Plextor M7V – Gute Leistung wahlweise in 2,5 Zoll oder mit M.2 Anschluss

SSD Festplatten im Formfaktor M.2 sind aktuell technologisch mit das Beste, was auf dem Markt zu haben ist. Sie sind nicht nur wahnsinnig schnell, sondern auch klein und kompakt. Allerdings liegt ihr Preis meist auch deutlich über dem von Halbleiterlaufwerken im Formfaktor 2,5 Zoll. Die Plextor M7V gibt es deshalb in zwei Varianten, mit Formfaktor M.2 und 2,5 Zoll. Allerdings wird auch die M.2 SSD über SATA angebunden, das senkt das maximale Tempo. Weiterlesen

Plextor M6e M.2 Series – Überdurchschnittliche Leistung dank M.2 Anschluss

plextor_logo_artikeltitel_150x150In der M6-Familie des japanischen Elektronikherstellers Plextor deckt die M6e den Formfaktor M.2 ab. Während die beiden Schwestern M6S mit Formfaktor 2,5 Zoll und M6M mit mSATA sich in vielen Bereichen ähneln, gibt es zur M6e einige deutliche Unterschiede. Denn die SSD unterscheidet sich nicht nur in der Größe und bei der Anschlusstechnik, sondern auch in einigen technischen Daten. Weiterlesen

Plextor M6M Series – SSD Festplatte mit mSATA Anschluss

plextor_logo_artikeltitel_150x150Der SSD-Markt wird unübersichtlicher. Nicht nur, weil es immer mehr Modelle zu kaufen gibt, sondern auch, weil immer mehr unterschiedliche Größen und Anschlusstechniken konkurrieren. In der Vergangenheit hatten die meisten SSD Festplatten den Formfaktor 2,5 Zoll mit einem SATA-Anschluss, jetzt werden der Formfaktor M.2 oder mSATA-SSDs immer beliebter. Plextor reagiert auf die neue Vielfalt, indem der Hersteller die M6 SSD in drei Varianten herausbringt. Die M6M ist die mSATA-SSD in diesem Kreis. Weiterlesen

M.2 SSD im Vergleich – Crucial M500 und M550, Plextor M6E oder Intel 530?

Ttielbild Vergleich AusrufezeichenM.2 heißt das Zauberwort, das schnelle SSD Festplatten noch schneller und kleiner machen soll. Für die Top-Modelle ist nämlich die Übertragungsgeschwindigkeit vom aktuellen SATA Anschluss mit 6,0 GBit pro Sekunde schon zu langsam. Weil M.2 mehrere Lanes nutzt, sind hier deutlich höhere Geschwindigkeiten möglich. Außerdem sind die SSD deutlich platzsparender als im Formfaktor 2,5 Zoll. Allerdings nutzt bisher nur eine Minderheit von SSD den neuen Formfaktor. Zu Ihnen gehören die Crucial M500 und M550, die Plextor M6E und die Intel 530 Series. Weiterlesen

Plextor M6e – Hohe Perfomance dank M.2 Schnittstelle

plextor_logo_artikeltitel_150x150Vor allem Computer-Spieler sind die Zielgruppe von Plextor für die M6e. Die SSD des japanischen Herstellers verwendet nämlich den neuen Formfaktor M.2. Der ist nicht nur besonders platzsparend, sondern verfügt auch über vier PCIe Lanes und ein SATA Port – erlaubt damit eine besonders schnelle Datenübertragung. Tatsächlich beeindruckt die Plextor durch schier unglaubliche Geschwindigkeiten, sowohl beim sequentiellen als auch beim wahlfreien Zugriff. Weiterlesen

Plextor M5 Pro

plextor_logo_artikeltitel_150x150Der japanische Hersteller Shinano Kenshi, besser bekannt unter dem Namen Plextor, hatte zumindest bisher nicht den klingendsten Namen unter den SSD-Herstellern, erarbeitet sich mit seinen verlässlichen Produkten aber nach und nach einen Ruf als führender Produzent. Mitverantwortlich dafür ist die M5 Pro, die nach einem Firmware-Upgrade als erstes Modell überhaupt im Endverbraucher-Segment stolze 100.000 IOPS verbuchen konnte. Weiterlesen