Corsair MP600 PRO oder Samsung SSD 990 PRO – Vergleich, Unterschiede und Vorteile

Wie das Kürzel „PRO“ in den Modellbezeichnungen der Corsair MP600 PRO und der Samsung SSD 990 PRO verrät, gehören die beiden SSD-Laufwerke zu den High-End-Speicherlösungen in dem Portfolio des jeweiligen Herstellers. Vor einer endgültigen Kaufentscheidung stellt sich die Frage, welches Produkt die bessere Wahl ist. Was sind also die Unterschiede zwischen der MP600 PRO von Corsair und der 990 PRO von Samsung?

- Anzeige -

Vorteile Corsair MP600 PRO im Vergleich zu Samsung SSD 990 PRO

  • Preiswerter in Anschaffung bei gleicher Größe
  • 4 TB SSD für besonders große Datenarchive
  • Variante für Wasserkühlungen erhältlich

Vorteile Samsung SSD 990 PRO verglichen mit Corsair MP600 PRO

  • Etwas höhere Geschwindigkeiten beim Lesen und Schreiben
  • Flache Ausführung ohne Kühlkörper verfügbar

Corsair MP600 PRO auf * ansehen

Samsung SSD 990 PRO auf * ansehen

SSD-Laufwerke im Preisvergleich auf idealo.de*

Vergleich bei Leistung und Performance

Angesichts der Geschwindigkeiten liegen die zwei M.2-SSD-Laufwerke im Vergleich, die über die PCI Express Schnittstelle der vierten Ausbaustufe (PCIe 4.0 x4) angeschlossen werden, auf einem ähnlich hohen Niveau. Die Samsung SSD 990 PRO leistet bei dem sequenziellen Lesen bis zu 7.450 MB/s sowie bei dem sequenziellen Schreiben bis zu 6.900 MB/s. Die Corsair MP600 PRO reiht sich mit maximal 7.000 MB/s lesend und je nach der Speicherkapazität mit 5.500 MB/s bis 6.850 MB/s knapp dahinter ein.

Corsair MP600 PRO M.2 NVMe PCIe 4.0 SSD
Corsair MP600 PRO (Foto: Corsair)

Unterschiede bei Ausstattung und Abmessungen

Die Samsung SSD 990 PRO wird als ein Steckkartenlaufwerk in dem M.2 2280 Formfaktor in einer flachen Version, die für den Einbau in die beengten Notebooks sowie in die kompakten Mini-Systeme prädestiniert ist, und in einer Ausführung mit einem vorinstallierten Kühlkörper in den Speichergrößen mit 1 TB und 2 TB angeboten. Die Corsair MP600 PRO gibt es dagegen in den Kapazitäten ab 1 TB bis 4 TB ausschließlich mit einem 15 Millimeter hohen Wärmeverteiler und einer Variante für die Wasserkühlungen.

Parallelen bei Flashspeicher und Garantie

Sowohl Corsair als auch Samsung lassen sich bei ihren auf die höchste Performance getrimmten SSD-Laufwerke in Bezug auf den Flashspeichertyp auf keine Experimente ein und verbauen den breit etablierten sowie längst bewährten TLC-NAND, der je Speicherzelle bis zu drei Bit an Daten aufnimmt. Die Laufzeit der Herstellergarantie beträgt für die Corsair MP600 PRO und die Samsung SSD 990 PRO sehr kundenfreundliche 5 Jahre, wobei die TBW-Grenzwerte der Ersteren etwas großzügiger ausfallen.

Samsung SSD 990 PRO M.2 NVMe PCIe 4.0 SSD
Samsung SSD 990 PRO (Foto: Samsung)

Fazit SSD Vergleich – Samsung SSD 990 PRO und Corsair MP600 PRO Unterschiede

Die Samsung SSD 990 PRO und die Corsair MP600 PRO schenken sich bei den Performancewerten recht wenig, wenn man diese isoliert betrachtet. Schaut man aus einer weiteren Distanz auf die beiden High-End-Speicherprodukte, dann hat die SSD von Samsung zwar bei den Transferraten durchweg die Nase vorn, kann aber nicht mit den niedrigeren Kosten je Gigabyte der SSD von Corsair mithalten. Bei dem Preis-Leistungsverhältnis kann so ein fairer Ausgleich erzielt werden. Benötigt man ein sehr schnelles Laufwerk für einen Laptop, kommt man nicht um die Samsung SSD 990 PRO ohne einen hochaufbauenden Kühler vorbei. Braucht man mehr als 2 TB Speicherkapazität oder eine SSD für einen Wasserkühlkreislauf, schaut man sich die Corsair MP600 PRO genauer an.

Corsair MP600 PRO auf * ansehen

Samsung SSD 990 PRO auf * ansehen

SSD-Laufwerke im Preisvergleich auf idealo.de*

Corsair MP600 PRO vs Samsung SSD 990 PRO – Technische Daten Vergleich Unterschiede

Produkt / Modell Corsair MP600 PRO Samsung SSD 990 PRO
Samsung SSD 990 PRO Heatsink
Formfaktor M.2 2280 SSD M.2 2280 SSD
Schnittstelle PCIe Gen 4.0 x4, NVMe PCIe Gen 4.0 x4, NVMe
Kapazität 1 TB
2 TB
4 TB
1 TB
2 TB
Abmessungen (BxHxT) SSD mit Kühlkörper
80,0 x 23,0 x 15,0 mm
SSD ohne Kühlkörper
80,0 x 22,0 x 2,3 mm
SSD mit Kühlkörper
80,0 x 24,3 x 8,2 mm
Controller Phison PS5018-E18 Samsung Pascal Controller
NAND Flash Speicher Typ 3-Bit TLC 3-Bit TLC
Sequenzielles Lesen 7.000 MB/s 7.450 MB/s
Sequenzielles Schreiben 5.500 MB/s (1 TB)
6.550 MB/s (2 TB)
6.850 MB/s (4 TB)
6.900 MB/s
Zufälliges Lesen 360.000 IOPS (1 TB)
660.000 IOPS (2 TB)
650.000 IOPS (4 TB)
1.200.000 IOPS (1 TB)
1.400.000 IOPS (2 TB)
Zufälliges Schreiben 780.000 IOPS (1 TB)
800.000 IOPS (2 TB)
700.000 IOPS (4 TB)
1.550.000 IOPS
Zuverlässigkeit (MTBF) 1,7 Millionen Stunden 1,5 Millionen Stunden
Belastbarkeit (TBW) 700 TBW (1 TB)
1.400 TBW (2 TB)
3.000 TBW (4 TB)
600 TBW (1 TB)
1.200 TBW (2 TB)
Garantie 5 Jahre 5 Jahre
Lieferumfang / Ausstattung SSD SSD
Teilenummern / Modellnummern SSD mit Kühlkörper
CSSD-F1000GBMP600PRO (1 TB)
CSSD-F2000GBMP600PRO (2 TB)
CSSD-F4000GBMP600PRO (4 TB)
SSD für Wasserkühlung
CSSD-F2000GBMP600HXE (2 TB, Hydro X Edition)
SSD ohne Kühlkörper
MZ-V9P1T0BW (1 TB)
MZ-V9P2T0BW (2 TB)
SSD mit Kühlkörper
MZ-V9P1T0CW (1 TB)
MZ-V9P2T0CW (2 TB)

- Anzeige -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert