ADATA Premier Pro SP920 – Gute Werte zu einem guten Preis

adata_logo_artikeltitel_150x150Anders als der Name vermuten lässt, wendet sich die Premier Pro SP920 an eine breite Kundenschicht, die Premium-SSDs mit Formfaktor 2,5 Zoll tragen bei ADATA ein SX im Namen, beispielweise die Server-SSD SX1000L oder die SX910. Vor allem die SP920 mit mindestens 512 GB sind allerdings nur wenig langsamer als ihre Schwestern.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Formfaktor 2,5 Zoll
  • Maximal 1 TB Speicher
  • Bis 560 MB/s lesen
  • Zusätzlich Desktop Pack und Software

Bis 1 TB Speicher

Die SSD besitzt den Formfaktor 2,5 Zoll mit SATA III, der nach wie vor Standard für Halbleiterlaufwerke ist, auch wenn ADATA daneben auch den Formfaktor M.2 und mSATA im Angebot hat. Durch SATA III ist die Übertragungsgeschwindigkeit auf 6 Gbit pro Sekunde begrenzt. Als Controller wird ein Produkt von Marvell verwendet, der Speicher besteht aus synchronem MLC-NAND. Wahlweise bietet die SSD Platz für 128 GB, 256 GB, 512 GB oder 1 TB Daten.

- Anzeige -

Bis 560 MB/s

Beim Lesen erreichen alle SSDs maximal 560 MB pro Sekunde, beim Schreiben ist die Maximalgeschwindigkeit dagegen von der Plattengröße abhängig. In der 128 GB-Version werden maximal 180 MB pro Sekunde erreicht, die 256 GB-Version kommt mit 360 MB pro Sekunde bereits auf das Doppelte. Die beiden größten SSD erreichen jeweils 500 MB pro Sekunde.

In der Praxis wird allerdings oft auf über das gesamte Laufwerk verteilte Datenblöcke zugegriffen. Beim Lesen von 4KB großen Blöcken erreicht die Premier Pro SP920 bis zu 98.000 Input/Output Operationen pro Sekunde (IOPS) beim Lesen und 88.000 IOPS beim Schreiben. Auch hier sind die kleineren SSDs allerdings langsamer, die 256 GB-Versionen erreichen 96.000 IOPS beim Lesen und 80.000 IOPS beim Schreiben, die kleinste 80.000 beziehungsweise 45.000 IOPS.

ADATA Premier Pro SP920: Die SSD von ADATA bietet eine guten Leistung zu einem unterdurchschnittlichen Preis (Quelle: Adata)

ADATA Premier Pro SP920: Die SSD von ADATA bietet eine guten Leistung zu einem unterdurchschnittlichen Preis (Quelle: Adata)

Extras

Die SSD ist nur sieben Millimeter hoch und passt somit auch in die meisten Ultrabooks oder andere besonders flache Notebooks. Mit einer mitgelieferten 2,5 Millimeter-Platte passt sie auch wackelfrei in 9,5 Millimeter Schächte. Außerdem enthält das Desktop-Kit eine Halterung für den Einbau in 3,5 Zoll Schächte. Für den Datentransfer auf das neue Laufwerk wird die Migrationssoftware Acronis True Image mitgeliefert.

Fazit

Eine Mittelklasse-SSD, die aber vor allem in den beiden größeren Versionen gute Werte erreicht. Viel schneller kann das Laufwerk mit SATA 6 GB/s nicht sein, schnellere SSD sind meist im Formfaktor M.2 hergestellt. Auch die teurere SX900 ist nur wenig schneller. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist gut, denn die ADATA Premium Pro SP920 liegt preislich eher unter dem Durchschnitt.

- Anzeige -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.