Corsair MP600 PRO XT oder Samsung SSD 990 PRO – Vergleich, Unterschiede und Vorteile

In Anbetracht der Leistung buhlen die Corsair MP600 PRO XT und die Samsung SSD 990 PRO auf einem gleich hohen Level um die Gunst der anspruchsvollen Kundschaft, die aus den professionellen Nutzern und den enthusiastischen Gamern besteht. Welche Unterschiede gibt es dabei bei der Ausstattung und den sonstigen technischen Eigenschaften? Ist die Samsung SSD 990 PRO oder die Corsair MP600 PRO XT besser?

- Anzeige -

Vorteile Corsair MP600 PRO XT im Vergleich zu Samsung SSD 990 PRO

  • Etwas preiswerter beim Kauf
  • 4 TB und 8 TB SSD für riesige Datensammlungen
  • Variante für Wasserkühlungen in Weiß und Schwarz verfügbar

Vorteile Samsung SSD 990 PRO verglichen mit Corsair MP600 PRO XT

  • Leicht bessere Performance beim Lesen und Schreiben
  • Flache Version ohne Wärmeverteiler erhältlich

Corsair MP600 PRO XT auf * ansehen

Samsung SSD 990 PRO auf * ansehen

SSD-Laufwerke im Preisvergleich auf idealo.de*

Vergleich von Performance und Leistung

Die Corsair MP600 PRO XT und die Samsung SSD 990 PRO nutzen das technische Potenzial der PCI Express 4.0 Schnittstelle schon nahezu gleichwertig gut aus. In der Spitze kann sich die SSD von Samsung jedoch trotzdem einen erwähnenswerten Abstand aufbauen. So schafft das Laufwerk bei dem sequenziellen Lesen bis zu 7.450 MB/s und bei dem sequenziellen Schreiben bis zu 6.900 MB/s. Die SSD von Corsair erreicht währenddessen je nach der Speichergröße höchstens 7.100 MB/s beziehungsweise 6.800 MB/s.

Corsair MP600 PRO XT M.2 NVMe PCIe 4.0 SSD
Corsair MP600 PRO XT (Foto: Corsair)

Unterschiede bei Speicherkapazität und Ausstattung

Die Samsung SSD 990 PRO ist in den Kapazitäten mit 1 TB und 2 TB jeweils in einer 2,3 Millimeter flachen Ausführung oder mit einem 8,2 Millimeter hohen Wärmeverteiler verfügbar. Die Corsair MP600 PRO XT wird demgegenüber stets mit einem vorinstallierten Kühlkörper, der eine Bauhöhe von 19,0 Millimeter mit sich bringt, und mit dem Speicherplatz für 1 TB bis 8 TB an Daten angeboten. Zudem eröffnet die Hydro X Edition der Produktreihe von Corsair die Möglichkeit, die SSD in einen Wasserkühlkreislauf einzubinden.

Gemeinsamkeiten bei Garantie und Flashspeicher

Die Garantiezeiträume der beiden schnellen M.2-SSD-Festplatten im Vergleich erstrecken sich über die sehr kundenfreundliche Periode von 5 Jahren, wobei sich die erlaubten Schreibdatenmengen nicht stark, aber doch zugunsten der Corsair MP600 PRO XT unterscheiden. Ebenso muss die Samsung SSD 990 PRO bei der theoretischen Lebensdauer der Speicherzellen mit 1,6 Millionen Stunden zu 1,5 Millionen Stunden einstecken. Als Flashspeichertyp setzen die zwei Hersteller gleichfalls auf den 3-Bit-TLC.

Samsung SSD 990 PRO M.2 NVMe PCIe 4.0 SSD
Samsung SSD 990 PRO (Foto: Samsung)

Fazit SSD Vergleich – Samsung SSD 990 PRO und Corsair MP600 PRO XT Unterschiede

Rein von den maximal machbaren Geschwindigkeiten lesend sowie schreibend sind die Corsair MP600 PRO XT und die Samsung SSD 990 PRO ebenbürtige Gegner in einer Gegenüberstellung von besonders leistungsfähigen SSD-Laufwerken. Leider ist die Vielfalt der Speicherkapazitäten bei der 990 PRO Serie derzeit sehr eingeschränkt, so dass man zu der MP600 PRO XT Produktreihe greifen muss, wenn der Speicherplatzbedarf erst ab einer Größe von 4 TB befriedigt werden kann. Doch wenn die SSD von Samsung eine Version ohne einen Kühlkörper für den problemlosen Einbau in einen Laptop oder einen Mini-Computer bereithält, kann die SSD von Corsair mit einer Variante für die Wasserkühlungen in den stylischen Farben Black und White aufwarten.

Corsair MP600 PRO XT auf * ansehen

Samsung SSD 990 PRO auf * ansehen

SSD-Laufwerke im Preisvergleich auf idealo.de*

Corsair MP600 PRO XT vs Samsung SSD 990 PRO – Technische Daten Vergleich Unterschiede

Produkt / Modell Corsair MP600 PRO XT Samsung SSD 990 PRO
Samsung SSD 990 PRO Heatsink
Formfaktor M.2 2280 SSD M.2 2280 SSD
Schnittstelle PCIe Gen 4.0 x4, NVMe PCIe Gen 4.0 x4, NVMe
Kapazität 1 TB
2 TB
4 TB
8 TB
1 TB
2 TB
Abmessungen (BxHxT) SSD mit Kühlkörper
80,0 x 23,0 x 19,0 mm
SSD ohne Kühlkörper
80,0 x 22,0 x 2,3 mm
SSD mit Kühlkörper
80,0 x 24,3 x 8,2 mm
NAND Flash Speicher Typ 3-Bit TLC 3-Bit TLC
Sequenzielles Lesen 7.100 MB/s (1 TB, 2 TB, 4 TB)
7.000 MB/s (8 TB)
7.450 MB/s
Sequenzielles Schreiben 5.800 MB/s (1 TB)
6.800 MB/s (2 TB, 4 TB)
6.100 MB/S (8 TB)
6.900 MB/s
Zufälliges Lesen 900.000 IOPS (1 TB)
1.000.000 IOPS (2 TB, 4 TB)
950.000 IOPS (8 TB)
1.200.000 IOPS (1 TB)
1.400.000 IOPS (2 TB)
Zufälliges Schreiben 1.200.000 IOPS 1.550.000 IOPS
Zuverlässigkeit (MTBF) 1,6 Millionen Stunden 1,5 Millionen Stunden
Belastbarkeit (TBW) 700 TBW (1 TB)
1.400 TBW (2 TB)
3.000 TBW (4 TB)
6.000 TBW (8 TB)
600 TBW (1 TB)
1.200 TBW (2 TB)
Garantie 5 Jahre 5 Jahre
Lieferumfang / Ausstattung SSD SSD
Teilenummern / Modellnummern SSD mit Kühlkörper
CSSD-F1000GBMP600PXT (1 TB)
CSSD-F2000GBMP600PXT (2 TB)
CSSD-F4000GBMP600PXT (4 TB)
CSSD-F8000GBMP600PXT (8 TB)
SSD für Wasserkühlung
CSSD-F2000GBMP600PHXT (2 TB, Hydro X Edition, Black)
CSSD-F4000GBMP600PHXT (4 TB, Hydro X Edition, Black)
CSSD-F2000GBMP600PHXTW (2 TB, Hydro X Edition, White)
CSSD-F4000GBMP600PHXTW (4 TB, Hydro X Edition, White)
SSD ohne Kühlkörper
MZ-V9P1T0BW (1 TB)
MZ-V9P2T0BW (2 TB)
SSD mit Kühlkörper
MZ-V9P1T0CW (1 TB)
MZ-V9P2T0CW (2 TB)

- Anzeige -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert