Crucial T700 oder Seagate FireCuda 540 SSD – Vergleich, Unterschiede und Vorteile

Die Crucial T700 und die Seagate FireCuda 540 SSD erblicken mit einem geringen Abstand im Jahr 2023 das Licht der Hardware-Welt und nutzen das gleiche moderne Interface für die Anbindung an das restliche System. Wie unterscheiden sich aber die beiden schnellen SSD-Laufwerke in einem Vergleich? Bietet die T700 Serie von Crucial oder die FireCuda 540 SSD von Seagate einen größeren Mehrwert für den Computernutzer?

- Anzeige -

Vorteile Crucial T700 im Vergleich zu Seagate FireCuda 540 SSD

  • Etwas bessere Leistungen bei Lesen und Schreiben
  • Version mit werkseitig installiertem Kühlkörper verfügbar
  • 4 TB SSD für größere Datenarchive

Vorteile Seagate FireCuda 540 SSD verglichen mit Crucial T700

  • Leicht niedrigere Preise für gleiche Speichergröße
  • Höhere TBW-Werte bei identischer Garantie

Crucial T700 auf * ansehen

Seagate FireCuda 540 SSD auf * ansehen

SSD-Laufwerke im Preisvergleich auf idealo.de*

Vergleich von Leistung und Geschwindigkeit

In der Crucial T700 und in der Seagate FireCuda 540 SSD kommt gleichfalls die aktuellste PCI Express Schnittstelle der fünften Generation für die Kommunikation mit den anderen PC-Komponenten zum Einsatz. Dennoch liegen die maximalen Transferraten der beiden PCIe 5.0 SSD teils deutlich auseinander. Wenn die Crucial T700 bei dem sequenziellen Lesen bis zu 12.400 MB/s und bei dem sequenziellen Schreiben bis zu 11.800 MB/s erreicht, schafft die Seagate FireCuda 540 SSD jeweils höchstens 10.000 MB/s.

Crucial T700 Heatsink Kühlkörper M.2 NVMe PCIe 5.0 SSD
Crucial T700 (Foto: Crucial)

Unterschiede bei Ausstattung und Speicherkapazität

Bei den verfügbaren Speichergrößen sowie der möglichen Ausstattung mit einem Wärmeverteiler gibt es zwischen der Seagate FireCuda 540 SSD und der Crucial T700 ebenfalls Unterschiede. Während die SSD von Seagate nur in den Kapazitäten mit 1 TB und 2 TB erhältlich ist, wird die SSD von Crucial zusätzlich mit 4 TB Speicherplatz und auf Wunsch mit einem werkseitig installierten Kühlkörper, der für einen verbesserten Abtransport der Wärme bei den langandauernden Belastungen sorgen soll, angeboten.

Ähnlichkeiten bei Formfaktor und Garantie

Prinzipiell entsprechen die beiden schnellen NVMe-SSD-Laufwerke im Vergleich bei den äußeren Abmessungen dem M.2 2280 Standard, wobei die Versionen mit einem Kühler demgemäß in der Höhe stärker aufbauen und sich somit eher für das Nachrüsten von den Desktop-Computern eignen. Die Garantielaufzeit für die Crucial T700 und für die Seagate FireCuda 540 SSD beträgt sehr kundenfreundliche 5 Jahre, wobei die großzügigeren Schreibdatenmengenbegrenzungen zu den Gunsten der Letzteren ausfallen.

Seagate FireCuda 540 SSD M.2 NVMe PCIe 5.0 SSD
Seagate FireCuda 540 SSD (Foto: Seagate)

Fazit SSD Vergleich – Seagate FireCuda 540 SSD und Crucial T700 Unterschiede

Aufgrund der Verwendung der modernsten Schnittstelle in Form des PCIe 5.0 Interfaces ermöglichen die zwei Massenspeicher in der Gegenüberstellung vergleichsweise sehr hohe Geschwindigkeiten sowohl bei dem Lesen als auch bei dem Schreiben. Dennoch kann sich die Crucial T700 in der Spitze von der Seagate FireCuda 540 SSD absetzen und einen Leistungsvorsprung aufbauen. Zudem bietet die SSD von Crucial eine breitere Auswahl bei den Speicherkapazitäten und die Option auf einen Kühlkörper für das optimierte Temperaturmanagement in den heißeren Arbeitsphasen. Die SSD von Seagate kann nur die höheren TBW-Werte für den identischen Garantiezeitraum und die etwas niedrigeren Kosten je Gigabyte in die Waagschale werfen. Übrigens sind die beiden Laufwerke gleichermaßen nicht gerade preisgünstig.

Crucial T700 auf * ansehen

Seagate FireCuda 540 SSD auf * ansehen

SSD-Laufwerke im Preisvergleich auf idealo.de*

Crucial T700 vs Seagate FireCuda 540 SSD – Technische Daten Vergleich Unterschiede

Produkt / Modell Crucial T700 Seagate FireCuda 540 SSD
Formfaktor M.2 2280 SSD M.2 2280 SSD
Schnittstelle PCIe Gen 5.0 x4, NVMe 2.0 PCIe Gen 5.0 x4, NVMe 2.0
Kapazität 1 TB
2 TB
4 TB
1 TB
2 TB
Abmessungen (BxHxT) 80,15 x 22,15 x 3,58 mm
NAND Flash Speicher Typ 3-Bit TLC 3-Bit TLC
Sequenzielles Lesen 11.700 MB/s (1 TB)
12.400 MB/s (2 TB, 4 TB)
9.500 MB/s (1 TB)
10.000 MB/s (2 TB)
Sequenzielles Schreiben 9.500 MB/s (1 TB)
11.800 MB/s (2 TB, 4 TB)
8.500 MB/s (1 TB)
10.000 MB/s (2 TB)
Zuverlässigkeit (MTBF) 1,8 Millionen Stunden
Belastbarkeit (TBW) 600 TBW (1 TB)
1.200 TBW (2 TB)
2.400 TBW (4 TB)
1.000 TBW (1 TB)
2.000 TBW (2 TB)
Garantie 5 Jahre 5 Jahre
Lieferumfang / Ausstattung SSD SSD
Teilenummern / Modellnummern SSD ohne Kühlkörper
CT1000T700SSD3 (1 TB)
CT2000T700SSD3 (2 TB)
CT4000T700SSD3 (4 TB)
SSD mit Kühlkörper
CT1000T700SSD5 (1 TB)
CT2000T700SSD5 (2 TB)
CT4000T700SSD5 (4 TB)
ZP1000GM3A004 (1 TB)
ZP2000GM3A004 (2 TB)

- Anzeige -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert