Samsung SSD 970 EVO oder Samsung SSD 970 PRO – Vergleich, Unterschiede und Vorteile

Seit mehreren Generationen teilt Samsung die SSD Festplatten der jeweiligen Serien in die EVO-Reihe und die PRO-Reihe. Während die EVO SSD auf ein kundenfreundliches Preis-Leistungsverhältnis ausgerichtet werden, sollen die PRO SSD mit dem Fokus auf die maximale Leistung die anspruchsvollen Kunden aus den professionellen Bereichen bedienen. So ist es auch bei der Samsung SSD 970 EVO und der Samsung SSD 970 PRO geblieben. Doch wo liegen die Unterschiede zwischen den beiden SSD Reihen im Vergleich? Was sind die jeweiligen Vorteile und Nachteile der Laufwerke?

M.2 SSD vergleichen – Aktuelle M.2 SSD Kauftipps

- Anzeige -

Samsung SSD 970 EVO auf  ansehen

Samsung SSD 970 PRO auf  ansehen

Vorteile Samsung SSD 970 EVO im Vergleich zu SSD 970 PRO

  • Speicherkapazitäten ab 250 GB bis 2 TB
  • Besseres Preis-Leistungsverhältnis
  • Niedrigere Kosten pro Gigabyte

Vorteile Samsung SSD 970 PRO verglichen mit SSD 970 EVO

  • Schnellerer und langlebigerer 2-Bit-MLC Flash Speicher
  • Geringfügig höhere Leistungswerte
  • Bessere TBW Werte
  • Niedrigerer Stromverbrauch im Betrieb

Unterschiede von Samsung SSD 970 EVO und SSD 970 PRO

Formfaktor und Kapazitäten

Bei der Samsung SSD 970 EVO und der Samsung SSD 970 PRO handelt es sich um NVMe SSD, die als Steckkarten im Formfaktor M.2 2280 angeboten werden. Die Ziffern 2280 beziehen sich hierbei auf die verwendeten standardisierten Abmessungen von circa 80 Millimeter Länge und 22 Millimeter Breite. Die Bauhöhe beider Laufwerke beträgt rund 2,4 Millimeter. Als Schnittstelle wird das PCIe Protokoll in der 3. Generation und mit den 4 Lanes verwendet. Die Samsung SSD 970 EVO ist in vier Speichergrößen zwischen 250 GB und 2 TB verfügbar. Dagegen gibt es die Samsung SSD 970 PRO nur mit den Kapazitäten von 512 GB und 1 TB.

Controller und Flashspeicher

Als Steuereinheit kommt bei den beiden SSD der neuentwickelte Phoenix Controller zum Einsatz. Einen deutlichen Unterschied zwischen der EVO und der PRO gibt es bei dem verwendeten Flashspeichertyp. Während die Samsung SSD 970 EVO auf den kostengünstigeren 3-Bit-MLC (auch TLC genannt) setzt, der pro Zelle 3 Bit an Daten aufnehmen kann, baut die Samsung SSD 970 PRO auf dem 2-Bit-MLC auf. Die Speicherzellen, die jeweils 2 Bit speichern, gelten als langlebiger und leistungsfähiger bei den Belastungen durch die langandauernden Schreibvorgänge, sind aber auch deutlich teurer.

Leistung und Performance

In Sachen Leistung liegen die Samsung SSD 970 EVO und die Samsung 970 PRO sehr nah bei einander. Ob die 3.400 MB/s (EVO) beziehungsweise 3.500 MB/s (PRO) beim sequenziellen Lesen, bis zu 2.500 MB/s (EVO) beziehungsweise bis zu 2.700 MB/s (PRO) beim sequenziellen Schreiben oder maximal 500.000 IOPS bei den zufälligen Lese- und Schreibvorgängen – alle Werte sind sehr gut und bewegen sich auf einem hohen Niveau. Den Nachteil des 3-Bit-MLC muss die 970 EVO durch den Einsatz der Intelligent TurboWrite Technologie ausgleichen, wobei ein festgelegter Pufferbereich auf der SSD zunächst mit nur einem Bit beschrieben wird.

Garantie und Langlebigkeit

Die Garantie für die Samsung SSD 970 EVO und die Samsung SSD 970 PRO beträgt jeweils 5 Jahre. Wobei der Hersteller für die PRO aufgrund der Ausrichtung an professionelle Anwender die TBW Werte auf bis zu 1.200 TB verdoppelt. Bei der theoretischen Angabe für die Zuverlässigkeit liegen beide Reihen mit 1,5 Millionen Stunden gleichauf. Während der Stromverbrauch im Ruhezustand identisch ausfällt, genehmigt sich die 970 EVO verglichen mit der 970 PRO im Betrieb etwas mehr. Zum Lieferumfang gehört jeweils nur das SSD Laufwerk.

Samsung SSD 970 EVO und 970 PRO M.2 SSD

Samsung SSD 970 EVO und 970 PRO: Die EVO Reihe ist im Vergleich günstiger und die PRO Reihe etwas schneller (Quelle: Samsung)

Fazit SSD Vergleich – Samsung SSD 970 EVO und SSD 970 PRO Unterschiede

Beide Laufwerke, die Samsung SSD 970 EVO und die Samsung SSD 970 PRO, wissen mit ihrer gebotenen Leistung deutlich zu überzeugen. Doch auch wenn die Performancewerte auf einem ähnlichen Niveau liegen, ist der Unterschied bei den aufgerufenen Preisen und den Kosten pro Gigabyte zugunsten der EVO Reihe groß. Für jeden Normalanwender, der über ein Notebook oder einen Desktop-PC mit dem entsprechenden M.2 Anschluss verfügt, ist die Samsung SSD 970 EVO aufgrund des viel besseren Preis-Leistungsverhältnisses die richtige Wahl. Auch die meisten Enthusiasten sowie professionelle Anwender sollten mit der günstigeren SSD mehr als zufrieden gestellt werden. Sollte es dann doch die maximal erreichbare Leistung sein und der Preis keine Rolle spielen, ist die Samsung SSD 970 PRO einen Blick wert.

Samsung SSD 970 EVO auf  ansehen

zum Preisvergleich auf idealo.de

Samsung SSD 970 PRO auf  ansehen

zum Preisvergleich auf idealo.de

Samsung SSD 970 EVO vs Samsung SSD 970 PRO – Technische Daten Vergleich Unterschiede

Produkt Samsung SSD 970 EVO Samsung SSD 970 PRO
Formfaktor M.2 2280 SSD M.2 2280 SSD
Schnittstelle PCIe Gen 3.0 x4, NVMe 1.3 PCIe Gen 3.0 x4, NVMe 1.3
Kapazität 250 GB
500 GB
1 TB
2 TB
512 GB
1 TB
Abmessungen (BxHxT) 80,15 x 22,15 x 2,38 mm 80,15 x 22,15 x 2,38 mm
Controller Samsung Phoenix-Controller Samsung Phoenix-Controller
NAND Flash Speicher Typ Samsung V-NAND 3-Bit MLC Samsung V-NAND 2-Bit MLC
DRAM Cache Speicher 512 MB LPDDR4 (250 GB, 500 GB)
1 GB LPDDR4 (1 TB)
2 GB LPDDR4 (2 TB)
512 MB LPDDR4 (512 GB)
1 GB LPDDR4 (1 TB)
Sequenzielles Lesen 3.400 MB/s (250 GB, 500 GB, 1 TB)
3.500 MB/s (2 TB)
3.500 MB/s
Sequenzielles Schreiben 1.500 MB/s (250 GB)
2.300 MB/s (500 GB)
2.500 MB/s (1 TB, 2 TB)
2.300 MB/s (512 GB)
2.700 MB/s (1 TB)
Zufälliges Lesen (QD1) 15.000 IOPS 15.000 IOPS
Zufälliges Schreiben (QD1) 50.000 IOPS 55.000 IOPS
Zufälliges Lesen (QD32) 200.000 IOPS (250 GB)
370.000 IOPS (500 GB)
500.000 IOPS (1 TB, 2 TB)
370.000 IOPS (512 GB)
500.000 IOPS (1 TB)
Zufälliges Schreiben (QD32) 350.000 IOPS (250 GB)
450.000 IOPS (500 GB, 1 TB)
480.000 IOPS (2 TB)
500.000 IOPS
Zuverlässigkeit (MTBF) 1,5 Millionen Stunden 1,5 Millionen Stunden
Belastbarkeit (TBW) 150 TB (250 GB)
300 TB (500 GB)
600 TB (1 TB)
1.200 TB (2 TB)
600 TB (512 GB)
1.200 TB (1 TB)
Stromverbrauch Ruhezustand 30 mW 30 mW
Stromverbrauch Betrieb (Lesen/Schreiben, Durchschnitt) 5,4 W / 4,2 W (250 GB)
5,7 W / 5,8 W (500 GB)
6,0 W / 6,0 W (1 TB, 2 TB)
5,2 W / 5,2 W (512 GB)
5,2 W / 5,7 W (1 TB)
Garantie 5 Jahre 5 Jahre
Lieferumfang SSD SSD
Teilenummern MZ-V7E250BW (250 GB)
MZ-V7E500BW (500 GB)
MZ-V7E1T0BW (1 TB)
MZ-V7E2T0BW (2 TB)
MZ-V7P512BW (512 GB)
MZ-V7P1T0BW (1 TB)

- Anzeige -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.