WD Black SN750 NVMe SSD oder WD Black NVMe SSD 2018 – Vergleich, Unterschiede und Vorteile

Titelbild Frage FragezeichenMit der Vorstellung der WD Black SN750 NVMe SSD erneuert der Hersteller Western Digital im Jahr 2019 die Speerspitze seiner SSD Produktpalette. Die SN750 Serie löst somit die Vorgängergeneration WD Black NVMe SSD aus dem Jahr 2018 ab. Wie unterscheiden sich die beiden M.2 SSD Baureihen mit der PCIe Anbindung von Western Digital im Detail? Welche Vorteile hat die WD Black SN750 NVMe im Vergleich gegenüber der WD Black NVMe SSD 2018?

M.2 SSD Empfehlungen – Aktuelle Kauftipps und Kaufberatung

- Anzeige -

WD Black SN750 NVMe SSD auf  ansehen

WD Black NVMe SSD 2018 auf  ansehen

Vorteile WD Black SN750 NVMe SSD im Vergleich zu WD Black NVMe SSD 2018

  • Bessere Leistungswerte
  • Speicherkapazität von 250 GB bis 2.000 GB (2 TB)
  • Optional mit Kühlkörper erhältlich

Unterschiede zwischen WD Black SN750 NVMe SSD und WD Black NVMe SSD 2018

Kapazität und Speicherart

Die WD Black NVMe SSD 2018 wurde noch in den Speichergrößen von 250 GB, 500 GB und 1 TB veröffentlicht, die WD Black SN750 NVMe SSD gibt es zusätzlich in einer Ausführung mit 2 TB Kapazität. Bei dem verwendeten dreidimensionalen TLC NAND Flash, der bis zu 3 Bit an Daten pro Speicherzelle aufnimmt, gleichen sich die beiden M.2 SSD Serien von Western Digital. Ebenfalls setzt der Hersteller sowohl bei der neuen SN750 als auch bei der älteren WD Black NVMe SSD für die maximale Performance auf die PCI Express Schnittstelle mit vier Lanes.

Leistung und Geschwindigkeit

Angesichts der sehr guten Leistungswerte der WD Black NVMe SSD 2018 waren bei der WD Black SN750 NVMe SSD keine großen Sprünge zu erwarten. Dennoch schafft es Western Digital die Werte der frischen SSD Baureihe noch weiter an die theoretischen Grenzen des Interfaces zu rücken. Die WD SN750 erreicht nun maximal 3.470 MB/s beim sequenziellen Lesen sowie maximal 3.000 MB/s beim sequenziellen Schreiben. Auch die Werte für die zufälligen Operationen nehmen bei der aktuellen M.2 SSD Baureihe von Western Digital teilweise deutlich zu.

Kühlung und Software

Das Alleinstellungsmerkmal der WD Black SN750 NVMe SSD im Vergleich zu der WD Black NVMe SSD 2018 ist die optionale passive Kühlung. Der Kühlkörper von dem Wasserkühlungs-Spezialisten EKWB soll dabei helfen, die hohen Leistungswerte auch bei den Spitzenbelastungen und über eine längere Zeit konstant erreichen zu können. Zudem hält das für die SN750 Serie exklusive Tool WD BLACK SSD Dashboard einen Gaming-Modus bereit, der das Deaktivieren der Energiesparfunktion für die jederzeit abrufbare höchste Performance möglich macht.

WD Black SN750 NVMe SSD mit Kühler

WD Black SN750 NVMe SSD: Der Kühlkörper baut deutlich auf, soll aber für konstante Leistung bei Spitzenlast sorgen (Foto: Western Digital)

Fazit SSD Vergleich – WD Black SN750 NVMe SSD und WD Black NVMe SSD 2018 Unterschiede

Die neue WD Black SN750 NVMe SSD und die Vorgängerserie WD Black NVMe SSD 2018 gleichen sich in vielerlei Hinsicht. So stimmen die 5 Jahre Garantie und die recht hohen TBW-Werte bei den beiden Baureihen überein. Und auch die Steigerungen der Leistung bei der SN750 sind eher marginaler Natur. Dennoch hat die neuere M.2 SSD von Western Digital auch einige Eigenschaften, die sie im Vergleich zu dem 2018er Laufwerk einzigartig machen, zum Beispiel die Version mit 2 TB Speicherplatz oder die optional verfügbare Variante mit einem Kühlkörper. Grundsätzlich kann man sich anhand der aktuellen Verfügbarkeit und des aufgerufenen Preises zwischen den beiden NVMe SSD von Western Digital für das eine oder das andere Laufwerk entscheiden.

WD Black SN750 NVMe SSD auf ansehen

zum Preisvergleich auf idealo.de

WD Black NVMe SSD 2018 auf ansehen

zum Preisvergleich auf idealo.de

WD Black SN750 NVMe SSD vs WD Black NVMe SSD 2018 – Technische Daten Vergleich Unterschiede

Produkt WD Black SN750 NVMe SSD WD Black NVMe SSD 2018
Bewertungen auf Amazon.de


0 von 5 Sternen
bei 0 Bewertungen


0 von 5 Sternen
bei 0 Bewertungen

Aktueller Preis auf Amazon.de
(für 500 GB M.2 SSD)
Formfaktor M.2 2280 NVMe SSD M.2 2280 NVMe SSD
Schnittstelle PCIe Gen 3 x4 Lanes, NVMe PCIe Gen 3 x4 Lanes, NVMe
Kapazität 250 GB
500 GB
1 TB
2 TB
250 GB
500 GB
1 TB
Abmessungen (BxHxT) 80,0 x 22,0 x 2,38 mm (ohne Kühlkörper)
80,0 x 24,2 x 8,10 mm (mit Kühlkörper)
80,0 x 22,0 x 2,38 mm
Flash Speicher Typ 3D TLC NAND (3 Bit) 3D TLC NAND (3 Bit)
Sequenzielles Lesen 3.100 MB/s (250 GB)
3.470 MB/s (500 GB, 1 TB)
3.400 MB/s (2 TB)
3.000 MB/s (250 GB)
3.400 MB/s (500 GB, 1 TB)
Sequenzielles Schreiben 1.600 MB/s (250 GB)
2.600 MB/s (500 GB)
3.000 MB/s (1 TB)
2.900 MB/s (2 TB)
1.600 MB/s (250 GB)
2.500 MB/s (500 GB)
2.800 MB/s (1 TB)
Zufälliges Lesen 220.000 IOPS (250 GB)
420.000 IOPS (500 GB)
515.000 IOPS (1 TB)
480.000 IOPS (2 TB)
220.000 IOPS (250 GB)
410.000 IOPS (500 GB)
500.000 IOPS (1 TB)
Zufälliges Schreiben 180.000 IOPS (250 GB)
380.000 IOPS (500 GB)
560.000 IOPS (1 TB)
550.000 IOPS (2 TB)
170.000 IOPS (250 GB)
330.000 IOPS (500 GB)
400.000 IOPS (1 TB)
Lebensdauer (MTTF) 1,75 Millionen Stunden 1,75 Millionen Stunden
Belastbarkeit (TBW) 200 TBW (250 GB)
300 TBW (500 GB)
600 TBW (1 TB)
1.200 TBW (2 TB)
200 TBW (250 GB)
300 TBW (500 GB)
600 TBW (1 TB)
Garantie 5 Jahre 5 Jahre
Lieferumfang / Ausstattung SSD SSD
Teilenummern / Modellnummern Version ohne Kühlkörper
WDS250G3X0C-00SJG0 (250 GB)
WDS500G3X0C-00SJG0 (500 GB)
WDS100T3X0C-00SJG0 (1 TB)
WDS200T3X0C-00SJG0 (2 TB)
Version mit Kühlkörper
WDS500G3XHC-00SJG0 (500 GB)
WDS100T3XHC-00SJG0 (1 TB)
WDS200T3XHC-00SJG0 (2 TB)
WDS250G2X0C (250 GB)
WDS500G2X0C (500 GB)
WDS100T2X0C (1 TB)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.