich die 970 EVO Plus von Samsung und die P3 Serie von Crucial im Detail?

- Anzeige -

Vorteile Crucial P3 im Vergleich zu Samsung SSD 970 EVO Plus

  • Klar günstiger im Preis für gleiche Speichergröße
  • Geringere Kosten je Gigabyte
  • 4 TB SSD für größeren Speicherplatzbedarf

Vorteile Samsung SSD 970 EVO Plus verglichen mit Crucial P3

  • Tendenziell besserer TLC-NAND statt QLC-Flashspeicher
  • Großzügigere TBW-Werte bei gleicher Garantielaufzeit

Crucial P3 auf  ansehen

Samsung SSD 970 EVO Plus auf  ansehen

alternativ auf | idealo.de | mediamarkt.de | alternate.de | cyberport.de |

Unterschiede bei Flashspeicher und Speicherdichte

Der technisch auffälligste Unterschied zwischen der Samsung SSD 970 EVO Plus und der Crucial P3 findet sich tief im Inneren. Bei der Ersten verbaut der Hersteller den weit verbreiteten und etablierten 3-Bit TLC NAND. Bei der Zweiten kommt der Flashspeicher vom Typ QLC zu Einsatz, der dank der Aufnahme von bis zu vier Bit eine höhere Speicherdichte aufweist. In der Theorie unterliegen die Quad-Level-Cells konstruktionsbedingt stets den Triple-Level-Cells bei den maximalen Transferraten.

Samsung SSD 970 EVO Plus M.2 NVMe PCIe 3.0 SSD
Samsung SSD 970 EVO Plus (Foto: Samsung)

Vergleich von Leistung und Interface

Bei der alltäglichen Nutzung sollten jedoch keine großen Differenzen zwischen den beiden SSD-Festplatten im Vergleich zu spüren sein. Sowohl die Crucial P3 als auch die Samsung SSD 970 EVO Plus erreichen bei dem sequenziellen Lesen bis zu 3.500 MB/s. Bei dem sequenziellen Schreiben verschafft sich die SSD von Samsung gegenüber der SSD von Crucial mit 3.300 MB/s zu 3.000 MB/s einen leichten Vorsprung. Alle Werte bewegen sich an den technischen Grenzen der verwendeten PCIe 3.0 Schnittstelle.

Verschiedenheiten bei Speicherkapazität und Garantie

Die äußeren Abmessungen der Crucial P3 und der Samsung SSD 970 EVO Plus entsprechen dem M.2 2280 Formfaktor. Aufgrund der flachen Bauweise steht dem Einbau der Laufwerke auch in die kompakten Notebooks nichts im Weg. Die zwei Speicherlösungen gibt es in den Kapazitäten von 500 GB bis 2 TB. Zusätzlich startet die 970 EVO Plus Serie bereits ab 250 GB und die P3 Baureihe rundet mit 4 TB Variante nach oben hin ab. Die Herstellergarantie beträgt jeweils 5 Jahre, wenn auch bei ungleichen TBW-Angaben.

Crucial P3 M.2 NVMe PCIe 3.0 SSD
Crucial P3 (Foto: Crucial)

Fazit SSD Vergleich – Samsung SSD 970 EVO Plus und Crucial P3 Unterschiede

Allein ihre Beliebtheit ist mittlerweile kein Grund dazu, unüberlegt zu den SSD von Samsung zu greifen. Die 970 EVO Plus ist nach wie vor ein sehr gutes Produkt, doch die Crucial P3 liefert fast durchweg die identischen Performancewerte zu den merklich niedrigeren Kosten für die gleiche Speicherkapazität ab. Leider bietet hier nicht mal die kleinste Version mit 250 GB eine preiswerte Alternative für die Einsteiger. Nur die Skepsis gegenüber dem QLC-Flashspeichertyp sowie die geringeren Schreibdatenmengen könnten für die Samsung SSD 970 EVO Plus in einem Vergleich mit der Crucial P3 sprechen.

Crucial P3 auf  ansehen

Samsung SSD 970 EVO Plus auf  ansehen

alternativ auf | idealo.de | mediamarkt.de | alternate.de | cyberport.de |

Crucial P3 vs Samsung SSD 970 EVO Plus – Technische Daten Vergleich Unterschiede

Produkt / Modell Crucial P3 Samsung SSD 970 EVO Plus
Formfaktor M.2 2280 SSD M.2 2280 SSD
Schnittstelle PCIe Gen 3.0 x4, NVMe PCIe Gen 3.0 x4, NVMe
Kapazität 500 GB
1 TB
2 TB
4 TB
250 GB
500 GB
1 TB
2 TB
Abmessungen (BxHxT) M.2 2280 Standard M.2 2280 Standard
NAND Flash Speicher Typ 4-Bit QLC 3-Bit TLC
Sequenzielles Lesen 3.500 MB/s 3.500 MB/s
Sequenzielles Schreiben 1.900 MB/s (500 GB)
3.000 MB/s (1 TB, 2 TB, 4 TB)
2.300 MB/s (250 GB)
3.200 MB/s (500 GB)
3.300 MB/s (1 TB, 2 TB)
Zuverlässigkeit (MTTF) 1,5 Millionen Stunden 1,5 Millionen Stunden
Belastbarkeit (TBW) 110 TBW (500 GB)
220 TBW (1 TB)
440 TBW (2 TB)
800 TBW (4 TB)
150 TBW (250 GB)
300 TBW (500 GB)
600 TBW (1 TB)
1.200 TBW (2 TB)
Garantie 5 Jahre 5 Jahre
Lieferumfang / Ausstattung SSD SSD
Teilenummern / Modellnummern CT500P3SSD8 (500 GB)
CT1000P3SSD8 (1 TB)
CT2000P3SSD8 (2 TB)
CT4000P3SSD8 (4 TB)
MZ-V7S250BW (250 GB)
MZ-V7S500BW (500 GB)
MZ-V7S1T0BW (1 TB)
MZ-V7S2T0BW (2 TB)

- Anzeige -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert