Corsair MP600 PRO oder Corsair MP600 – Vergleich, Unterschiede und Vorteile

Ttielbild Vergleich AusrufezeichenIm Sommer 2019 wurde mit der Corsair MP600 die erste SSD mit der PCIe Schnittstelle der vierten Generation des Herstellers veröffentlicht. Rund eineinhalb Jahre später erscheint mit der Corsair MP600 PRO eine vermeintlich aufgebohrte Variante des NVMe Laufwerks. Welchen Mehrwert bringt die PRO Version tatsächlich mit sich? Wo liegen die Unterschiede zwischen der Corsair MP600 und der Corsair MP600 PRO im Vergleich?

- Anzeige -

Vorteile Corsair MP600 PRO im Vergleich zu Corsair MP600

  • Höhere Geschwindigkeiten beim Lesen und Schreiben
  • Bessere Leistung bei zufälligen Operationen

Vorteile Corsair MP600 verglichen mit Corsair MP600 PRO

  • Tendenziell niedrigerer Preis
  • Geringere Kosten je Speichereinheit
  • Günstigerer Einstieg mit 500 GB
  • Höhere TBW Werte bei gleicher Garantielaufzeit

Corsair MP600 PRO auf  ansehen

Corsair MP600 auf ansehen

SSD Laufwerke im Preisvergleich auf idealo.de

Unterschiede bei Leistung und Geschwindigkeit

Der wohl entscheidendste Unterschied zwischen der Corsair MP600 PRO und der Corsair MP600 findet sich bei der maximal erreichbaren Leistung, obwohl beide NVMe Laufwerke gleichwohl über die PCI Express 4.0 Schnittstelle angebunden werden. Die SSD ohne PRO kommt dabei beim Lesen auf bis zu 4.950 MB/s und beim Schreiben auf höchstens 4.250 MB/s. Die SSD mit PRO kratzt dagegen mit 7.000 MB/s lesend sowie 6.550 MB/s schreibend an den technischen Grenzen des Anschlusses.

Corsair MP600 PRO M.2 PCIe 4.0 NVMe SSD
Corsair MP600 PRO: Die NVMe SSD bietet sehr hohe Leistungen dank der Anbindung per PCIe 4.0 x4 Schnittstelle (Foto: Corsair)

Ähnlichkeiten bei Format und Abmessungen

Sowohl bei der Corsair MP600 als auch bei der Corsair MP600 PRO handelt es sich um Steckkartenlaufwerke in dem M.2 2280 Formfaktor. Aufgrund des werkseitig vorinstallierten Kühlkörpers aus Aluminium überschreiten die beiden SSD von Corsair die üblichen Standardmaße, insbesondere bei der Bauhöhe, was den Einbau auf die Desktop-Computer mit ausreichend Freiraum begrenzt. In der Corsair MP600 und in der Corsair MP600 kommt der 3-Bit TLC als Flashspeicher zum Einsatz.

Vergleich von Kapazität und Garantie

Die Corsair MP600 PRO und die Corsair MP600 werden in den Speichergrößen von 1 TB und 2 TB Kapazität angeboten. Die Zweitere gibt es zusätzlich mit 500 GB, für einen in Relation gesehen preiswerteren Einstieg unter den NVMe SSD mit PCIe Gen 4.0 Interface. Für beide Laufwerke im Vergleich gewährt Corsair eine Garantielaufzeit von sehr kundenfreundlichen 5 Jahren. In diesem Rahmen dürfen auf die Corsair MP600 ohne PRO gegenüber der Corsair MP600 mit PRO aber deutlich mehr Daten geschrieben werden.

Corsair MP600 M.2 PCIe 4.0 NVMe SSD
Corsair MP600: Die SSD Serie MP600 war die erste Baureihe von Corsair mit der modernsten Anbindung per PCIe 4.0 (Foto: Corsair)

Fazit SSD Vergleich – Corsair MP600 und Corsair MP600 PRO Unterschiede

Angesicht der besseren Performance, bei der die technischen Möglichkeiten der Schnittstelle fast vollständig ausgereizt werden, macht die Corsair MP600 PRO ihrer Zusatzbezeichnung alle Ehre. Dennoch muss sich die etwas ältere Corsair MP600 nicht wirklich verstecken, weil auch hier die Leistung für die meisten Nutzer mehr als ausreichend ausfällt. Vielmehr kann die SSD von Corsair ohne PRO in dem Modellnamen mit den tendenziell geringeren Kosten je Gigabyte und damit einem etwas besseren Preis-Leistungsverhältnis punkten. Einen Kühler für niedrigere Temperaturen im Betrieb und eine 5-jährige Garantie bieten sie beide.

Corsair MP600 PRO auf ansehen

Corsair MP600 auf ansehen

SSD Laufwerke im Preisvergleich auf idealo.de

Corsair MP600 PRO vs Corsair MP600 – Technische Daten Vergleich Unterschiede

Produkt / Modell Corsair MP600 PRO Corsair MP600
Formfaktor M.2 2280 SSD M.2 2280 SSD
Schnittstelle PCIe Gen 4.0 x4, NVMe 1.4 PCIe Gen 4.0 x4, NVMe 1.3
Kapazität 1 TB
2 TB
500 GB
1 TB
2 TB
Abmessungen (BxHxT) 80 x 23 x 15 mm 80 x 23 x 15 mm
Controller Phison PS5018-E18 Phison PS5016-E16
NAND Flash Speicher Typ 3 Bit TLC 3 Bit TLC
Sequenzielles Lesen 7.000 MB/s 4.950 MB/s
Sequenzielles Schreiben 5.500 MB/s (1 TB)
6.550 MB/s (2 TB)
2.500 MB/s (500 GB)
4.250 MB/s (1 TB, 2 TB)
Zufälliges Lesen 360.000 IOPS (1 TB)
660.000 IOPS (2 TB)
420.000 IOPS (500 GB)
680.000 IOPS (1 TB, 2 TB)
Zufälliges Schreiben 780.000 IOPS (1 TB)
800.000 IOPS (2 TB)
550.000 IOPS (500 GB)
600.000 IOPS (1 TB, 2 TB)
Zuverlässigkeit (MTBF) 1,7 Millionen Stunden 1,7 Millionen Stunden
Belastbarkeit (TBW) 700 TB (1 TB)
1.400 TB (2 TB)
850 TB (500 GB)
1.800 TB (1 TB)
3.600 TB (2 TB)
Garantie 5 Jahre 5 Jahre
Lieferumfang / Ausstattung SSD SSD
Teilenummern / Modellnummern CSSD-F1000GBMP600PRO (1 TB)
CSSD-F2000GBMP600PRO (2 TB)
CSSD-F2000GBMP600HXE (2 TB, Hydro X Edition)
CSSD-F500GBMP600 (500 GB)
CSSD-F1000GBMP600 (1 TB)
CSSD-F2000GBMP600 (2 TB)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.