Plextor M6 PRO – SSD mit hoher und zuverlässiger Performance

plextor_logo_artikeltitel_150x150Während die Plextor M6V vor allem Nutzer ansprechen soll, die von einer HDD auf eine SSD umsteigen, ist die Plextor M6 Pro das Produkt für anspruchsvolle Nutzer, die eine möglichst hohe Geschwindigkeit oder gar von einer älteren SSD umsteigen wollen.

Die Plextor M6 Pro in Stichpunkten

  • Schneller und teurer als Plextor M6V
  • Formfaktor 2,5 Zoll
  • Konstant hohe Transferraten
  • Im gehobenen Preissegment
  • MLC-NAND von Toshiba
  • Marvell-Controller
  • Enttäuschender PlexTurbo

Solide SSD mit guten Ergebnissen unter Dauerlast

Dass Plextor seine SSD als Laufwerk für anspruchsvollere Nutzer vermarktet, sagt noch nicht zwangsläufig etwas über die Zielgruppe aus. Gerne treffen Hersteller solche Aussagen, damit sie sich etwas vom Preiskampf bei den Mainstream-SSDs absetzen können. Aber ist die Plextor M6 Pro den Mehrpreis auch wert?

- Anzeige -

Tatsächlich ist die SSD schnell, ob sich der Mehrpreis wirklich lohnt hängt aber vom individuellen Anspruch ab. Gut ist sie im Vergleich vor allem unter Dauerlast.

Hohe Geschwindigkeit

Geschwindigkeiten von SSDs zu messen ist nicht ganz so einfach, wie es sich anhört. Denn es ist eine Sache, zusammenhängende Datenblöcke wie ein Buch zu lesen, bei dem man sich Stück für Stück voran arbeitet. Dieser sogenannte sequentielle Zugriff kommt in der Praxis vor, aber oft müssen Datenpakte an verschiedenen Stellen gelesen oder geschrieben werden, ähnlich wie wenn in einem Lexikon zehn verschiedene Begriffe nachgeschlagen werden sollen, die jeweils an anderen Stellen stehen. Außerdem schaffen einige SSDs hohe Leistungen nur für kurze Zeit, beispielsweise, weil Daten zuerst in einen schnelleren Cache-Speicher geschrieben und dann umkopiert werden. Ist der voll, sinkt die Leistung.

Hier fällt die Plextor M6 Pro positiv auf, sie erreicht ihr hohes Tempo auch bei längeren Schreibvorgängen. In der 256GB-Variante sind das bis zu 545 MB pro Sekunde beim Lesen und bis zu 490 MB pro Sekunde beim Schreiben, beides sehr gute Werte. Auch die maximal 100.000 Operationen pro Sekunde (IOPS) beim Lesen und 88.000 IOPS beim Schreiben können sich durchaus sehen lassen.

Wohl eher ein Marketing-Gag ist dagegen die PlexTurbo Technologie. Sie soll die SSD deutlich beschleunigen, in der Praxis ist aber kaum ein Unterschied erkennbar.

Plextor M6 PRO: Mit der M6 PRO bietet Plextor eine SSD für hohe Ansprüche mit konstanter und zuverlässiger Leistungsentfaltung an (Quelle: Plextor)

Plextor M6 PRO: Mit der M6 PRO bietet Plextor eine SSD für hohe Ansprüche mit konstanter und zuverlässiger Leistungsentfaltung an (Quelle: Plextor)

5 Jahre Garantie

Plextor stellt im Gegensatz zu Samsung oder Toshiba nur wenige Teile selbst her. Der 19nm MLC-NAND wird deshalb von Toshiba zugekauft, der Controller stammt von Marvell (88SS9187). Wie bei Plextor üblich, wird viel Wert auf Zuverlässigkeit gelegt. Der Hersteller gibt deshalb fünf Jahre Garantie auf das Laufwerk.

Im Gegensatz zur Schwester-SSD Plextor M6V gibt es neben den drei Varianten mit 128, 256 und 512 GB Speicherkapazität auch eine mit einem TB (1.024 GB). Zum Lieferumfang gehört neben der SSD noch ein 3,5-Zoll Einbaurahmen.

Der Stromverbrauch liegt beim Schreiben mit fast vier Watt über dem der Schwester, dafür unterstützt die Pro-Version aber auch den Stromsparmodus DevSleep, mit dem sich der Stromverbrauch im Leerlauf deutlich senken und die SSD trotzdem bei Bedarf schnell „wecken“ lässt.

Fazit

Die SSD zeigt hohe Leistungen, vor allem bei der dauerhaften Nutzung. Außerdem stehen Plextor-SSDs in dem Ruf, besonders zuverlässig zu sein. Diesen Anspruch unterstreicht der Hersteller mit einer Garantie von fünf Jahren. Auch eine große SSD mit einem TB Speicherkapazität wird angeboten, das Preis-Leistungs-Verhältnis ist aber nur mittelmäßig. Eine SSD vor allem für Nutzer, die Wert auf eine hohe und zuverlässige Geschwindigkeit, auch bei einer längeren Nutzungsdauer, legen.

Technische Daten Plextor M6 PRO

Modell 1 TB – PX-1TM6Pro
512 GB – PX-512M6Pro
256 GB – PX-256M6Pro
128 GB – PX-128M6Pro
Formfaktor 2,5 Zoll
Abmessungen (L x B x H) 100 x 69,85 x 6,8 mm
Schnittstelle SATA 6 Gb/s (abwärtskompatibel)
Kapazität 128 GB, 256 GB, 512 GB, 1 TB
Geschwindigkeit Lesen 545 MB/s
Geschwindigkeit Schreiben 490 MB/s (1TB, 512GB, 256 GB)
330 MB/s (128GB)
IOPS lesen 100.000 IOPS
IOPS schreiben 88.000 IOPS (1TB, 512GB)
86.000 IOPS (256GB)
82.000 IOPS (128GB)
MTBF 2,4 Mio. Stunden
Garantie 5 Jahre
Lieferumfang 3,5 Zoll Halterung, SATA Kabel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.