Corsair MP700 oder Crucial T700 – Vergleich, Unterschiede und Vorteile

Die Corsair MP700 und die Crucial T700 konkurrieren auf einem sehr hohen Niveau mit einander, weil die beiden sehr schnellen SSD-Laufwerke auf die gleiche moderne Schnittstelle setzen. Aber welcher Massenspeicher kann mehr Vorteile vorweisen und hat in einem direkten Vergleich die Nase vorn? Was sind die Unterschiede zwischen der MP700 Serie von Corsair und der T700 Serie von Crucial in einer Gegenüberstellung bei einem genaueren Blick?

- Anzeige -

Vorteile Corsair MP700 im Vergleich zu Crucial T700

  • Etwas günstigere Preise für gleiche Kapazität

Vorteile Crucial T700 verglichen mit Corsair MP700

  • Höhere Geschwindigkeiten beim Lesen und Schreiben
  • Variante mit vorinstalliertem Kühlkörper erhältlich
  • 4 TB SSD für mehr Speicherplatz

Corsair MP700 auf * ansehen

Crucial T700 auf * ansehen

SSD-Laufwerke im Preisvergleich auf idealo.de*

Vergleich von Leistung und Performance

Gleichermaßen findet in der Corsair MP700 und in der Crucial T700 die moderne PCI Express Schnittstelle der fünften Ausbaustufe (PCIe 5.0 x4) für die Anbindung an die sonstigen Komponenten ihre Verwendung. Doch trotz der identischen technischen Voraussetzungen, erreicht die SSD von Crucial mit bis zu 12.400 MB/s bei dem sequenziellen Lesen und mit bis zu 11.800 MB/s bei dem sequenziellen Schreiben im Maximum höhere Geschwindigkeiten als die SSD von Corsair mit jeweils höchstens 10.000 MB/s.

Corsair MP700 M.2 NVMe PCIe 5.0 SSD
Corsair MP700 (Foto: Corsair)

Unterschiede bei Speichergröße und Ausstattung

Weitere Unterschiede zwischen der Crucial T700 und der Corsair MP700 gibt es in der Vielfalt der Speichergrößen und der Option auf eine SSD mit einem Kühlkörper. Wenn die MP700 Serie nur in den Kapazitäten mit 1 TB und 2 TB sowie ausschließlich ohne einen Wärmeverteiler angeboten wird, kann die T700 Serie darüber hinaus sowohl mit 4 TB Speicherplatz für die riesigen Datensammlungen als auch mit einem Kühlkörper für den verbesserten Abtransport der Abwärme bei den intensiveren Arbeitsvorgängen erworben werden.

Gemeinsamkeiten bei Garantie und Format

Die beiden Hersteller verbauen in ihren schnellen NVMe-SSD-Festplatten im Vergleich den 3-Bit TLC-Flashspeicher, der sich seit Jahren dank der ausgewogenen Komposition aus der Zuverlässigkeit und der Kosteneffizienz bewährt hat. Bezogen auf die physischen Abmessungen folgen die Corsair MP700 und die Crucial T700 dem M.2 2280 Formfaktor. Die Laufzeit der Garantie beträgt jeweils 5 Jahre, wobei für die SSD von Corsair die etwas höheren erlaubten Schreibdatenmengen als für die SSD von Crucial eingeräumt werden.

Crucial T700 Heatsink Kühlkörper M.2 NVMe PCIe 5.0 SSD
Crucial T700 (Foto: Crucial)

Fazit SSD Vergleich – Crucial T700 und Corsair MP700 Unterschiede

Die Verwendung der aktuellsten Generation des PCIe-Interfaces in der Corsair MP700 und in der Crucial T700 ermöglicht die überdurchschnittlich hohen Transferraten lesend und schreibend. In einem Vergleich ergibt das Angebot der SSD von Crucial mit der breiteren Spanne bei den erhältlichen Speicherkapazitäten sowie der Möglichkeit, das M.2-Steckkartenlaufwerk von Werk aus mit einem Kühlkörper für die geringeren Temperaturen im Betrieb zu bekommen, ein doch runderes Paket. Die SSD von Corsair kann hier mit den etwas besseren TBW-Werten aber auch der schwächeren Performance nicht mithalten. Ebenfalls kann der leicht niedrigere Preis der Corsair MP700 gegenüber der Crucial T700 nicht wirklich weiterhelfen, denn die beiden SSD mit PCIe 5.0 sind noch unverhältnismäßig teuer.

Corsair MP700 auf * ansehen

Crucial T700 auf * ansehen

SSD-Laufwerke im Preisvergleich auf idealo.de*

Corsair MP700 vs Crucial T700 – Technische Daten Vergleich Unterschiede

Produkt / Modell Corsair MP700 Crucial T700
Formfaktor M.2 2280 SSD M.2 2280 SSD
Schnittstelle PCIe Gen 5.0 x4, NVMe PCIe Gen 5.0 x4, NVMe
Kapazität 1 TB
2 TB
1 TB
2 TB
4 TB
Abmessungen (BxHxT)
NAND Flash Speicher Typ 3-Bit TLC 3-Bit TLC
Sequenzielles Lesen 9.500 MB/s (1 TB)
10.000 MB/s (2 TB)
11.700 MB/s (1 TB)
12.400 MB/s (2 TB, 4 TB)
Sequenzielles Schreiben 8.500 MB/s (1 TB)
10.000 MB/s (2 TB)
9.500 MB/s (1 TB)
11.800 MB/s (2 TB, 4 TB)
Zuverlässigkeit (MTBF) 1,6 Millionen Stunden
Belastbarkeit (TBW) 700 TBW (1 TB)
1.400 TBW (2 TB)
600 TBW (1 TB)
1.200 TBW (2 TB)
2.400 TBW (4 TB)
Garantie 5 Jahre 5 Jahre
Lieferumfang / Ausstattung SSD SSD
Teilenummern / Modellnummern CSSD-F1000GBMP700R2 (1 TB)
CSSD-F2000GBMP700R2 (2 TB)
SSD ohne Kühlkörper
CT1000T700SSD3 (1 TB)
CT2000T700SSD3 (2 TB)
CT4000T700SSD3 (4 TB)
SSD mit Kühlkörper
CT1000T700SSD5 (1 TB)
CT2000T700SSD5 (2 TB)
CT4000T700SSD5 (4 TB)

- Anzeige -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert